Hinweise zu Covid-19 in Island
Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/de.

Impfaufruf
Impfungen sind ein wesentlicher Bestandteil der Pandemiebekämpfung – schützen Sie sich und andere und lassen Sie sich impfen!

Seyðisfjörður evakuiert

Smalltalk und Geselligkeit in gemütlicher Runde sowie Austausch rund um Forum, Chat und Wiki.
Benutzeravatar
Ulla
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 460
Registriert: Do 23. Nov 2006, 15:54
Wohnort: Bayern

Seyðisfjörður evakuiert

Beitrag von Ulla » Sa 19. Dez 2020, 09:23

Hallo,
hier die Nachricht

https://www.icelandreview.com/de/
Gruß Ulla
Benutzeravatar
FiSt
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 39
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 03:24
Wohnort: Austurland

Re: Seyðisfjörður evakuiert

Beitrag von FiSt » So 20. Dez 2020, 02:50

Kurze Info aus den heutigen Abendnachrichten:

Die gemessene Niederschlagsmenge in Seyðisfjörður der letzten 10 Tage beträgt 733 Liter pro Quadratmeter, das ist in etwa der durchschnittliche Jahresniederschlag in Deutschland.

Seyðisfjörður ist wie ausgestorben, der Schock hier sitzt tief, und wie es nun weitergeht weiß noch niemand so genau. Auf alle Fälle werden das keine ruhigen Weihnachtsfeiertage werden.
Benutzeravatar
Soulfari
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 247
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 17:06
Wohnort: Akureyri

Re: Seyðisfjörður evakuiert

Beitrag von Soulfari » So 20. Dez 2020, 11:49

Schrecklich.
Benutzeravatar
Ulla
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 460
Registriert: Do 23. Nov 2006, 15:54
Wohnort: Bayern

Re: Seyðisfjörður evakuiert

Beitrag von Ulla » So 20. Dez 2020, 14:02

Hier gibt es noch einige Fotos von dem Ausmaß der Verwüstung. Schlimm.

https://icelandmonitor.mbl.is/news/news ... andslides/



An alle Forum Leser :
Season greetings Ulla
filth
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 204
Registriert: Sa 25. Mai 2013, 14:59

Re: Seyðisfjörður evakuiert

Beitrag von filth » So 20. Dez 2020, 17:57

Schlimm! Eins der Häuser wurde frisch renoviert und gehört einer deutschen Frau
Benutzeravatar
greulix
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 527
Registriert: Mo 20. Apr 2009, 19:32
Wohnort: Rhein-Main
Kontaktdaten:

Re: Seyðisfjörður evakuiert

Beitrag von greulix » Mo 21. Dez 2020, 09:38

filth hat geschrieben:
So 20. Dez 2020, 17:57
Schlimm! Eins der Häuser wurde frisch renoviert und gehört einer deutschen Frau
Ja, das ist wirklich schlimm. Hier noch ein Artikel dazu: https://www.mbl.is/frettir/innlent/2020 ... _ad_grata/

Die Frau hat 20 Jahre lang das Haus renoviert und ist erst im Sommer mit der Renovierung fertiggeworden. Und jetzt scheint alles hin zu sein.
Benutzeravatar
Ute
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 819
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 07:50
Wohnort: Teltow

Re: Seyðisfjörður evakuiert

Beitrag von Ute » Mo 21. Dez 2020, 10:19

Hallo,
ich war schockiert, als ich die Bilder sah. Wir waren im Sommer noch in Seydisfjördur und ich hatte von dieser Seite des Fjordes auch ein paar Fotos gemacht. Gibt es vielleicht eine Möglichkeit, den Bewohnern Spenden zukommen zu lassen?
Die Leute tun mir sehr leid, und soetwas noch kurz vor Weihnachten.
liebe Grüße
Ute
Benutzeravatar
Soulfari
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 247
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 17:06
Wohnort: Akureyri

Re: Seyðisfjörður evakuiert

Beitrag von Soulfari » Mo 21. Dez 2020, 11:21

Ich weiß bislang nur von einer Spendenaktion für die Rettungsmannschaften, ging auf FB rum.
Das Gebäude der Björgunarsveit Ísólfur in Seyðisfjörður wurde auch beschädigt.
Benutzeravatar
marled
Weiser von Thule
Beiträge: 1220
Registriert: So 19. Jun 2005, 14:38
Kontaktdaten:

Re: Seyðisfjörður evakuiert

Beitrag von marled » Mo 21. Dez 2020, 15:17

Benutzeravatar
Ulla
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 460
Registriert: Do 23. Nov 2006, 15:54
Wohnort: Bayern

Re: Seyðisfjörður evakuiert

Beitrag von Ulla » Di 22. Dez 2020, 13:39

Würde auch gerne spenden Marled, habe aber nicht kapiert wo ich auf der Seite dazu den Zugang finde. Z. B Paypal. Habe keine Facebook o.ä. Ist alles in Isl. , gibt es da keine engl. Übersetzung?
Gruß Ulla
Antworten