29.05.2024, 15:00 Uhr: Erneuter Vulkanausbruch bei Grindavík! Vulkanausbruch in Ortsnähe - Straßen rund um den Ausbruchsort gesperrt - Weitere Informationen hier im Forum: viewtopic.php?f=42&t=8585&start=160#p63695

Vulkanausbruch 2023/2024: Grindavík (Reykjanes)

... und andere -logien.
Lösche Nutzer 5799

Re: Vulkanausbruch 2023/2024: Grindavík (Reykjanes)

Beitrag von Lösche Nutzer 5799 » Mo 10. Jun 2024, 11:19

Oh, da hab ich das "J" übersehen.

Der BDFJ ist mir bekannt, die stellen relativ ungeprüft selbsterstellte Ausweise aus. Die haben wesentlich lockere Kriterien als die im Presserat vereinigten Organisatoren. Offiziell sind die Presseausweise nicht, jedenfalls nicht im Sinne des deutschen Presserates.

Ich stimme Wolfgang in allen Punkten zu.

Die einzigste journalistische Tätigkeit die ich bisher fand ist ein Blog über alles mögliche, u.a. Island, Müll einsammeln ...... Und über allem steht ganz groß "ICH".

Gruß
WERner
lóa
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 34
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 09:52

Re: Vulkanausbruch 2023/2024: Grindavík (Reykjanes)

Beitrag von lóa » Mo 10. Jun 2024, 11:19

25u.de
ich antworte ebenfalls mit NEIN
deine Beiträge sind aus meiner Sicht nicht fachjournalistisch aufgearbeitet
WolfgangA
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 43
Registriert: Sa 20. Aug 2022, 23:07

Re: Vulkanausbruch 2023/2024: Grindavík (Reykjanes)

Beitrag von WolfgangA » Mo 10. Jun 2024, 11:47

WERner.is hat geschrieben:
Mo 10. Jun 2024, 11:19
Die einzigste journalistische Tätigkeit die ich bisher fand ist ein Blog über alles mögliche, u.a. Island, Müll einsammeln ......
... in dem ungeniert Fotos von erkennbaren Personen in negativem Zusammenhang publiziert werden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese zugestimmt haben. Aufschlussreich auch das dortige Zitat:
Kommt das daher nicht schon wieder zu blöd oder zu moralisch, besserwisserisch, oberlehrerhaft rüber ? Vermutlich schon. Da kann man ja gleich eins der bescheuerten Islandforen aufsuchen.
Aber wir schweifen ab vom Vulkan, sorry.
Benutzeravatar
Peter
Islandreise Admin
Beiträge: 2091
Registriert: Fr 22. Apr 2005, 22:35
Wohnort: Vöhringen (BaWü)
Kontaktdaten:

Re: Vulkanausbruch 2023/2024: Grindavík (Reykjanes)

Beitrag von Peter » Mo 10. Jun 2024, 18:26

Es wird Zeit, zurück zum Thema zu kommen. Das war irgendwas mit Vulkanausbruch und so.
Peter Klein
Admin
http://www.islandreise.info
Benutzeravatar
Variofahrer
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 277
Registriert: Do 30. Aug 2012, 08:44
Wohnort: Berlin

Re: Vulkanausbruch 2023/2024: Grindavík (Reykjanes)

Beitrag von Variofahrer » Mo 10. Jun 2024, 22:41

25u.de hat geschrieben:
Mo 10. Jun 2024, 00:04
…. Bitte antwortet auf die Frage "soll ich weiter Texte oder Bilder posten" einfach mit JA oder NEIN. …
ja! unbedingt! ich lese Deine beiträge gerne!

(im unterschied zu jenen von leuten, die hier einfach nur emotional und reichlich substanzarm rumholzen, ohne deutlich zu machen, worin ihre wut oder gar verachtung begründet ist. aber vielleicht bin ich auch noch nicht lange genug im forum)
Benutzeravatar
Variofahrer
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 277
Registriert: Do 30. Aug 2012, 08:44
Wohnort: Berlin

Re: Vulkanausbruch 2023/2024: Grindavík (Reykjanes)

Beitrag von Variofahrer » Mo 10. Jun 2024, 22:44

WERner.is hat geschrieben:
Mo 10. Jun 2024, 11:19
...... Und über allem steht ganz groß "ICH"….
ja, und? was ist Dein problem? aber warte - ich will es im grunde nicht wissen. zu langweilig.
Benutzeravatar
Peter
Islandreise Admin
Beiträge: 2091
Registriert: Fr 22. Apr 2005, 22:35
Wohnort: Vöhringen (BaWü)
Kontaktdaten:

Re: Vulkanausbruch 2023/2024: Grindavík (Reykjanes)

Beitrag von Peter » Di 11. Jun 2024, 06:59

Ich habe mich wohl missverständlich ausgedrückt: zurück zum Thema!
Peter Klein
Admin
http://www.islandreise.info
WolfgangA
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 43
Registriert: Sa 20. Aug 2022, 23:07

Re: Vulkanausbruch 2023/2024: Grindavík (Reykjanes)

Beitrag von WolfgangA » Di 11. Jun 2024, 09:54

Dann versuche ich es mal wieder mit Presseschau aus der Ferne, nachdem wir womöglich unseren Reporter vor Ort vergrault haben.

Die Blaue Lagune hat heute tatsächlich wieder geöffnet. Besucher mit Buchung müssen jedoch einen 35 km langen Umweg um die ganze Spitze der Halbinsel rum fahren (Straßen 44, 425).

https://www.bluelagoon.com/seismic-activity
An eruption at Sundhnúkagígar is ongoing but at a safe distance from Blue Lagoon.

Das Land hebt sich schon wieder: https://www.mbl.is/frettir/innlent/2024 ... d_ad_nyju/

Ein Experte meint, aber nicht so schnell wie zuvor, und erwartet ein Ende der Aktivität im Spätsommer: https://www.mbl.is/frettir/innlent/2024 ... lok_agust/
WolfgangA
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 43
Registriert: Sa 20. Aug 2022, 23:07

Re: Vulkanausbruch 2023/2024: Grindavík (Reykjanes)

Beitrag von WolfgangA » Mi 12. Jun 2024, 09:28

Hier wird berichtet, dass touristische Hubschrauberflüge zum Ausbruch überwiegend von ausländischen Touristen gebucht werden. Der Chef der Flugfirma liefert eine für mich nachvollziehbare Begründung, die wahrscheinlich auch für das diesmalige Absperren gegenüber dem "Volksfest" der vergangenen Jahre gilt:
Ich denke, die Isländer sind dieser Eruptionen überdrüssig und gehen nicht mehr so oft auf diese Reisen wie in den Jahren 2021, 2022 und 2023. Das kann man völlig verstehen, denn die Infrastruktur ist in Gefahr und viele Dinge, die man als sehr bedauerlich empfunden hat. (Microsoft Translator)
WolfgangA
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 43
Registriert: Sa 20. Aug 2022, 23:07

Re: Vulkanausbruch 2023/2024: Grindavík (Reykjanes)

Beitrag von WolfgangA » Di 18. Jun 2024, 19:48

Ein schönes Drohnenvideo vom Krater und Lavafluss:
https://www.mbl.is/frettir/innlent/2024 ... _i_giginn/

Antworten