Langisjor-Runde möglich?

Erst der golden Circle und dann die blaue Lagune? Dettifoss als Tagesausflug? Genügt für Reykjavík 1 Tag? Europa in eienr Woche und Island in zwei? Hier gibt es Diskussionen rund um die Reise- und Routenplanung.
Benutzeravatar
Uwe
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 1265
Registriert: So 1. Feb 2009, 22:40
Kontaktdaten:

Re: Langisjor-Runde möglich?

Beitragvon Uwe » Mo 16. Mär 2015, 22:01

Lucky Wilbury hat geschrieben:Frage zur zweiten Auflage:
Kannst Du schon sagen, ob, und falls ja, welche Änderungen/Ergänzungen geplant sind, z.B. weitere Touren/Etappen ?

Hallo Lucky,
ich habe zwar hin und wieder darüber nachgedacht, aber noch nichts darüber entschieden. Dafür ist es auch noch viel zu früh. In den letzten Monaten habe ich mich v.a. mit dem neuen Wanderführer beschäftigt. Fragst du aus einem bestimmten Grund?
Uwe
http://www.unique-iceland.com
Wanderführer: ISLAND - Naturparadies am Polarkreis und ISLAND - Das Südliche Hochland
Wanderkarte: ÍSLAND (1:50.000): Landmannalaugar, Laugavegur, Þórsmörk & Fimmvörðuháls (broschiert, wasserfestes Papier)
Lucky Wilbury
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 63
Registriert: Fr 25. Aug 2006, 23:59

Re: Langisjor-Runde möglich?

Beitragvon Lucky Wilbury » Mo 16. Mär 2015, 23:06

Hallo Uwe,

für neue Tourenprojekte (z.Zt. u.a. am Langisjor) lese ich immer wieder gerne, insb. in Tourenführern. Falls in der zweiten Auflage "mehr" drin ist, wollte ich mit dem Kauf warten, sonst versuche ich, die erste noch zu bekommen; deren Kauf hab ich leider bislang versäumt :-((

Viele Grüße
Lucky
Benutzeravatar
Berserkjahraun
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 49
Registriert: So 3. Jun 2012, 22:52
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Langisjor-Runde möglich?

Beitragvon Berserkjahraun » So 11. Mär 2018, 18:53

Hallo zusammen,
da ich für meine diesjährige Tour eine Umrundung des Langisjór plane, ist mir bei der Recherche dieser Thread aufgefallen. Aufgefallen insbesondere wegen der Hinweise auf den „gerüchteweise“ nicht oder schwierig furtbaren Skaftá-Zufluss am Útfall und der bemerkenswert starken Winde in Gletschernähe.

Gibt's in dieser Hinsicht (vor allem wegen Útfall) aktuelle Erkenntnisse?

Auf der Nordseite des Langisjór gäbe es generell wohl 3 grobe Streckenführungen:
In Ufernähe des Langisjór
Die Piste gen Nordosten
In Nähe der Tungnaá längs des Höhenzugs Tungaárfjöll (dies wäre rein vom Blick auf die Karte mein Favorit)

Kann da jemand mit Erfahrungen oder Hinweisen aufwarten?

Ach ja, das Ganze soll Ende Juni/Anfang Juli stattfinden.

Viele Grüße
Bernd
Benutzeravatar
Uwe
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 1265
Registriert: So 1. Feb 2009, 22:40
Kontaktdaten:

Re: Langisjor-Runde möglich?

Beitragvon Uwe » So 11. Mär 2018, 22:43

Hallo Bernd,
klingt nach einer schönen Tour.
Zu deinen Fragen kann ich Dir zumindest sagen, dass die Furt am Ùtfall unproblematisch ist. Nach zwei Langisjór-Umrundungen, zuletzt 2016, gab es nie Probleme. Ich bin während beider Touren auch immer am Nordufer entlanggewandert. Interessant klingt die Variante am Ufer der Tungnaá aber auch. Die Piste würde ich nicht wählen, da es dort vermutlich kein Trinkwasser gibt.
Das es in Island extreme Winde herrschen können, weißt Du bereits von deinen bisherigen Touren ;) . Auf meiner ersten Langisjór-Umrundung musste ich auch wegen Sturm zwei Nächte im Zelt verharren.

viel Spaß noch bei der weiteren Tourenplanung
Uwe
http://www.unique-iceland.com
Wanderführer: ISLAND - Naturparadies am Polarkreis und ISLAND - Das Südliche Hochland
Wanderkarte: ÍSLAND (1:50.000): Landmannalaugar, Laugavegur, Þórsmörk & Fimmvörðuháls (broschiert, wasserfestes Papier)

Social Media

       

Zurück zu „Reise- und Routenplanung“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast