Wohnungssuche

Island ist nicht nur Reiseland!
Antworten
Benutzeravatar
lena
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 1139
Registriert: Fr 22. Apr 2005, 17:10

Wohnungssuche

Beitrag von lena » Fr 22. Apr 2005, 20:01

Der Isländer (ich bin mal so frei, zu verallgemeinern :lol:) ist bestrebt, zu kaufen, nicht zu mieten. Also ist vermieteter Wohnraum eher knapp.

Eine professionelle Wohnungsmakleragentur ist Leigulistinn. (Isländisch, hilft bei Sprachproblemen nur mit einer Isl./Engl.-Vokabelliste wurde mir berichtet)

Kostenlose Wohnungsanzeigen findet man bei leiga.is (Isländisch)

Weitere Wohnungsanzeigen findet man in den Zeitungen Morgunblaðið und Fréttablaðið. (Isländisch - wen überrascht's :wink:)

Im Winter bieten Gästehäuser oftmals Zimmer zur Langzeitvermietung zu halbwegs vernünftigen Preisen an.

Austauschstudenten erhalten in der Regel von den jeweiligen internationalen Büros Hilfe bei der Zimmersuche (natürlich sind auch Wohnheimzimmer rar).

Werbung

Benutzeravatar
Olaf
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 1177
Registriert: Sa 23. Apr 2005, 10:05
Wohnort: Oxford, UK
Kontaktdaten:

Beitrag von Olaf » Sa 23. Apr 2005, 10:14

Man sollte dazu wissen, daß Isländer vom Staat beihilfen bekommen (zinsgünstige Kredite oder so), wenn sie eine Wohnung *kaufen*, aber nicht wenn sei eine Wohnung mieten. Daher die Tendenz, daß es so wenige Mietwohnungen gibt...

Und, was vielleicht auch den einen oder anderen interessiert: Der "durchschnittliche" Mietpreis liegt wohl irgendwie bei 25.000-30.000 ISK im Monat. Zumindest hat jeder den ich bisher gefragt hab irgendwie was in der Größenordnung gezahlt.
Antworten