Hinweise zu Covid-19 in Island
Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/de. Auch im Forum wird berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200 und über aktuelle Bestimmungen diskutiert: viewtopic.php?f=37&t=8234. Passt auf euch auf und schützt andere!

Entwicklung des Vulkanausbruches auf Reykjanes
Informationen zur aktuellen Situation gibt es hier: viewtopic.php?f=42&t=8302 und die Diskussion im Forum gibt es hier: viewtopic.php?f=42&t=8186&start=90

Es rumpelt nicht mehr nur unter Grindavik...

... und andere -logien.
Surtur
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 317
Registriert: Di 21. Jan 2014, 18:42

Re: Es rumpelt nicht mehr nur unter Grindavik...

Beitrag von Surtur » Mi 24. Mär 2021, 20:39

Monique hat geschrieben:
Mi 24. Mär 2021, 09:36
Ich weiß nicht, ob ich alle Artikel erwische/wiederfinde, die Nachrichtenfülle der letzten Tage ist etwas höher ;).
...
Merci. :D
Die isländischen Vulkane verhalten sich allerdings, ähnlich wie das isländische Wetter, ziemlich isländisch. (NeitherErnie)
Blacky
Weiser von Thule
Beiträge: 1132
Registriert: Fr 23. Mai 2008, 14:30

Re: Es rumpelt nicht mehr nur unter Grindavik...

Beitrag von Blacky » Mi 24. Mär 2021, 22:58

Ruthw hat geschrieben:
Mi 24. Mär 2021, 09:46
Ab heute gibt es Busfahrten von Reykjavík aus zum Vulkan. Die Fahrten gehen um 4 Uhr los und zurück bis 23 Uhr.

Eine gute Lösung........
:mrgreen: Ja, heute Abend an der Handylichtarena rundum erkennt man den Ausbau der Infrastruktur.
Blacky
Weiser von Thule
Beiträge: 1132
Registriert: Fr 23. Mai 2008, 14:30

Re: Es rumpelt nicht mehr nur unter Grindavik...

Beitrag von Blacky » Mi 24. Mär 2021, 23:05

Heute muss irgendwann aus dem kleineren linken Krater (vom RUV-Live-Stream aus gesehen) ein größerer geworden sein. Gibt es von dieser Phase irgendwo einen Videoschnipsel? Hat jemand vielleicht einen link?
Benutzeravatar
Soulfari
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 191
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 17:06
Wohnort: Akureyri

Re: Es rumpelt nicht mehr nur unter Grindavik...

Beitrag von Soulfari » Do 25. Mär 2021, 10:24

Ich hab es zwar zufällig live mitgesehen, aber nur mit vorher-nachher-Screenshots dokumentiert.
Benutzeravatar
Furtenschisser
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 142
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 11:31
Wohnort: Kohlenpott
Kontaktdaten:

Re: Es rumpelt nicht mehr nur unter Grindavik...

Beitrag von Furtenschisser » Do 25. Mär 2021, 13:24

Blacky hat geschrieben:Heute muss irgendwann aus dem kleineren linken Krater (vom RUV-Live-Stream aus gesehen) ein größerer geworden sein. Gibt es von dieser Phase irgendwo einen Videoschnipsel? Hat jemand vielleicht einen link?
Eben gefunden - 12 Stunden alt




Helge auf YouTube
Helge
Blacky
Weiser von Thule
Beiträge: 1132
Registriert: Fr 23. Mai 2008, 14:30

Re: Es rumpelt nicht mehr nur unter Grindavik...

Beitrag von Blacky » Do 25. Mär 2021, 16:11

Super, danke!
Benutzeravatar
Andreas
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 448
Registriert: Sa 23. Apr 2005, 15:42
Wohnort: Uelzen

Re: Es rumpelt nicht mehr nur unter Grindavik...

Beitrag von Andreas » Fr 26. Mär 2021, 09:17

Eine Frage an die Vulkanier / Vulkanologen oder wer sich auch sonst angesprochen fühlt: Die Lavafontänen sehen für mich aus, als würden sie in Zeitlupe gezeigt. Bin ich der Einzige der solch einen Eindruck hat?

PS. die RUV bzw. Youtube Webcam schwenkt jetzt auch selten einmal über die neue Lava oder zoomt dich an den Krater.
Íslenska er ekkert svo erfið! Á Íslandi talar jafnvel ungbarn þetta mál.
Benutzeravatar
Soulfari
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 191
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 17:06
Wohnort: Akureyri

Re: Es rumpelt nicht mehr nur unter Grindavik...

Beitrag von Soulfari » Fr 26. Mär 2021, 10:29

Vorhin um 9 Uhr hat sich die Webcam einmal um sich selbst und ihr Zubehör geschwenkt - als ob kontrolliert würde, ob noch alles da ist :)
Benutzeravatar
Uwe
Weiser von Thule
Beiträge: 1446
Registriert: So 1. Feb 2009, 22:40
Kontaktdaten:

Re: Es rumpelt nicht mehr nur unter Grindavik...

Beitrag von Uwe » Fr 26. Mär 2021, 10:33

Hallo Andreas,
Andreas hat geschrieben:
Fr 26. Mär 2021, 09:17
Eine Frage an die Vulkanier / Vulkanologen oder wer sich auch sonst angesprochen fühlt: Die Lavafontänen sehen für mich aus, als würden sie in Zeitlupe gezeigt. Bin ich der Einzige der solch einen Eindruck hat?

PS. die RUV bzw. Youtube Webcam schwenkt jetzt auch selten einmal über die neue Lava oder zoomt dich an den Krater.
Da ich nicht emotionslos lebe, fühle ich mich als Vulkanologe angesprochen 8-)
Also, ich halte alles für normal. Allerdings schaue ich im Moment nur selten Vulkan-TV, weil ich anderweitig im Stress bin. Möglicherweise gibt es hin und wieder Störungen bei der Übertragung?

Uwe
http://www.unique-iceland.com
Wanderführer: ISLAND - Das Südliche Hochland UND ISLAND - Naturparadies am Polarkreis
Wanderkarte: ÍSLAND (1:50.000): Landmannalaugar, Laugavegur, Þórsmörk & Fimmvörðuháls (broschiert, wasserfestes Papier)
guefz
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 340
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 21:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Es rumpelt nicht mehr nur unter Grindavik...

Beitrag von guefz » Fr 26. Mär 2021, 18:03

Ich fühle mich mal unter "Sonstiges" angesprochen ;) Der Druck im Magma scheint nicht allzu groß zu sein, daher bleiben die Fontänen eher niedrig. Der Eindruck der Langsamkeit wird vermutlich auch durch die Entfernung der Kamera zum Krater verstärkt. Die Personen bewegen sich m. E. relativ normal.

Günter
Antworten