Deutsch - Nordische Tastatur

Ein neuer Kimi? Ein neuer Reiseführer? Ein neuer Film der auf Island handelt? Alles rund um Bücher, Karten, CDs, Videos und Filme gibt es hier. Sie müssen nicht einmal neu sein.
Antworten
Benutzeravatar
Gewis
Foss-Anfänger
Beiträge: 1
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:22
Wohnort: Deutschland

Deutsch - Nordische Tastatur

Beitrag von Gewis » So 7. Okt 2018, 21:26

Durch Tastenkobination Alt Gr + Buchstabe verfügbare Schriftzeichen:
Bild

Was ist die "Nordische Tastatur"?
Es ist recht mühselig jedes Mal isländische Buchstaben wie z.B. þ oder ð kopieren und einzufügen zu müssen, da sie auf einer handelsüblichen deutschen Computertastatur nicht vorkommen. Es ist zwar möglich in den Spracheinstellung "Isländisch" auszuwählen, jedoch ist die isländische Spracheinstellung nicht für eine deutsche Tastatur optimiert. Deshalb ist es meistens kompliziert isländische Texte zu schreiben oder isländische Wörter in deutschen Texten zu verwenden. Aus diesem Grund habe ich mich entschieden, eine Windows-Tastatur zu erstellen, die auf der deutschen basiert und welche es auf einem einfachen Weg ermöglicht, sowohl deutsche als auch nordische Buchstaben und Zeichen zu verwenden. Ich habe die Funktionen ebenfalls auf Schriftzeichen anderer nordgermanischer Sprachen erweitert.

Download:
https://www.dropbox.com/s/3wj7c6ckliavw ... h.zip?dl=0

Wie funktioniert die Tastatur?
Standartmäßig hat (fast) jede Taste die gleiche Belegung wie bei der deutschen Tastatur. Durch die Nutzung der Tastenkombination Alt Gr + Buchstabe kann man die gewünschten Sonderzeichen schreiben. Wenn man die Sonderzeichen als Großbuchstaben erzeugen will, nutz man die Tastenkombination Alt Gr + Shift + Buchstabe. In der oben abgebildeten Grafik und in der folgenden Liste werden die einzelnen Kombinationen ausführlich erleutert/abgebildet.
  • á = Alt Gr + A
    Á = Alt Gr + Shift + A
    é = Alt Gr + E
    É = Alt Gr + Shift + E
    í = Alt Gr + I
    Í = Alt Gr + Shift + I
    ý = Alt Gr + Y
    Ý = Alt Gr + Shift + Y
    ó = Alt Gr + O
    Ó = Alt Gr + Shift + O
    ú = Alt Gr + U
    Ú = Alt Gr + Shift + U
    þ = Alt Gr + T
    Þ = Alt Gr + Shift + T
    ð = Alt Gr + D
    Ð = Alt Gr + Shift + D
    æ = Alt Gr + Ä
    Æ = Alt Gr + Shift + Ä
    œ = Alt Gr + 1
    Π= Alt Gr + Shift + 1
    å = Alt Gr + ´
    Å = = Alt Gr + Shift + ´
    ø = Alt Gr + Ö
    Ø = Alt Gr + Shift + Ö
    ǫ = Alt Gr + ^
    Ǫ = Alt Gr + Shift + ^
    ƿ = Alt Gr + W
    Ƿ = Alt Gr + Shift + W
    ꝩ = Alt Gr + V
    Ꝩ = Alt Gr + Shift + W
    ᵹ = Alt Gr + G
    Ᵹ = Alt Gr + Shift + G
    ſ = Alt Gr + 5
Hinweis: Das Eurozeichen € musste auf die Tastenkombination Alt Gr + 4 verlegt werden. Bei Programmen die Unicode nicht unterstützen oder die Tastenkombinationen Alt Gr + Buchstabe andersweitig verwenden kann es zu Fehlern kommen. Wenn das Sprachpaket Deutsch-Luxemburgisch bereits installiert ist, kann die "Nordische Tastatur" nicht verwendet werden, außer man deinstaliert das Sprachpaket Deutsch-Luxemburgisch vor der Installation der Tastatur. Bei Fehlern oder Fragen kann man sich gerne an mich wenden!

