Bild

TV: arte - Under the Tree

Neue Filme im Kino, Diavorträge in der Gegend, Berichte im Fernsehen und anderes in der realen Welt. Egal ob in Deutschland, Island oder anderswo.
Antworten
Benutzeravatar
Andreas
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 460
Registriert: Sa 23. Apr 2005, 15:42
Wohnort: Uelzen

TV: arte - Under the Tree

Beitrag von Andreas » Mi 19. Jan 2022, 11:36

Hafsteinn Gunnar Sigurðssons tiefschwarze Komödie (2017) gehört in Island zu den erfolgreichsten Kinofilmen der Geschichte.
(aus der Beschreibung zu dem Film bei arte)

weitere Info über den Film bei arte.

Der Film wird heute Mittwoch, den 19.1.2022 ab 23:20 Uhr gezeigt und soll bis zum 25.1.2022 in der Mediathek verfügbar sein.
Íslenska er ekkert svo erfið! Á Íslandi talar jafnvel ungbarn þetta mál.
Blacky
Weiser von Thule
Beiträge: 1154
Registriert: Fr 23. Mai 2008, 14:30

Re: TV: arte - Under the Tree

Beitrag von Blacky » Do 20. Jan 2022, 17:07

Ürks. Das war so tiefschwarz, dass ich leider die Komödie nicht finden konnte. :shock:
Für mich wars eher ein Familiendrama.
Benutzeravatar
Monique
Plauder-Elfe
Beiträge: 3207
Registriert: So 7. Mai 2006, 16:36

Re: TV: arte - Under the Tree

Beitrag von Monique » Fr 21. Jan 2022, 19:11

War das nicht der Film mit den Nachbarn, dem ausgestopften Hund und dem Baum im Garten? Und (klar) ein paar Toten? Ist schon ne Weile her, das ich den sah. Aber in der Erinnerung reiht er sich ein in die vielen isländischen Filme, die nur Fragen und Schock hinterlassen. Kommt eingentlich auch ein anderes Land auf die Idee, so duchgeknallte Geschichten zu verfilmen? Achja, die langen Winter und die durchbrennende Phantasie ;).

Monique
Benutzeravatar
Monique
Plauder-Elfe
Beiträge: 3207
Registriert: So 7. Mai 2006, 16:36

Re: TV: arte - Under the Tree

Beitrag von Monique » Fr 21. Jan 2022, 23:00

Nach der Erinnerung an diesen sehr schrägen Film bin ich eher zufällig auf einen anderen Beitrag von Adreas gestoßen, in dem er auf die Serie "Mein eigenes Begräbnis" hinweist: viewtopic.php?f=6&t=8379.

Was soll ich sagen - die Serie war sooo toll, dass ich sie mir in einem Stück reingezogen habe (6 Teile á ca. 30 min): https://www.arte.tv/de/videos/RC-021197 ... egraebnis/. Die Serie hat so viele schöne Momente (auch zum Lachen) und zumimdest mich mit all den mega-schrägen Filmen "versöhnt". Spoiler-Alarm: Taschentücher am Ende bereithalten.

Monique
Moddis
Foss-Anfänger
Beiträge: 1
Registriert: Mi 4. Mai 2022, 16:49
Kontaktdaten:

Re:

Beitrag von Moddis » Mi 4. Mai 2022, 16:51

Andreas hat geschrieben:
Mi 19. Jan 2022, 11:36
Hafsteinn Gunnar Sigurðssons tiefschwarze Komödie (2017) gehört in Island zu den erfolgreichsten Kinofilmen der Geschichte.
(aus der Beschreibung zu dem Film bei arte)

weitere Info über den Film bei arte.

Der Film wird heute Mittwoch, den 19.1.2022 ab 23:20 Uhr gezeigt und soll bis zum 25.1.2022 in der Mediathek verfügbar sein.


interessanter Blick
Antworten