Hinweise zu Covid-19 in Island
Die Bundesregierung hat wegen hoher Corona-Infektionszahlen am 30.09.2020 nun auch Island als Risikogebiete eingestuft. Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/de. Auch im Forum wird laufend berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200. Passt auf euch auf und schützt andere!

Das Islandteffen 2020 entfällt!
Weitere Infos gibt es hier: viewtopic.php?f=54&t=8216

Newbie

Smalltalk und Geselligkeit in gemütlicher Runde sowie Austausch rund um Forum, Chat und Wiki.
Benutzeravatar
nord63
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 349
Registriert: Mi 15. Jul 2009, 21:43
Wohnort: Nordhausen
Kontaktdaten:

Re: Newbie

Beitrag von nord63 » So 29. Dez 2019, 22:02

Na so was - da bin ich schon x-mal daran vorbeigefahren.
Danke für den Tip!
Mange Hilsener
Jörg

Bild
http://www.nordbilder.com
Blacky
Weiser von Thule
Beiträge: 1125
Registriert: Fr 23. Mai 2008, 14:30

Re: Newbie

Beitrag von Blacky » So 29. Dez 2019, 22:55

carrick hat geschrieben:
Sa 28. Dez 2019, 18:49
Ich hatte wegen dem Kanu mal rumdgesurft und irgendjemand hatte das gepostet..irgendwie auch klar,ich könnte ja über den Bootskörper artfremde Wasserlebewesen einschleusen...ich werde das Boot zuhause gut reinigen und abbürsten,dann kann da nichts passieren....
Dass Boote, die im Süßwasser benutzt werden sollen, desinfiziert werden müssen, war auch mein Wissensstand. (Ich meine, das stand so in älteren Reiseführern.) Deswegen habe ich jetzt mal genauer nachgelesen.
Vermutlich war die Klausel, dass "fishing equipment" desinfiziert werden muss, unklar, bzw. missverständlich, so dass auf der tollur-Seite inzwischen eine Liste mit Ausnahmen zu finden ist:
EXEMPTION FROM DISINFECTION OF USED FISHING EQUIPMENT WHEN ENTERING ICELAND
After considerations, the following goods are exempt from disinfection when arriving from abroad:
􏰀 Kayaks and small water boats.
Benutzeravatar
marled
Weiser von Thule
Beiträge: 1182
Registriert: So 19. Jun 2005, 14:38
Kontaktdaten:

Re: Newbie

Beitrag von marled » Mo 30. Dez 2019, 09:40

außerdem gibt es jetzt vermehrt in den Supermärkten frischen Fisch. Ist mir jetzt in Blönduós aufgefallen und Sauðárkrókur, nachdem der Fischladen in Blönduós dieses Jahr geschlossen wurde..
Marled
Benutzeravatar
mánaljós
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 474
Registriert: Do 26. Jan 2006, 12:19
Wohnort: Berlin/Ísafjörður

Re: Newbie

Beitrag von mánaljós » Di 31. Dez 2019, 08:55

Hallo Armin!

Du bist lange unterwegs, vielleicht schaffst du es in die Westfjorde. In Ísafjörður haben wir einen hervorragenden Fischladen, wo du frischen Fisch kaufen kannst. Er liegt direkt am Hafen und der Fisch kommt praktisch frisch da jeden Tag an und das Angebot ist natürlich vom Fang abhängig. Es werden auch marinierte Varianten angeboten und der nette Verkäufer gibt auch bei Bedarf Anweisungen, wie man den gekauften Fisch Zubereiten kann. Es gibt auch örtlichen Trockenfisch sowie Plokkfiskur und saisonbedinge Produkte wie Eier vom Alkenvögel. Der Laden heißt Fiskbúð Sjávarfangs. Sie haben eine Facebook-Seite und du findest einiges im Internet drüber.
Mountainbike lohnt sich auf jeden Fall, wenigstens in den Westfjorden. Du könntest zum Beispiel den Svalvogavegur fahren (dann über die alte Piste an Kaldbakur vorbei, den höchsten Berg in den Westfjorden), das ist traumhaft schön. Ich fahre auch gerne Mountainbike.

Viele Grüße, Mánaljós
mánaljós
Benutzeravatar
Furtenschisser
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 128
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 11:31
Wohnort: Kohlenpott
Kontaktdaten:

Re: Newbie

Beitrag von Furtenschisser » Di 31. Dez 2019, 09:23

Wo ich hier grade Westfjorde lese... im Sommer habe ich den Selbstedienungsfischladen in Tálknafjörður leider verpasst.
Hier ein Artikel dazu

http://www.bb.is/2018/06/haegt-ad-kaupa ... lknafirdi/


Helge auf YouTube
Helge
Benutzeravatar
mánaljós
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 474
Registriert: Do 26. Jan 2006, 12:19
Wohnort: Berlin/Ísafjörður