Wie kann man die "Nordische Tastatur" installieren?

Schritt 1:
"nordisch.zip" herunterladen und im gewünschten Verzeichnis entpacken

Schritt 2:
"Setup.exe" ausführen und Installationeinstellungen wählen

Schritt 3:
Computer neu starten

Schritt 4:
Auf den Sprachauswahlknopf unten Rechts drücken [wie in der folgenden Grafik dargestellt] und Deutsch-Luxemburgisch auswählen. Fertig!

Bild

Von welchen Sprachen werden die Schriftzeichen unterstützt?
  • Isländisch (Island)
    Färöisch (Dänemark)
    Dänisch (Dänemark, Deutschland)
    Schwedisch (Schweden)
    Norwegisch (Norwegen)
    Altnordisch (ausgestorben)
    Norn (ausgestorben)
    Gutnisch (ausgestorben)
    Altenglisch / Angel-Sächsisch (ausgestorben)

Werbung

Blacky
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 1104
Registriert: Fr 23. Mai 2008, 14:30

Re: Deutsch - Nordische Tastatur

Beitrag von Blacky » So 7. Okt 2018, 23:01

Eine "Quick and dirty"-Lösung für Mac-User (keine Ahnung, wie es bei Dosen ist):
In den Systemeinstellungen kann man unter "Tastatur" > "Eingabequelle" u.a. auch Isländisch auswählen. Oben rechts erscheint dann direkt neben dem Wlan-Symbol eine Länderfahne. Mit Klick darauf kann man dann ganz schnell mitten im Text zwischen verschiedenen ausgewählten Sprachen wechseln.
Man hat damit zwar nicht alle Buchstaben, aber die wichtigsten zur Verfügung.
ð liegt dann auf dem ü
æ auf ö
ö auf ß
þ auf -
œ auf alt + ö
Benutzeravatar
Monique
Plauder-Elfe
Beiträge: 2848
Registriert: So 7. Mai 2006, 16:36
Kontaktdaten:

Re: Deutsch - Nordische Tastatur

Beitrag von Monique » Mo 8. Okt 2018, 08:27

Hmmm, :? . Bevor Gewis sich nicht vorstellt und kurz erklärt, was ihn/sie bewegt, würde ich allen, die es eh noch nicht haben, Blackys Variante empfehlen und die isländische Tastatur zusätzlich als Option auf den Rechner schalten (geht auch ganz einfach bei Windows und die paar Buchstaben kann man sich merken, wo sie stecken), statt mir von jemand Unbekanntem eine Zip-Datei auf den Rechner zu laden und zu installieren.

Monique
http://www.island-erleben.com
Das Wetter auf unseren Touren im Sommer 2018: https://islandauftour.blogspot.com/
guefz
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 297
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 21:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Deutsch - Nordische Tastatur

Beitrag von guefz » Mo 8. Okt 2018, 20:50

Auf Linux-Systemen sind etliche Sonderzeichen via Alt-Gr auch bei deutscher Tastaturbelegung verfügbar: æðþ, Akzente kann man auch problemlos aktivieren, indem man die "dead-keys" Variante verwendet.

Günter
Benutzeravatar
Andreas
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 393
Registriert: Sa 23. Apr 2005, 15:42
Wohnort: Uelzen

Re: Deutsch - Nordische Tastatur

Beitrag von Andreas » Di 9. Okt 2018, 10:07

Ich habe vor längerer Zeit eine Tastatur mit USB-Stecker und isländischem Aufdruck im Internet ergattert. Sie kommt am Windows PC mit der entsprechenden Einstellung aber nur selten zum Einsatz. Inzwischen kenne ich die notwendigen Kombinationen z.B. Alt-0240 für ð ganz gut auswendig. Für hier und da mal ein isländisches Sonderzeichen halte ich das für eine praktikable Lösung an der PC-Tastatur.

