Forschungsanstalt für Vulkanologie an der Krafla

... und andere -logien.
Benutzeravatar
Monique
Plauder-Elfe
Beiträge: 2710
Registriert: So 7. Mai 2006, 16:36
Wohnort: unterwegs in Island
Kontaktdaten:

Forschungsanstalt für Vulkanologie an der Krafla

Beitragvon Monique » Di 11. Apr 2017, 16:15

Soso, hier möchte man mal wieder Magma anbohren. Wäre ja nicht das erste Mal ;). Aber dieses Mal soll es geplant erfolgen. Ich bin gespannt, was da so die nächsten Jahren passieren wird und ob überhaupt.

http://icelandreview.com/de/news/2017/0 ... la-geplant

Monique
Benutzeravatar
Sigrid
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 1399
Registriert: Fr 20. Mai 2005, 12:18
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Forschungsanstalt für Vulkanologie an der Krafla

Beitragvon Sigrid » Mi 12. Apr 2017, 09:17

:) ich erinner mich an einen kurzen Beitrag im Fernsehen über Magma-Kammer-Bohrungen (ich weiß nicht ob es Krafla oder in dem Geothermalgebiet westlich von Krafla). Leider krieg ich den genauen Wortlaut nicht mehr zusammen. Es ging ungefähr so:
Der Leiter wurde gefragt, was sie dort unten finden könnten und ob es nicht etwas sein könnte, mit dem man nicht rechnen würde. Seine Antwort: wir werden es herausfinden und schauen was passiert. Sein Grinsen war sehr breit.
The sky maybe falling down, but the stars look good on you ... himininn er að hrynja, en stjörnurnar fara þér vel

Ein paar meiner Bilder gibt´s da --> Fotocommunity + Flickr

Social Media

       

Zurück zu „Biologie, Geologie, Vulkanologie“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast