Hinweise zu Covid-19 in Island
Die Bundesregierung hat wegen hoher Corona-Infektionszahlen am 30.09.2020 nun auch Island als Risikogebiete eingestuft. Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/de. Auch im Forum wird laufend berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200. Passt auf euch auf und schützt andere!

Das Islandteffen 2020 entfällt!
Weitere Infos gibt es hier: viewtopic.php?f=54&t=8216

TV-Serie ÓFÆRÐ (Trapped - Gefangen in Island)

Neue Filme im Kino, Diavorträge in der Gegend, Berichte im Fernsehen und anderes in der realen Welt. Egal ob in Deutschland, Island oder anderswo.
Benutzeravatar
Sigrid
Weiser von Thule
Beiträge: 1596
Registriert: Fr 20. Mai 2005, 12:18
Wohnort: Nürnberg

Re: TV-Serie ÓFÆRÐ (Trapped - Gefangen in Island)

Beitrag von Sigrid » Sa 19. Okt 2019, 17:43

und ab Februar 2019 war dann am 18.10.2019

ZDF-Mediathek - Trapped 2. Staffel

Dann mal auf zum Marathon. :)
The sky maybe falling down, but the stars look good on you ... himininn er að hrynja, en stjörnurnar fara þér vel

Ein paar meiner Bilder gibt´s da -->Flickr
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 479
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: TV-Serie ÓFÆRÐ (Trapped - Gefangen in Island)

Beitrag von Vaðfuglar » Sa 19. Okt 2019, 19:41

Danke! Der Fernsehmarathon kann losgehen
Nur schade, dass sie diesmal keine OmU eingestellt haben, wie in der ersten Staffel.
Und es klingt irgendwie seltsam, wenn die sich in der deutschen Synchronisation ständig siezen.... :o :?
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Benutzeravatar
lena
Weiser von Thule
Beiträge: 1203
Registriert: Fr 22. Apr 2005, 17:10

Re: TV-Serie ÓFÆRÐ (Trapped - Gefangen in Island)

Beitrag von lena » So 20. Okt 2019, 16:12

Vaðfuglar hat geschrieben:
Sa 19. Okt 2019, 19:41
Nur schade, dass sie diesmal keine OmU eingestellt haben, wie in der ersten Staffel.
Och nein, echt? Ich hatte es schon befürchtet. :cry:
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 479
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: TV-Serie ÓFÆRÐ (Trapped - Gefangen in Island)

Beitrag von Vaðfuglar » Mo 28. Okt 2019, 18:23

Update! Inzwischen gibt es in der Mediathek doch auch die Variante OmU, jedenfalls für die ersten beiden Folgen und das Making-Of. Ich vermute, dass sie die OmU nach und nach einstellen, parallel zur Ausstrahlung der jeweiligen Episode. :idea:
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Benutzeravatar
Sigrid
Weiser von Thule
Beiträge: 1596
Registriert: Fr 20. Mai 2005, 12:18
Wohnort: Nürnberg

Re: TV-Serie ÓFÆRÐ (Trapped - Gefangen in Island)

Beitrag von Sigrid » Mo 28. Okt 2019, 20:15

Oh, super. Danke für die gute Nachricht. Ich hab noch nicht angefangen und werde das wohl nach´m Urlaub nachholen.
The sky maybe falling down, but the stars look good on you ... himininn er að hrynja, en stjörnurnar fara þér vel

Ein paar meiner Bilder gibt´s da -->Flickr
Benutzeravatar
Björn1983
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 12
Registriert: Mo 11. Jul 2011, 14:13
Wohnort: Berlin

Re: TV-Serie ÓFÆRÐ (Trapped - Gefangen in Island)

Beitrag von Björn1983 » Mo 28. Okt 2019, 23:45

Hallo

also ich sehe bei den Spracheinstellungen nur einen Kanalton und dann die Option mit Untertitel an oder aus (auf Deutsch).

Inwiefern gab es tatsächlich den Originalton auf Isländisch? Wo habt ihr die Mediathek aufgerufen - auf dem TV oder im Browser?

Vielen Dank vorab für jegliche Antwort.
Blacky
Weiser von Thule
Beiträge: 1125
Registriert: Fr 23. Mai 2008, 14:30

Re: TV-Serie ÓFÆRÐ (Trapped - Gefangen in Island)

Beitrag von Blacky » Di 29. Okt 2019, 00:24

Die isländische Version stellt man nicht über die Spracheinstellungen ein. Du musst in der Mediathek nach der OmU-Version suchen. Du kannst also nicht zwischen den Sprachen hin und her wechseln, sondern musst dich für die isländische oder deutsche Variante entschieden.
Benutzeravatar
Björn1983
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 12
Registriert: Mo 11. Jul 2011, 14:13
Wohnort: Berlin

Re: TV-Serie ÓFÆRÐ (Trapped - Gefangen in Island)

Beitrag von Björn1983 » Di 29. Okt 2019, 16:31

Ahhh ... Cool. Jetzt konnte ich es finden. :) þakka þér kærlega!

... ich hab noch keine Folge geschaut. Bin gespannt wie die Story so ist.
Benutzeravatar
Monique
Plauder-Elfe
Beiträge: 3008
Registriert: So 7. Mai 2006, 16:36
Kontaktdaten:

Re: TV-Serie ÓFÆRÐ (Trapped - Gefangen in Island)

Beitrag von Monique » Di 29. Okt 2019, 18:11

Ich habe mir den Serienmarathon gegeben. Von der 1. Staffel war ich damals begeistert - gestern hielt sich bei der 2. Staffel die Begeisterung in Grenzen. Die 1. Folge war so zäh, teilweise so kurz anerzählt und dann wieder mit merkwürdigem Verhalten der Charaktere, dasss ich nur wegen des dezenten Cliffhängers am Ende dran blieb und zur 2. Folge wechselte. Interessant wurde es irgendwie erst ab Folge 3. Das Ende war merkwürdig.

Ich habe die erste Staffel jetzt nicht noch mal gesehen, aber ich meine mich zu erinnern, dass sie in Seydisfjörður spielte, aber größtenteils in Siglufjörður gedreht wurde. In dieser Staffel wird Andri zum selben Team in den selben Ort zur Aufklärung geschickt - auch dieses Mal offensichtlich in Siglufjörður gedreht, aber es spielt auch in Siglufjörður. Hmmm. Und irgendwie gab es dann noch mehr Logik-Ungereimtheiten. Was mir gut gefiel: Das isländische Wetter :lol:. Was richtig grauselig ist: die deutsche Sychronisation. Was auffiel: ziemlich viele Waffen bei der Polizei.

Ich werde mir mal das Making of reinziehen. Vielleicht klärt das ein bisschen auf.

Monique
Benutzeravatar
carlotta
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 651
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 17:56
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: TV-Serie ÓFÆRÐ (Trapped - Gefangen in Island)

Beitrag von carlotta » Di 29. Okt 2019, 20:23

Ich warte brav die Fernsehfolgen ab. Habe mir auch diesmal fest vorgenommen, mir über die Drehorte und die damit verbundene manchmal nicht vorhandene Logik keine Gedanken zu machen. Aber mache ich bei deutschen Kriminalserien ja auch nicht, selbst wenn sie in meinem Heimatbundesland spielen.

Davon abgesehen, mag ich eh abgeschlossene Krimis lieber. Einen Mediathek-Marathon würde ich mir auch für Island nicht antun.
Antworten