Ich konnte auf die Schnelle keinen alten Beitrag dazu finden, darum hier noch einmal: Die Vokale á, Á, é, É, í, Í, ó, Ó, ú, Ú und ý, Ý sind unter Windows noch einfach zu erzeugen. Erst die ´-Taste drücken links neben Backspace. Noch ist nichts zu sehen. Aber wenn danach die gewünschte Buchstaben-Taste gedrückt wird, wird er mit dem Oberstich dargestellt.

Schwieriger wird das bei ð, Ð, æ, Æ, þ und Þ. Bei denen muss man die Taste Alt gedrückt halten und dabei eine Zahl mit dem Ziffernblock eingeben. Der Buchstabe erscheint, nachdem man die Alt-Taste wieder losgelassen hat. Das funktioniert bei großen Tastaturen mit separatem Ziffernblock, jedoch nicht mit der Ziffernreihe oben über den Buchstabentasten. (Ob und wie das ohne Ziffernblock funktioniert, kann ich nicht sagen.)

Alt-0240 = ­ð
Alt-0208 = Ð
Alt-0230 = æ
Alt-0198 = Æ
Alt-0254 = þ
Alt-0222 = Þ
Íslenska er ekkert svo erfið! Á Íslandi talar jafnvel ungbarn þetta mál.
Benutzeravatar
Uwe
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 1294
Registriert: So 1. Feb 2009, 22:40
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Deutsch - Nordische Tastatur

Beitrag von Uwe » Di 9. Okt 2018, 11:44

Andreas hat geschrieben: Ich konnte auf die Schnelle keinen alten Beitrag dazu finden,...
Vermutlich meinst du diesen Thread:
https://www.islandreise.info/viewtopic. ... ben#p11463
Schwieriger wird das bei ð, Ð, æ, Æ, þ und Þ. Bei denen muss man die Taste Alt gedrückt halten und dabei eine Zahl mit dem Ziffernblock eingeben. Der Buchstabe erscheint, nachdem man die Alt-Taste wieder losgelassen hat. Das funktioniert bei großen Tastaturen mit separatem Ziffernblock, jedoch nicht mit der Ziffernreihe oben über den Buchstabentasten. (Ob und wie das ohne Ziffernblock funktioniert, kann ich nicht sagen.)

Alt-0240 = ­ð
Alt-0208 = Ð
Alt-0230 = æ
Alt-0198 = Æ
Alt-0254 = þ
Alt-0222 = Þ
Bei mir funktionieren die Buchstaben æ und Æ bei deiner Ziffernreihe nicht. Ich benutze die Ziffernreihen aus dem Thread des oben erwähnten link:

Alt-145 = æ
Alt-146 = Æ
Alt-208 = ­ð
Alt-209 = Ð
Alt-231 = þ
Alt-232 = Þ


Uwe
http://www.unique-iceland.com
Wanderführer: ISLAND - Naturparadies am Polarkreis und ISLAND - Das Südliche Hochland
Wanderkarte: ÍSLAND (1:50.000): Landmannalaugar, Laugavegur, Þórsmörk & Fimmvörðuháls (broschiert, wasserfestes Papier)
Benutzeravatar
lena
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 1142
Registriert: Fr 22. Apr 2005, 17:10
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Deutsch - Nordische Tastatur

Beitrag von lena » Di 9. Okt 2018, 20:14

Ich stelle unter Windows meine deutsche QWERTZ-Tastatur ganz stumpf auf Isländisch herum (nach einmaliger Aktivierung dann immer per Alt+Shift) und muß eigentlich gar nicht mehr darüber nachdenken, wo die Sonderzeichen, Akzente und Co sind. Ich habe allerdings auch eine ganze Weile mit isländischer Tastatur gearbeitet, so daß ich quasi mit Sicht diese Tastatur eingeübt habe. Keine Ahnung, ob das einen relevanten Unterschied macht. Ich nutze bei einem mir ab und an unterkommenden französischem Ortsnamen sogar die isländische Tastatur um ¨ über ein e (ë) zu zaubern, weil das für mich persönlich der schnellste Weg ist, denn da tippe ich schnell und zielsicher blind dahin. :D
Antworten