Hinweise zu Covid-19 in Island

Auch Island ist vom Corona-Virus und der Krankheit Covid-19 betroffen. Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/english. Auch im Forum wird laufend berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200. Passt auf euch auf und schützt andere!

Das deutsche Auswärtige Amt informiert: Reisende werden aufgrund einer angekündigten sehr wahrscheinlichen Einstellung aller Flüge aus Island und der weltweiten Reisewarnung des Auswärtiges Amtes dringend gebeten, die noch wenigen bestehenden Flugmöglichkeiten zu nutzen und schnellstmöglich nach Hause zu fliegen. Informieren Sie sich auf der Webseite des internationale Flughafens Keflavik über noch bestehende Flugverbindungen. Die Botschaft hat keine Möglichkeit andere Rückreisemöglichkeiten aufzuzeigen. Nutzen Sie die vorhandenen Möglichkeiten, umgehend nach Deutschland zurückzukehren! https://www.auswaertiges-amt.de/de/auss ... eit/223400

Askja - was´n da los?

... und andere -logien.
Benutzeravatar
Sigrid
Weiser von Thule
Beiträge: 1572
Registriert: Fr 20. Mai 2005, 12:18
Wohnort: Nürnberg

Askja - was´n da los?

Beitrag von Sigrid » Mi 13. Nov 2019, 18:16

Seid ein paar Tagen ist es bei Dreki lebendig unter der Erde... https://www.vedur.is/skjalftar-og-eldgo ... ar/myvatn/
The sky maybe falling down, but the stars look good on you ... himininn er að hrynja, en stjörnurnar fara þér vel

Ein paar meiner Bilder gibt´s da -->Flickr
Benutzeravatar
carlotta
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 636
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 17:56
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Askja - was´n da los?

Beitrag von carlotta » Mi 13. Nov 2019, 18:24

Benutzeravatar
Monique
Plauder-Elfe
Beiträge: 2955
Registriert: So 7. Mai 2006, 16:36
Kontaktdaten:

Re: Askja - was´n da los?

Beitrag von Monique » Mi 13. Nov 2019, 19:52

Ja, ich habe auch schon einige Tage gebannt auf die Karte geschaut und Tag für Tag gedacht: „Na!?!?“, mich aber auch gewundert, dass es in den (mir zugänglichen) Nachrichten kaum Erwähnung fand. Und dann machte heute die von Carlotta verlinkte Nachricht alle Hoffnungen wieder zunichte . Ach Männo. 2014 ist schon echt lange her.

Monique
guefz
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 317
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 21:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Askja - was´n da los?

Beitrag von guefz » Mi 13. Nov 2019, 20:54

Durch die Kontinentaldrift wird halt der Campingplatz an der Dreki Hütte ein wenig verbreitert. War diesen Sommer wohl ein bischen eng :D
Benutzeravatar
Sigrid
Weiser von Thule
Beiträge: 1572
Registriert: Fr 20. Mai 2005, 12:18
Wohnort: Nürnberg

Re: Askja - was´n da los?

Beitrag von Sigrid » Mi 13. Nov 2019, 21:17

guefz hat geschrieben:
Mi 13. Nov 2019, 20:54
Durch die Kontinentaldrift wird halt der Campingplatz an der Dreki Hütte ein wenig verbreitert. War diesen Sommer wohl ein bischen eng :D
:lol:

ich sehe gerade... seit und seid :roll: das kommt von den Sonnenauf- und -untergängen hier so kurz unter 66N... :mrgreen:
The sky maybe falling down, but the stars look good on you ... himininn er að hrynja, en stjörnurnar fara þér vel

Ein paar meiner Bilder gibt´s da -->Flickr
Benutzeravatar
Sigrid
Weiser von Thule
Beiträge: 1572
Registriert: Fr 20. Mai 2005, 12:18
Wohnort: Nürnberg

Re: Askja - was´n da los?

Beitrag von Sigrid » Mi 13. Nov 2019, 21:33

Und... danke, Carlotta. :)
The sky maybe falling down, but the stars look good on you ... himininn er að hrynja, en stjörnurnar fara þér vel

Ein paar meiner Bilder gibt´s da -->Flickr
Surtur
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 304
Registriert: Di 21. Jan 2014, 18:42

Re: Askja - was´n da los?

Beitrag von Surtur » Sa 16. Nov 2019, 16:05

Jetzt geht es bei Eldey los... :shock:
Benutzeravatar
Monique
Plauder-Elfe
Beiträge: 2955
Registriert: So 7. Mai 2006, 16:36
Kontaktdaten:

Re: Askja - was´n da los?

Beitrag von Monique » Sa 16. Nov 2019, 16:32

Na das nenne ich mal ein Bild. Nachdem es bei der Askja nun wieder "still ruht der See" bzw. "still ruhen die Platten" heißt, lässt sich das Auge doch gerne in eine andere Ecke der Insel lotsen.

Screenshot 2019-11-16 16.26.26.png
Schickt man diesen Artikel https://www.mbl.is/frettir/innlent/2019 ... shryggnum/ durch die Übersetzermaschine, kommen allerdings noch nicht all zu viele Infos herüber: "Es wird noch daran gearbeitet, die Daten zu überprüfen und die Wellen zu lokalisieren. All dies nimmt Zeit in Anspruch." (Quelle: Google translate).

Dann warten wir mal ab.

Monique
Benutzeravatar
NeitherErnie
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 232
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 23:45

Re: Askja - was´n da los?

Beitrag von NeitherErnie » Sa 16. Nov 2019, 23:37

Oha! Das sieht für mich als Halblaien erstmal interessant aus! :o
Zwischen Seyðisfjörður und Keflavík liegt nunmal eine kleine unwegsame lnsel namens Ísland (WERner)
Benutzeravatar
Monique
Plauder-Elfe
Beiträge: 2955
Registriert: So 7. Mai 2006, 16:36
Kontaktdaten:

Re: Askja - was´n da los?

Beitrag von Monique » So 17. Nov 2019, 13:14

Scheint sich alles wieder (oder: erstmal) beruhigt zu haben.
Screenshot 2019-11-17 13.09.15.png
Recht amüsant fand ich einen Ausschnitt der Google-Übersetzung aus diesem Artikel: https://www.mbl.is/frettir/innlent/2019 ... um_haetti/. Es heißt dort: "Sie ist da draußen auf dem Reykjanes Ridge und es gibt Floßteiler. Dies können Krustenbewegungen sein, aber es gibt auch Unterwasservulkane auf der Wirbelsäule, die das Pferd verursachen können. Es kann nicht sofort gesagt werden. " ;).

Monique
Antworten