Hinweise zu Covid-19 in Island
Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/de. Auch im Forum wird berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200 und über aktuelle Bestimmungen diskutiert: viewtopic.php?f=37&t=8234. Passt auf euch auf und schützt andere!

Entwicklung des Vulkanausbruches auf Reykjanes
Informationen zur aktuellen Situation gibt es hier: viewtopic.php?f=42&t=8302 und die Diskussion im Forum gibt es hier: viewtopic.php?f=42&t=8186&start=90

Es rumpelt nicht mehr nur unter Grindavik...

... und andere -logien.
Surtur
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 317
Registriert: Di 21. Jan 2014, 18:42

Re: Es rumpelt nicht mehr nur unter Grindavik...

Beitrag von Surtur » Mi 24. Feb 2021, 13:25

Die isländischen Vulkane verhalten sich allerdings, ähnlich wie das isländische Wetter, ziemlich isländisch. (NeitherErnie)
Benutzeravatar
Tobi
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 214
Registriert: Mo 25. Apr 2005, 06:18
Wohnort: Reykjavik, Iceland
Kontaktdaten:

Re: Es rumpelt nicht mehr nur unter Grindavik...

Beitrag von Tobi » Mi 24. Feb 2021, 13:41

es hört gar nicht mehr auf
guefz
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 340
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 21:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Es rumpelt nicht mehr nur unter Grindavik...

Beitrag von guefz » Mi 24. Feb 2021, 17:32

Bei so einem etwas heftigeren Schlag dauert es halt etwas länger bis es wieder abklingt. Sieht aber bislang nach Lehrbuch aus, etwas Vorgeplänkel, dann das Hauptbeben und dann klingt das Ganze langsam ab. Die Frage ist jetzt: wo ist der nächste Punkt, an dem die Spannungen zu groß werden und das nächste größere Beben kommt...
guefz
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 340
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 21:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Es rumpelt nicht mehr nur unter Grindavik...

Beitrag von guefz » Fr 26. Feb 2021, 13:47

Heute waren mal wieder 2 Beben oberhalb M4 dabei. Da bewegt sich im Untergrund doch so einiges...
Benutzeravatar
Soulfari
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 199
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 17:06
Wohnort: Akureyri

Re: Es rumpelt nicht mehr nur unter Grindavik...

Beitrag von Soulfari » So 28. Feb 2021, 18:24

Da waren inzwischen noch mehr, gestern 8:07 5,2, und in der Nacht davor auch ein paar über 4, gestern nacht auch nochmal - wir wurden in Njarðvík ganz gut in den Schlaf gewiegt.
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 534
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Es rumpelt nicht mehr nur unter Grindavik...

Beitrag von Vaðfuglar » Mo 1. Mär 2021, 14:20

solange man denn noch in den Schlaf gewiegt wird und nicht um den Schlaf gebracht ...
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Benutzeravatar
greulix
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 503
Registriert: Mo 20. Apr 2009, 19:32
Wohnort: Rhein-Main
Kontaktdaten:

Re: Es rumpelt nicht mehr nur unter Grindavik...

Beitrag von greulix » Di 2. Mär 2021, 13:47

Das Rumpeln geht weiter. Mittlerweile wird wohl davon ausgegangen, dass Magma aufsteigt. Auf MBL ist sogar schon diese Karte zu sehen, die zeigt, wo die Lava bei einem Ausbruch am wahrscheinlichsten herfließt:

Bild

Interessant finde ich den eingezeichneten neuen Standort eines Flughafens. Wenn Keflavík durch die Lava abgeschnitten ist, braucht man ja einen neuen Standort. Die Idee dazu ist schon ein paar Jahre alt.

Mal schauen, was zuerst kommt: Der Volkanausbruch auf Reykjanes oder der neue Flughafen. :mrgreen:
Ein Einblick in die Küche Islands: http://islandfankochbuch.blogspot.de
Unser Koch- und Backbuch "Leckeres Island": http://www.leckeres-island.de
Benutzeravatar
Monique
Plauder-Elfe
Beiträge: 3065
Registriert: So 7. Mai 2006, 16:36
Kontaktdaten:

Re: Es rumpelt nicht mehr nur unter Grindavik...

Beitrag von Monique » Di 2. Mär 2021, 16:26

Auf Iceland Review haben sie auch etwas dazu und zu den neueren Erkenntnissen geschrieben (auf deutsch). https://www.icelandreview.com/de/natur- ... ebiet-vor/.

Ein weiterer Artikel (auf deutsch) beschäftigt sich mit der möglichen Beeinträchtigung des Luftverkehrs: https://www.icelandreview.com/de/natur- ... r-stoeren/.

Ich finde, jetzt wird es langsam spannend :).

Monique
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 534
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Es rumpelt nicht mehr nur unter Grindavik...

Beitrag von Vaðfuglar » Di 2. Mär 2021, 17:21

Mal schauen, was zuerst kommt: Der Volkanausbruch auf Reykjanes oder der neue Flughafen. :mrgreen:
[/quote]

Kommt drauf an, wer die Planung, ... des Flughafens macht. Wenn die das Team vom BER anheuern, wird der Vulkanausbruch schneller sein... :lol: :twisted: :mrgreen:
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
guefz
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 340
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 21:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Es rumpelt nicht mehr nur unter Grindavik...

Beitrag von guefz » Di 2. Mär 2021, 20:52

Dann wird der Vulkan die Baufehler begraben :lol:
Antworten