Hinweise zu Covid-19 in Island

Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/english. Auch im Forum wird laufend berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200. Passt auf euch auf und schützt andere!

2020 wer wann wo

Smalltalk und Geselligkeit in gemütlicher Runde sowie Austausch rund um Forum, Chat und Wiki.
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 389
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: 2020 wer wann wo

Beitrag von Vaðfuglar » Sa 25. Jan 2020, 15:28

Erster Kurztrip gegen das Heimweh: 2.-7. April.
Sommer ist in Planung: 20.7. -9.8. und im Advent ist angedacht 4.-9.12.
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Seepferdchen78
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 15
Registriert: Di 26. Sep 2017, 22:57

Re: 2020 wer wann wo

Beitrag von Seepferdchen78 » So 16. Feb 2020, 21:57

Ich habe jetzt auch alles gebucht :) Am 18. Juli geht es in den Flieger, am 02. August muss ich dann leider wieder zurück. Dazwischen mit Leihwagen und Zelt durch Island. Genaueres wird vor Ort spontan entschieden, aber ein bisschen Hochland, Papageitaucher, Jökulsarlon, ... wäre schon schön. Mal sehen, was sich so ergibt. Freue mich schon tierisch!!!
Benutzeravatar
Ute
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 795
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 07:50
Wohnort: Teltow

Re: 2020 wer wann wo

Beitrag von Ute » Di 18. Feb 2020, 11:41

Hallo,
wir fahren auch wieder mal nach Island. Wir gehen am 14.07.2020 auf die Fähre in Hirtshals, am 06.08. wieder zurück, da unser Kind wieder in die Schule muß. Diesmal ist der Laugarvegur dran, vom 23.07. bis 29.07.
Hoffentlich sind da nicht so viele Menschen unterwegs. Einen Tip hatte ich gelesen, man soll möglichst früh aufbrechen um noch einigermaßen alleine zu sein.
liebe Grüße
Ute
Benutzeravatar
Sigrid
Weiser von Thule
Beiträge: 1592
Registriert: Fr 20. Mai 2005, 12:18
Wohnort: Nürnberg

Re: 2020 wer wann wo

Beitrag von Sigrid » Sa 23. Mai 2020, 11:48

Ich häng mich hier mal dran. Irgendwie wird´s hoffentlich heuer auch wieder auf´s Inselchen gehen. Sommer, Herbst? Weiß jemand, wie es mit Zelten um den Laki herum aussieht? Augen und Zeigefinger springen gerade wild umher. :roll: und Laki ist halt so´ne alte Geschichte, die immer wieder aufpoppt. :roll:
Grüße
Sigrid
The sky maybe falling down, but the stars look good on you ... himininn er að hrynja, en stjörnurnar fara þér vel

Ein paar meiner Bilder gibt´s da -->Flickr
Benutzeravatar
Raigro
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 242
Registriert: So 4. Dez 2011, 21:48

Re: 2020 wer wann wo

Beitrag von Raigro » Sa 23. Mai 2020, 15:36

Es gibt einen Campground bei der Rangerstation. Wenn man von Süden auf der F206 kommt, biegt man auf die 207 links ab und nach ein paar wenigen Kilometern kommt der Campground. Man darf aber manchmal (Hochsaison?) nicht links abbiegen weil die Rundtour F206/F207 als Einbahnstraße gefahren werden muss/soll. Also erst auf der F206 nach Norden, und auf der F207 nach Süden.
Benutzeravatar
Sigrid
Weiser von Thule
Beiträge: 1592
Registriert: Fr 20. Mai 2005, 12:18
Wohnort: Nürnberg

Re: 2020 wer wann wo

Beitrag von Sigrid » So 24. Mai 2020, 09:28

Das mit der Einbahnstraße ist eine lustige Idee.Wahrscheinlich gibt es aufgrund der Lava kaum Ausweichmöglichkeiten für Gegenverkehr. Ich werde evtl. zu Fuß unterwegs sein. Dann würde ich vorsichtshalber ein Einbahnstraßenschild mit "Fussgänger in Gegenrichtiung erlaubt" mitnehmen. Hihi.

