Liebe Islandfreunde,
wir wünschen Euch - auch in diesen besonderen Tagen - allen eine besinnliche Adventszeit, frohe Festtage und einen guten Start ins Jahr 2021!

Hinweise zu Covid-19 in Island
Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/de. Auch im Forum wird laufend berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200. Passt auf euch auf und schützt andere!

Kinderbetreuung/Kinderkrippe?

Island ist nicht nur Reiseland!
Antworten
vanillalu
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 21
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 23:02

Kinderbetreuung/Kinderkrippe?

Beitrag von vanillalu » So 29. Mär 2015, 23:45

Hallo und guten Abend

Ich wollte mich mal hier erkundigen, ob jemand Bescheid weiss wie es in Island betreffend Kinderbetreuung oder Kinderkrippen aussieht wenn man in Island arbeitet, speziell für Ausländer. Bekommt man gleiche Rechte/Angebote wie die Isländer oder gibt es Einschränkungen?
Ich bin nur auf eine Seite gestossen, wo steht dass es eine art Vorschule gibt welche monatlich circa 250€ umgerechnet ausmacht, aber konkret sowas wie ne Kita für Kleinkinder habe ich nirgends was gelesen und die Info ist wohl auch nichtmehr allzu aktuell.
Was kostet sowas ungefähr (Tageweise oder auch Wochenweise) und wie sieht die Situation für Ausländer aus? Gibt es wenn man in Island arbeitet auch Kinderzulagen zum Gehalt?

Vielleicht kennt sich ja jemand von euch in diesem Bereich etwas aus, wäre super mal einen groben Überblick zu bekommen :).

Liebe Grüsse
WERner

Re: Kinderbetreuung/Kinderkrippe?

Beitrag von WERner » Mo 30. Mär 2015, 00:57

Zur Beantwortung solcher Fragen gibts in Island eine tolle und mehrsprachige Institution:

Das Multikulturelle Zentrum

http://www.mcc.is/onnur-tungumal/deutsch

Auf dieser Seite ist u.a. ein wichtiger Link für Immigranten:
Ihre erste schritte in Island
http://www.mcc.is/media/frettir//Fyrstu ... _tyska.pdf

Seite 33, Laut Gesetz haben alle das gleiche Recht auf Schulbildung unabhängig von Geschlecht, finanziellem Status, Wohnsitz, Glauben, Behinderung sowie kultureller oder sozialer Herkunft.
Kindergärten
Kindergärten sind für Kinder im Alter von frühestens 12 Monaten bis 6 Jahren, was vom jeweiligen Kindergarten und der Gemeinde abhängt. Eltern steht es frei, ob sie ihre Kinder in den Kindergarten schicken oder nicht. Die meisten Kinder besuchen jedoch einen Kindergarten und wenn Sie nach Island umgezogen sind, hilft der Kindergartenbesuch Ihren Kindern beim Erlernen der isländischen Sprache. Der Besuch eines Kindergartens
ist kostenpflichtig und wird bei der örtlichen Gemeindeverwaltung beantragt. Damit das Kind so bald wie möglich und noch vor Erreichen des Kindergartenalters auf die Warteliste kommt, sollten Sie den Antrag auf einen Kindergartenplatz frühestmöglich abgeben.
Auch alle anderen deiner Fragen werden in dieser Broschüre beantwortet, Wohngeld, Kindergeld etc.pp.
vanillalu
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 21
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 23:02

Re: Kinderbetreuung/Kinderkrippe?

Beitrag von vanillalu » Mo 30. Mär 2015, 10:28

Hallo Werner

Ganz herzlichen Dank, genau sowas habe ich überall gesucht :)!
Das ist eine ganz grosse Hilfe, danke dir!

Liebe Grüsse
Kinkaa
Foss-Anfänger
Beiträge: 7
Registriert: Di 2. Jun 2015, 13:30

Re: Kinderbetreuung/Kinderkrippe?

Beitrag von Kinkaa » Di 2. Jun 2015, 13:39

Danke für die hilfreichen Infos!
Antworten