Wird Island zu populär?

Smalltalk und Geselligkeit in gemütlicher Runde sowie Austausch rund um Forum, Chat und Wiki.
Benutzeravatar
Ulla
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 380
Registriert: Do 23. Nov 2006, 15:54
Wohnort: Bayern

Re: Wird Island zu populär?

Beitragvon Ulla » So 11. Jun 2017, 16:24

Lysuhóll pool wird dann wohl auch bald einer Erneuerung/Vergrößerung zum Opfer fallen :evil: ß
Traurig, traurig was da so läuft.
Ulla
Benutzeravatar
TOFA
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 17
Registriert: Di 28. Mai 2013, 22:03

Re: Wird Island zu populär?

Beitragvon TOFA » Fr 23. Jun 2017, 02:48

marled hat geschrieben:Wer es nochmal ohne Trubel sehen will, sollte sich beeilen.
Es geht hier um das alte Þjórsárdalslaug irgendwo im Nirgendwo, das jetzt von den Betreibern der Blauen Lagune zur nächsten Touristenattraktion mit Hotel, Vergnügungsstäten etc ausgebaut werden soll. Ich bin echt traurig.
http://www.ruv.is/frett/byggja-upp-ferdathjonustu-vid-thjorsardalslaug
Marled


Bin grad zurück aus Island und was soll ich sagen... ich war zu spät für das kleine Bad im Nirgendwo... schade...
Kristina
WP_20170620_22_14_59_Rich.jpg
WP_20170620_22_19_31_Pro.jpg
Benutzeravatar
Monique
Plauder-Elfe
Beiträge: 2738
Registriert: So 7. Mai 2006, 16:36
Wohnort: unterwegs in Island
Kontaktdaten:

Re: Wird Island zu populär?

Beitragvon Monique » Do 13. Jul 2017, 01:26

"Wave of Cancellations Worries Tourism Industry"
Diese Schlagzeile weckt Interesse. Den ganzen Artikel findet ihr hier: http://icelandreview.com/de/news/2017/0 ... ranche-aus.

Hier geht es zwar konkret um Touren für den Winter, die storniert wurden. Aber man hört auch jetzt im Sommer hin und wieder von Hotels, die nicht voll ausgebucht sind, von Tourenanbietern (Tagestouren / Aktivitäten), die durchaus freie Kapazitäten haben, von Souvenirgeschäften, in denen weniger gekauft wird. Wir sehen bzw. sahen, dass außerhalb vom Tagestourenbereich Reykjavík bis in den Juli hinein weniger los war / weniger Menschen, wir spüren und hören, dass unsere Gäste weniger auszugeben bereit sind. Rein vom Gefühl her ist echt weniger los als 2015 (2016 kann ich nicht beurteilen), auch wenn es jetzt Mitte Juli etwas anzuziehen scheint.

Monique
Benutzeravatar
marled
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 1036
Registriert: So 19. Jun 2005, 14:38
Kontaktdaten:

Re: Wird Island zu populär?

Beitragvon marled » Do 13. Jul 2017, 10:32

Spiegelt sich meiner Meinung nach auch in der Entwicklung der Krone wieder, die sich langsam wieder im Sinkflug befindet.
http://www.xe.com/currencycharts/?from=ISK&to=EUR&view=1M
Trotzdem befürchte ich so schnell noch kein Nachlassen des Drucks.
Marled
Surtur
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 268
Registriert: Di 21. Jan 2014, 18:42

Re: Wird Island zu populär?

Beitragvon Surtur » Do 13. Jul 2017, 13:20

Besonders schön in dem von Monique verlinkten Beitrag finde ich, dass inzwischen Norwegen (man bedenke: NORWEGEN!) als "günstigeres Reiseland" angesehen wird. Dass ich das noch erleben darf...Norwegen vom Thron des teuersten Reiseziels gestoßen :twisted:

Aber es stimmt schon: Die Preiserhöhungen der letzten Jahre in Kombination mit dem ansteigenden Wechselkurs - es sollte mich nicht wundern, wenn ein Islandurlaub derzeit de facto teurer kommt, als vor der Wirtschaftskrise. Damit will ich nicht sagen, dass ich den Isländern eine neue Wirtschaftskrise gönne - aber überlegen, ob sie den Bogen nicht an zwei Stellen überspannt haben (beim Ausbau der Kapazitäten und bei den Preisen), könnten sie schon.
default_728x90

Viktoria
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 29
Registriert: Fr 4. Mär 2016, 16:18

Re: Wird Island zu populär?