Re: Newbie

Beitrag von mánaljós » Di 31. Dez 2019, 13:00

Furtenschisser hat geschrieben:
Di 31. Dez 2019, 09:23
Wo ich hier grade Westfjorde lese... im Sommer habe ich den Selbstedienungsfischladen in Tálknafjörður leider verpasst.
Hier ein Artikel dazu

http://www.bb.is/2018/06/haegt-ad-kaupa ... lknafirdi/


Helge auf YouTube
Ich habe gehört, dass er jetzt zu gemacht hat. Ich war Anfang Juni 2019 dort und da stand drauf, dass bald für immer geschlossen sein wird. Ob das jetzt passiert ist, weiß ich nicht
mánaljós
Benutzeravatar
Ruthw
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 185
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 08:55

Re: Newbie

Beitrag von Ruthw » Mi 1. Jan 2020, 10:00

der gute Fischladen auf Heimaey hat auch leider zugemacht
carrick
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 20
Registriert: Mo 9. Dez 2019, 11:17
Wohnort: Schömberg

Re: Newbie

Beitrag von carrick » Fr 3. Jan 2020, 08:17

Hallo..ja super die Tips...ich kenne es eben vom Segeln so das wir morgens die einfahrenden Kutter direkt angesprochen haben und von den Fischern gegen ein paar Euros und einen Schnaps tollen frischen Fisch bekommen haben....ok ich probier das mal einfach,ansonsten nutze ich eben die Addressen der Fischläden...
Jaa.natürlich, die Westfjorde werde ich auf jeden Fall besuchen,da werde ich lieber Rekjavik und die Tumultecken im Süden auf das Minimum reduzieren...ich werde die Ringstr. oft verlassen und die kleinen Nebenstrassen mitnehmen,jeden Tag wandern /oder Montainbike fahren.
Ich habe bedingt durch mein Leben hier in doch rauherer Umgebung im Nordschwarzwald auf 730m gelegen oft lange sehr kaltes und nasses Wetter , schlechte und kleine Strassen,fahren in Schnee und Eis, Radeln oder Wandern immer mit steilen oft langen Passagen gepaart bewältigen müssen,das ist nehme ich an schon mal ein guter Grundstock für einen Islandbesuch.
Ich bin ja nicht so,das ich den Aldicontainer in ein fremdes Land mitnehme , da man ein Land auch von den Speisen her kennenlernen will...alle Sinne eben, aber wenn die Restaurantbesuche so exclusiv und durchgehend teuer sind verzichte ich doch darauf...und Hotdog na ja ...schade eigentlich das die Nordmänner*frauen sich so gerne den amerikanischen Inputs öffnen....doch es wird wie überall sein das man weitab von den grösseren Ortschaften doch noch ein etwas ursprünglicheres Island finden wird...auch kulinarisch.
Benutzeravatar
Ruthw
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 185
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 08:55

Re: Newbie

Beitrag von Ruthw » Fr 3. Jan 2020, 10:40

Isländische Hotdogs sind aber anders als amerikanische. ´Pylsu með öllu´ schmecken sogar mir. Und auch die Burger sind nicht mit den Papperzeugnissen hiesiger einschlägiger Ketten zu vergleichen
carrick
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 20
Registriert: Mo 9. Dez 2019, 11:17
Wohnort: Schömberg

Re: Newbie

Beitrag von carrick » Sa 4. Jan 2020, 19:05

Habe gestern mal die Überfahrt probegebucht...so um den 16.8 hin...Hin und zurück Auto,Koje...mit Essen auf dem Dampfer für ca. 820€ das geht ja noch....am liebsten würde ich jedoch die Rückfahrt offenhalten und erst in Island buchen ...doch ist das ratsam,ich stelle mir vor das die Rückfahrt im September nicht so voll belegt sein wird??.jemand Erfahrung damit??
In Island angekommen werde ich nun verstärkt nach solch kleinen Fischläden Auschau halten un es auch dann hier posten.Ja..probieren werde ich Hotdog etc... schon mal...klar..(.der letzte Burger hier ist schon 10Jahre her... :? )....und gibt es eigentlich auch Märkte in den grösseren Dörfern...so eine Art Wochenmarkt?
...noch ne Frage ...diese Schafsabtriebe finden die im September statt? und wenn gibt es da gewisse Regionen die das verstärkt machen ....dazu vielleicht auch ein Fest oder ähnliches?
und...hat schon mal jemand so eine Reittour mitgemacht,werden diese überall im Land angeboten? ..Schild an der Strasse oder ähnliches....ich denke da so an einen 3-5 stündigen Ausritt, keine Mehrtagestouren.(habe etwas Reiterfahrung, aber nur deutsches Reitpferd,noch nie einen Isländer geritten)
..noch mal die Frage wegen WALWATCHING...welche Ecke ist dafür Anfang September besser zu empfehlen Norden oder Süden?..und vielleicht hat da jemand einen Tip...kleineres Unternehmen oder Ortschaft.. ...ich mag die grossen Touristenkähne nicht...

Danke im Voraus für jeden Tip :D
Antworten