Dann ist die Rangerstation Blágil. Leider für Fussgänger recht weit weg von der Aktion. Ob es wohl Wanderern erlaubt ist, an den anderen Parkplätzen zu zelten? Ich werde mal Kontakt aufnehmen. Wie geschrieben stochere ich gerade ein bisschen herum und versuche mich an Plan A, B, C, ...
The sky maybe falling down, but the stars look good on you ... himininn er að hrynja, en stjörnurnar fara þér vel

Ein paar meiner Bilder gibt´s da -->Flickr
Benutzeravatar
Raigro
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 242
Registriert: So 4. Dez 2011, 21:48

Re: 2020 wer wann wo

Beitrag von Raigro » So 24. Mai 2020, 15:48

Stimmt, Blagil ist die Rangerstation. Ich muss mich korrigieren, weil nur die F217 als Einbahnstraße gefahren wird, nicht die F216. Ein Ranger erklärte mir, dass es mehrere gründe dafür gibt, einen davon hat Sigrid genannt. Da die Furt an der F217 westlich von Blagil aber für manchen SUV problematisch sein kann, können die Ranger beim Laki solche SUVs darauf hinweisen und vor dem Befahren der F217 warnen. Die meisten Besucher werden wohl (zuerst) direkt auf der F206 zum Laki fahren.
dschi
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 36
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 22:18

Re: 2020 wer wann wo

Beitrag von dschi » Fr 5. Jun 2020, 20:03

Abened zusammen,
zusammen mit 3-4 Freunden werden wir von 18. August bis 8 September Island unsicher machen.
Zuerst Laugavegur, dann nach Norden von 4 tage von Asbyrgi bis zum Myvatn. Über die Westfjorde zurück in den Süden und je nachdem wieviel Zeit wir dann noch haben Westmänner.
Wenn jemand zeitgleich da ist, gerne Info, so ein Plausch am Rande ist doch immer schön.
Benutzeravatar
Andi Schönberger
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 728
Registriert: Di 3. Mai 2005, 18:44
Wohnort: Innsbruck
Kontaktdaten:

Re: 2020 wer wann wo

Beitrag von Andi Schönberger » Sa 6. Jun 2020, 18:16

Sigrid hat geschrieben:
So 24. Mai 2020, 09:28
Dann ist da die Rangerstation Blágil.
Ja, ist gut dort. Vielleicht forscht Du da etwas nach. evtl. kann man sich da auch ziemlich gut einmieten und etwas länger bleiben...
nur was ich so gesehen hab :)

Ist auch nicht soooo weit von der 206er entfernt. Da fährt ja der Bus.

Da und dort kommen Leute beim Vorbeifahren von der 207er.
Also nicht ganz einsam aber wirklich ganz gut :)

LG Andi
Island Bildergallerie: http://www.andreas-schoenberger.at
Video Portal http://vimeo.com/user1390856/videos
_______________________________________________________________

* leave_the_track *
Benutzeravatar
Uwe
Weiser von Thule
Beiträge: 1425
Registriert: So 1. Feb 2009, 22:40
Kontaktdaten:

Re: 2020 wer wann wo

Beitrag von Uwe » Sa 6. Jun 2020, 18:59

Andi Schönberger hat geschrieben:
Sa 6. Jun 2020, 18:16
Ist auch nicht soooo weit von der 206er entfernt. Da fährt ja der Bus.

Da es off-topic ist, mache ich es kurz.
Die Bustour zur Laki war zwar meist gut gebucht, aber mit rund 120 € pro Person wohl finanziell nicht attraktiv genug. Deshalb kam man auf die Idee den Bus 2018 aus dem Pogramm zu nehmen und stattdessen für etwa den doppelten Preis eine Superjeep-Tour anzubieten. Eine ähnliche Überlegung hatte man auch im Norden mit Einstellung der Buslinie nach Ásbyrgi bzw. zum Dettifoss und dem gleichzeitigen Start eines privaten Unternehmens diese Ziele als "Mountain Taxi" anzubieten.

Uwe
http://www.unique-iceland.com
Wanderführer: ISLAND - Das Südliche Hochland UND ISLAND - Naturparadies am Polarkreis
Wanderkarte: ÍSLAND (1:50.000): Landmannalaugar, Laugavegur, Þórsmörk & Fimmvörðuháls (broschiert, wasserfestes Papier)
Antworten