Beitragvon Viktoria » Do 13. Jul 2017, 19:48

aufgrund unseres baldigen ersten Islandurlaubes sehe ich mir immer mal wieder die webcams von Mila an und frage mich schon die ganze Zeit, na wo sind denn die unglaublichen Touristenmassen? Die Parkplatzsituation an diesen berühmten hotspots lässt zumindest nicht auf einen Massenansturm schließen oder täuscht das? Oder vielleicht kommen sie dann alle erst Ende August/Anfang September, wenn wir auch dort sind. ;)
Benutzeravatar
marled
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 1036
Registriert: So 19. Jun 2005, 14:38
Kontaktdaten:

Re: Wird Island zu populär?

Beitragvon marled » Do 13. Jul 2017, 20:40

Bei der Þingvellirwebcam sieht man einen von fünf?, sechs?, sieben? Parkplätzen, bin mir da nicht so ganz sicher. Jedenfalls sind es recht viele in den letzten Jahren geworden.
Marled
Benutzeravatar
Monique
Plauder-Elfe
Beiträge: 2738
Registriert: So 7. Mai 2006, 16:36
Wohnort: unterwegs in Island
Kontaktdaten:

Re: Wird Island zu populär?

Beitragvon Monique » Fr 14. Jul 2017, 00:37

Viktoria hat geschrieben:aufgrund unseres baldigen ersten Islandurlaubes sehe ich mir immer mal wieder die webcams von Mila an und frage mich schon die ganze Zeit, na wo sind denn die unglaublichen Touristenmassen?

Es wurden Touristenmassen prognostiziert. Das heißt nicht, dass sie auch da sind ;) . Wie schon mehrfach erwähnt, finde ich persönlich es immer noch recht leer und entspannt - außerhalb des Tagestourenbereichs von Reykjavík.
Bei den veröffentlichten Touristen-Zahlen (z. B. hier) handelt es sich um die Abflüge ab KEF. Sie sagen nichts darüber aus, wie lange diese Menschen im Land waren und wo sie sich aufgehalten haben. Ich vermute viele Stopp-Over-Touristen aus den USA, viele Kurzaufenthalte nur in Reykjavík oder die Kurzaufenthalte von Reisenden aus dem asiatischen Raum, die auch nicht unbedingt alle die ganze Insel bereisen. Ist aber nur eine Vermutung. Solange es außerhalb von Reykjavík, Golden Circle und der Strecke bis Vík entspannt ist, kann ich mit den "Massen" leben ;).

Unabhängig davon: Das was derzeit zu sehen ist, sagt ja nicht wirklich etwas über die Reisezeit Ende August/September aus. Das ist noch recht lange hin.

Monique
Benutzeravatar
lena
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 1109
Registriert: Fr 22. Apr 2005, 17:10

Re: Wird Island zu populär?

Beitragvon lena » Fr 14. Jul 2017, 17:24

Es gab verschiedentlich die Meldung, daß die (ein?) Busunternehmen deutlich weniger Zuwachs bei den Passagierzahlen verzeichnete(n) zwischen dem Flughafen und Reykjavík als es die Abflugszahlen und bisherige Erfahrungen erwarten ließen.
räven
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 61
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 16:59

Re: Wird Island zu populär?

Beitragvon räven » Fr 14. Jul 2017, 22:23

Ja, offenbar haben sie alle Transitreisenden, auch die, die den Flughafen nicht verlassen, mitgezählt.

Social Media

       

Zurück zu „Island Lounge und ForumsForum“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast