Klimawandel

Bedrohungen und Maßnahmen zum Schutz der isländischen Natur.
Benutzeravatar
Peter
Islandreise Admin
Beiträge: 1966
Registriert: Fr 22. Apr 2005, 22:35
Wohnort: Vöhringen (BaWü)
Kontaktdaten:

Klimawandel

Beitrag von Peter » Mi 24. Jul 2019, 17:17

Die Tagesschau hat aktuell ein Bild zum Thema Gletscherschwund in Island veröffentlicht.



Da dieses auf Facebook verbreitet wurde, habe ich es auf dem Facebook-Auftritt von Islandreise zitiert (https://www.facebook.com/Islandreise).

Falls jemand an Argumentationen von Klimawandel-Leugnern interessiert ist.... könnte es interessant sein, dort mal nachzuschauen.
Peter Klein
Admin
http://www.islandreise.info
Snorre64
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 36
Registriert: So 31. Mär 2019, 17:40

Re: Klimawandel

Beitrag von Snorre64 » Mi 24. Jul 2019, 19:46

Peter hat geschrieben:
Mi 24. Jul 2019, 17:17

Falls jemand an Argumentationen von Klimawandel-Leugnern interessiert ist.... könnte es interessant sein, dort mal nachzuschauen.
Danke für das Bild/den Hinweis.
Weise Worte!
:(

Mein Beitrag (u.a.) zum Klimaschutz: weniger im Internet surfen und Facebook abgemeldet!
;)
Benutzeravatar
Furtenschisser
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 72
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 11:31
Wohnort: Kohlenpott
Kontaktdaten:

Re: Klimawandel

Beitrag von Furtenschisser » Do 25. Jul 2019, 04:01

Ist ja lustig. Da braucht‘s eine Metalltafel um in die Tagesschau zu kommen? Der Ok hat seit 2015 keinen Gletscher mehr.
(2015 hatte Deutschland sicher wichtigere Themen in den Nachrichten.)


Helge
Helge
Benutzeravatar
Andreas
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 415
Registriert: Sa 23. Apr 2005, 15:42
Wohnort: Uelzen

Re: Klimawandel

Beitrag von Andreas » Do 25. Jul 2019, 08:34

Hier ist dieser Beitrag novh in der Mediathek zu sehen.
Íslenska er ekkert svo erfið! Á Íslandi talar jafnvel ungbarn þetta mál.
Benutzeravatar
bilderweise
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 52
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 10:20

Re: Klimawandel

Beitrag von bilderweise » Do 25. Jul 2019, 13:38

Peter hat geschrieben:
Mi 24. Jul 2019, 17:17
Falls jemand an Argumentationen von Klimawandel-Leugnern interessiert ist....
Das wäre ich in der Tat :shock: Aber die Knaben und Mädels argumentieren ja nicht!
Hat auch keinen Sinn mit überzeugten zu diskutieren.

Einfach die richtigen Informationen streuen und hoffen, dass die "Unentschiedenen" nicht von verqueren Theorien
über das Thema "aufgeklärt" werden...

Wenn ich schon lese, dass Klimawandel ein Geschäft ist, und man Meinungen "kauft" dann drängt sich (mir) die Frage auf,
warum alle klimaschädigenden Industrien sich nicht die wissenschaftliche Mehrheitsmeinung gekauft haben.
Am Geld sollte es dort ja nicht scheitern :)

Achja, Informationen streuen: http://extremeicesurvey.org/
Für Freunde des Eises ist dort auch erschreckendes, aber auch schaurig schönes und faszinierendes Videomaterial zu finden (u.a. Sólheimajökull)
Surtur
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 299
Registriert: Di 21. Jan 2014, 18:42

Re: Klimawandel

Beitrag von Surtur » Fr 26. Jul 2019, 12:38

Was ist eigentlich mit dem Glamújökull? Ist der schon in Vergessenheit geraten?
Benutzeravatar
Uwe
Weiser von Thule
Beiträge: 1374
Registriert: So 1. Feb 2009, 22:40
Kontaktdaten:

Re: Klimawandel

Beitrag von Uwe » Sa 27. Jul 2019, 13:29

Surtur hat geschrieben:
Fr 26. Jul 2019, 12:38
Was ist eigentlich mit dem Glamújökull? Ist der schon in Vergessenheit geraten?
Du meine Güte. Dieser Gletscher ist bereits seit etwa hundert Jahren weg und damals war die Klimaveränderung noch kein weltbewegendes Thema. Zu jener Zeit hatte die Welt wirklich ganz andere Sorgen. Vor rund 10.000 Jahren endete die letzte Eiszeit und seitdem sind bestimmt mehrere Gletscher abgeschmolzen. Ich würde mal behaupten, dass auch seit Beginn der Besiedlung Islands mehrere kleine Gletscher verschwunden sind. Wie weit zurück in der Geschichte möchtest du denn gehen?

Uwe
http://www.unique-iceland.com
Wanderführer: ISLAND - Naturparadies am Polarkreis und ISLAND - Das Südliche Hochland
Wanderkarte: ÍSLAND (1:50.000): Landmannalaugar, Laugavegur, Þórsmörk & Fimmvörðuháls (broschiert, wasserfestes Papier)
Benutzeravatar
Soulfari
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 115
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 17:06
Wohnort: Akureyri

Re: Klimawandel

Beitrag von Soulfari » Sa 27. Jul 2019, 21:08

Mal ganz davon abgesehen, dass es zur Besiedlungszeit Islands nachweislich sogar wärmer war als heute. Zwischen 13. und 19 Jh. verschlechterte sich das Klima heftig, man spricht da von der "Kleinen Eiszeit". Da sind wohl einige der kleinen Gletscher überhaupt erst entstanden, die jetzt als so wichtig und klimarelevant gehandelt werden.
Im Grunde sind wir grade mal dabei, uns von besagter Kleiner Eiszeit zu erholen.
Benutzeravatar
NeitherErnie
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 215
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 23:45

Re: Klimawandel

Beitrag von NeitherErnie » So 28. Jul 2019, 09:30

Soulfari hat geschrieben:
Sa 27. Jul 2019, 21:08
Im Grunde sind wir grade mal dabei, uns von besagter Kleiner Eiszeit zu erholen.
Das ist zwar korrekt, allerdings geschieht diese Änderung mit einem massiv hohen Gradienten, den es so nachweislich noch nie gab und der mit unseren negativen Einflüssen korreliert.
Einfach mal in dieser Grafik ganz nach unten scrollen und sich den "current path" anschauen...
Zwischen Seyðisfjörður und Keflavík liegt nunmal eine kleine unwegsame lnsel namens Ísland (WERner)
Benutzeravatar
Soulfari
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 115
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 17:06
Wohnort: Akureyri

Re: Klimawandel

Beitrag von Soulfari » So 28. Jul 2019, 19:23

Mal abgesehen davon, dass nur das Stückchen durchgezogene Linie auf Messungen beruht und alles andere, vergangen wie zukünfig, auf errechneten Durchschnittswerten, Schätzungen und Spekulationen.
Antworten