Hinweise zu Covid-19 in Island
Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/de. Auch im Forum wird laufend berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200. Passt auf euch auf und schützt andere!

Andri Ólafsson aus Ófærð / Trapped – Gefangen in Island

Ein neuer Kimi? Ein neuer Reiseführer? Ein neuer Film der auf Island handelt? Alles rund um Bücher, Karten, CDs, Videos und Filme gibt es hier. Sie müssen nicht einmal neu sein.
Antworten
Benutzeravatar
Andreas
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 441
Registriert: Sa 23. Apr 2005, 15:42
Wohnort: Uelzen

Andri Ólafsson aus Ófærð / Trapped – Gefangen in Island

Beitrag von Andreas » Di 15. Dez 2020, 21:42

... oder richtig sein Darsteller Ólafur Darri Ólafsson hat am 3. Advent Aðventa (Advent im Hochgebirge) gelesen.

Das kann man sich auf Youtube ansehen und anhören:

Aðventa eftir Gunnar Gunnarsson

Man muss sich dazu allerdings mehr als zwei Stunden Zeit nehmen.

Hier hatte ich den Hinweis gefunden: Ólafur Darri les Aðventu Gunnars .

Denen, die sich das zutrauen, wünsche ich viel Spaß und Ausdauer.
Íslenska er ekkert svo erfið! Á Íslandi talar jafnvel ungbarn þetta mál.
Benutzeravatar
FiSt
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 21
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 03:24
Wohnort: Austurland

Re: Andri Ólafsson aus Ófærð / Trapped – Gefangen in Island

Beitrag von FiSt » Mi 16. Dez 2020, 20:13

Ólafur kann wirklich gut vorlesen, ich habe den Stream "live" mitverfolgt (ich weiß, es war eine Aufzeichnung). Bei der Premiere haben teilweise mehr als 600 Leute den Stream geschaut, mittlerweile sind es mehr als 5000 Views - das ist für eine isländische Sendung schon beachtlich.
Ich habe das Video heruntergeladen, das wird in den nächsten Jahren eines unserer Advent-Rituale werden das gemütlich anzuschauen :)

Voriges Jahr wurde die Geschichte in Skriðuklaustur gelesen (die Erzählung spielt ja hier im Osten), das war ein wirklich netter Adventabend mit Kaffee und Keksen - der Leser war auch sehr gut, aber Ólafur ist einfach eine Klasse für sich, und Fjölnir hat das wirklich perfekt aufgenommen und geschnitten.
Antworten