Der Ausbruch Bárðarbunga / Holuhraun 2014

... und andere -logien.
Benutzeravatar
inselmensch
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 337
Registriert: Di 31. Jul 2012, 20:24

Re: Der Ausbruch Bárðarbunga / Holuhraun 2014

Beitrag von inselmensch » So 16. Nov 2014, 09:47

Keine Ahnung - gehe jeden Morgen / Nachmittag drauf. Meist nur grau-blaues Bild. Jetzt leuchtet ja auch kaum noch was. Mal sehen, wenn es hell ist. Ich vermute aber schon, dass die Cam an ist.
(Linse oder / und Wetter nicht ok ?)

Edit: hab gerade vor Absenden nachgeschaut - grau-blaues (nicht) Bild. :cry:
WERner

Re: Der Ausbruch Bárðarbunga / Holuhraun 2014

Beitrag von WERner » So 16. Nov 2014, 09:53

Die Kameras versinken im Schnee. Sie liefern zwar Bilder, aber wie man sieht sieht man nüscht.

"" Hab ich mir soeben aus dem kleinen Finger der linken Hand gesaugt, aber klingt doch recht plausibel. ""
:mrgreen:
Benutzeravatar
Monique
Plauder-Elfe
Beiträge: 2950
Registriert: So 7. Mai 2006, 16:36
Kontaktdaten:

Re: Der Ausbruch Bárðarbunga / Holuhraun 2014

Beitrag von Monique » So 16. Nov 2014, 10:03

Tatsächlich, das Blaugrau wird heller ... ich sollte nicht zur isländischen Nacht reinschauen 8-). Haben die denn die Kameras direkt auf dem Boden installiert? Ich dachte - ganz naiv - die sind auf irgendeinem Gestänge etwas höher installiert. Naja egal, da glüht zumindest aktuell nichts vor der Kamera ;).
WERner

Re: Der Ausbruch Bárðarbunga / Holuhraun 2014

Beitrag von WERner » So 16. Nov 2014, 11:49

Hier in Island ist es nun 10:45, und die Kameras liefern Bilder, allerdings sieht man immer noch nix, außer einer verschneiten und mit Wolken verhangenen Landschaft.
Ist nun mal keine Touristeneruption... ;)
Benutzeravatar
MarionF
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 354
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 11:26

Re: Der Ausbruch Bárðarbunga / Holuhraun 2014

Beitrag von MarionF » So 16. Nov 2014, 17:40

Hallo Monique,

die Kameras sind an einem Container etwas erhöht befestigt. Es gab mal ein Bild dazu, dass ich aber grad nicht parat habe.
Freitag habe ich mal wieder einen Blick bei Tageslicht erhaschen können. Schöne Winterlandschaft mit etwas Dampf über dem Krater.

Ich kann morgen mal einen Screenshot verlinken, wenn ich wieder an meinem heimischen Rechner sitze.
WERner

Re: Der Ausbruch Bárðarbunga / Holuhraun 2014

Beitrag von WERner » So 16. Nov 2014, 18:15

So sehen bzw sieht der Mobilfunk-Container aus, in/an dem die Kamera/s sind:
:arrow:
Zuletzt geändert von WERner am So 16. Nov 2014, 18:17, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
MarionF
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 354
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 11:26

Re: Der Ausbruch Bárðarbunga / Holuhraun 2014

Beitrag von MarionF » So 16. Nov 2014, 18:17

Hier ist der Container mit den webcams zu sehen:


Werner war schneller ;)
Blacky
Weiser von Thule
Beiträge: 1123
Registriert: Fr 23. Mai 2008, 14:30

Re: Der Ausbruch Bárðarbunga / Holuhraun 2014

Beitrag von Blacky » So 16. Nov 2014, 18:42

Benutzeravatar
MarionF
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 354
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 11:26

Re: Der Ausbruch Bárðarbunga / Holuhraun 2014

Beitrag von MarionF » So 16. Nov 2014, 22:17

Hier ist ein Bild von Freitag:
http://mynd1.mogt.is/mobile1/images/rig ... 002648.jpg

Und wenn man diesen Link wählt kann man sich durch die gespeicherten Bilder seit 29.09.14 klicken:
http://mynd1.mogt.is/mobile1/images/right/
Benutzeravatar
NeitherErnie
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 227
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 23:45

Re: Der Ausbruch Bárðarbunga / Holuhraun 2014

Beitrag von NeitherErnie » So 16. Nov 2014, 22:27

Zwischen Seyðisfjörður und Keflavík liegt nunmal eine kleine unwegsame lnsel namens Ísland (WERner)
Antworten