Hinweise zu Covid-19 in Island

Auch Island ist vom Corona-Virus und der Krankheit Covid-19 betroffen. Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/english. Auch im Forum wird laufend berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200. Passt auf euch auf und schützt andere!

Das deutsche Auswärtige Amt informiert: Reisende werden aufgrund einer angekündigten sehr wahrscheinlichen Einstellung aller Flüge aus Island und der weltweiten Reisewarnung des Auswärtiges Amtes dringend gebeten, die noch wenigen bestehenden Flugmöglichkeiten zu nutzen und schnellstmöglich nach Hause zu fliegen. Informieren Sie sich auf der Webseite des internationale Flughafens Keflavik über noch bestehende Flugverbindungen. Die Botschaft hat keine Möglichkeit andere Rückreisemöglichkeiten aufzuzeigen. Nutzen Sie die vorhandenen Möglichkeiten, umgehend nach Deutschland zurückzukehren! https://www.auswaertiges-amt.de/de/auss ... eit/223400

Kleiner Erdbebenschwarm

... und andere -logien.
Antworten
Benutzeravatar
Reiner
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 328
Registriert: So 22. Nov 2009, 15:33
Wohnort: berlin

Kleiner Erdbebenschwarm

Beitrag von Reiner » So 10. Dez 2017, 00:45

Na das ist ja mal eine ganz andere Gegend. :shock:
Screenshot_2017-12-10-00-32-39.png
Benutzeravatar
marled
Weiser von Thule
Beiträge: 1166
Registriert: So 19. Jun 2005, 14:38
Kontaktdaten:

Re: Kleiner Erdbebenschwarm

Beitrag von marled » So 10. Dez 2017, 15:11

Im Skjaldbreiður :shock: ?
Marled
BEH
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 378
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:08

Re: Kleiner Erdbebenschwarm

Beitrag von BEH » So 10. Dez 2017, 17:39

Ja im Schildvulkan Skjaldbreiður, den man schön von þingvellir aus sehen kann. Gestern um 19:20 gab es ein Beben der Stärke 3,5, kurz darauf ein Beben der Stärke 3,2 und um 21:25 sogar ein Beben der Stärke 3,7. Beben von dieser Stärke habe es in diesem Gebiet seit 1992 nicht mehr gegeben.
Benutzeravatar
greulix
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 417
Registriert: Mo 20. Apr 2009, 19:32
Wohnort: Rhein-Main
Kontaktdaten:

Re: Kleiner Erdbebenschwarm

Beitrag von greulix » Mo 11. Dez 2017, 09:01

Hier noch ein Link dazu:
http://www.jonfr.com/volcano/?p=7234

Aber der Erdbebenschwarm ist mittlerweile schon wieder weitgehend verklungen. Es war wohl nur ein tektonisches Beben, nichts, was auf Magmabewegungen hindeutet. Es steht wohl kein neuer Vulkanausbruch bevor, den die Touristen bei der Golden Circle Tour mitnehmen könnten. :mrgreen:
Ein Einblick in die Küche Islands: http://islandfankochbuch.blogspot.de
Unser Koch- und Backbuch "Leckeres Island": http://www.leckeres-island.de
Benutzeravatar
Uwe
Weiser von Thule
Beiträge: 1391
Registriert: So 1. Feb 2009, 22:40
Kontaktdaten:

Re: Kleiner Erdbebenschwarm

Beitrag von Uwe » Mo 11. Dez 2017, 14:55

greulix hat geschrieben: Es war wohl nur ein tektonisches Beben, nichts, was auf Magmabewegungen hindeutet.
Woher hast du diese Information? Anhand der Tiefe der Hypozentren kann man das nicht ausschließen und die Epizentren liegen genau im Kraterbereich. Somit könnte Magmabewegung durchaus ein Grund für die Beben gewesen sein.

Uwe
http://www.unique-iceland.com
Wanderführer: ISLAND - Das Südliche Hochland UND ISLAND - Naturparadies am Polarkreis
Wanderkarte: ÍSLAND (1:50.000): Landmannalaugar, Laugavegur, Þórsmörk & Fimmvörðuháls (broschiert, wasserfestes Papier)
Benutzeravatar
Uwe
Weiser von Thule
Beiträge: 1391
Registriert: So 1. Feb 2009, 22:40
Kontaktdaten:

Re: Kleiner Erdbebenschwarm

Beitrag von Uwe » Mo 11. Dez 2017, 14:56

greulix hat geschrieben: Es war wohl nur ein tektonisches Beben, nichts, was auf Magmabewegungen hindeutet.
Hallo greulix,
woher hast du diese Information? Anhand der Tiefe der Hypozentren kann man das nicht ausschließen und die Epizentren liegen genau im Kraterbereich. Somit könnte Magmabewegung durchaus ein Grund für die Beben gewesen sein.

Uwe
http://www.unique-iceland.com
Wanderführer: ISLAND - Das Südliche Hochland UND ISLAND - Naturparadies am Polarkreis
Wanderkarte: ÍSLAND (1:50.000): Landmannalaugar, Laugavegur, Þórsmörk & Fimmvörðuháls (broschiert, wasserfestes Papier)
Benutzeravatar
greulix
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 417
Registriert: Mo 20. Apr 2009, 19:32
Wohnort: Rhein-Main
Kontaktdaten:

Re: Kleiner Erdbebenschwarm

Beitrag von greulix » Mo 11. Dez 2017, 15:48

Uwe hat geschrieben:
greulix hat geschrieben: Es war wohl nur ein tektonisches Beben, nichts, was auf Magmabewegungen hindeutet.
woher hast du diese Information?
Hallo Uwe,

die Info stammt aus dem Blog von Jón Frímann, den ich oben verlinkt habe:
Jón Frímann (http://www.jonfr.com/volcano/?p=7234) hat geschrieben:This earthquake activity appears to be only tectonic in nature and there are no signs of magma movements at the moment.
Mehr konnte ich dazu nicht finden.

Schöne Grüße,
Markus
Ein Einblick in die Küche Islands: http://islandfankochbuch.blogspot.de
Unser Koch- und Backbuch "Leckeres Island": http://www.leckeres-island.de
Antworten