Hinweise zu Covid-19 in Island

Auch Island ist vom Corona-Virus und der Krankheit Covid-19 betroffen. Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/english. Auch im Forum wird laufend berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200. Passt auf euch auf und schützt andere!

Das deutsche Auswärtige Amt informiert: Reisende werden aufgrund einer angekündigten sehr wahrscheinlichen Einstellung aller Flüge aus Island und der weltweiten Reisewarnung des Auswärtiges Amtes dringend gebeten, die noch wenigen bestehenden Flugmöglichkeiten zu nutzen und schnellstmöglich nach Hause zu fliegen. Informieren Sie sich auf der Webseite des internationale Flughafens Keflavik über noch bestehende Flugverbindungen. Die Botschaft hat keine Möglichkeit andere Rückreisemöglichkeiten aufzuzeigen. Nutzen Sie die vorhandenen Möglichkeiten, umgehend nach Deutschland zurückzukehren! https://www.auswaertiges-amt.de/de/auss ... eit/223400

Suche Arbeit, am liebsten als Koch oder Bartender

Island ist nicht nur Reiseland!
Antworten
Waschbärtyp
Foss-Anfänger
Beiträge: 1
Registriert: Di 21. Jan 2020, 23:55

Suche Arbeit, am liebsten als Koch oder Bartender

Beitrag von Waschbärtyp » Mi 22. Jan 2020, 00:15

Moin ihr Lieben!

mein Name ist Oliver Michalek und ich bin am 04.01.1992 in Hamburg geboren, meine Staatsangehörigkeit ist deutsch und mein Familienstand ist ledig.

Island ist mein Traumreiseziel aufgrund der Natur, Kultur und Menschen dort, leider gestaltet sich das entweder unwirklich schwer einen Job und Unterkunft als Koch/Bartender zu finden, oder ich tue mich unverhältnismäßig schwer damit. :?
Ich würde gerne in Island arbeiten und auch eine unbestimmte Weile dort leben, der Zeitraum und der Ort sind für mich erstmal nicht relevant.

Zu mir -

Ich war seit 2011 bis 2019 als Koch in verschiedenen Ländern, Betrieben und Stellen angestellt, unter anderem habe ich die Eröffnung mehrerer Betriebe begleitet, und war in weiteren Betrieben in leitender Position als Küchenchef tätig.
Seit 2018 bin ich als Bartender in der gehobenen Barszene tätig. Zwischen 2018 bis 2020 war ich beim Norddeutschen Vizemeister tätig, und seit 2020 bei der Deutschen Meisterin im Barkmixen eingestellt.

Ich suche eine neue Herausforderung für mich und meinen Beruf, eine Möglichkeit meine weit gefächerte Palette an Soft und Hard-Skills auf die Probe zu stellen und an neuen Aufgaben zu wachsen.
Ich bin wie gesagt flexibel vom Einsatzstandort, Arbeitszeit, und bringe weit mehr als nur Branchenüblichen Qualifikationen und Fachkenntnisse mit, zb Fotografieren+Mediengestaltung (Zusatzqualifizierung an der VHS und Medienakademie) oder erweitere Sozialkompetenzen durch diverse Psychologie und Management Kurse, meine Fremdsprachenkenntnisse (Deutsch Muttersprache, Englisch Verhandlungssicher, Polnisch erweitere Grundkenntnisse, Spanisch Grundkenntnisse) runden mein Profil ab. Ich freue mich auf neue Aufgaben, neues zu lernen, neue Menschen und neue Erfahrungen :)
ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen, bzw ich kann euch mit meinen Mitgebrachten Erfahrungen tatkräftig unterstützen :D

Liebe Grüße aus Hamburg

Der Waschbär
Benutzeravatar
Soulfari
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 128
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 17:06
Wohnort: Akureyri

Re: Suche Arbeit, am liebsten als Koch oder Bartender

Beitrag von Soulfari » Mi 22. Jan 2020, 11:10

alfred.is ist ein großes Job-Portal.

Auch wenn du hier sicher etliche polnisch- und spanischsprechende Kollegen haben wirst, Isländisch solltest du zumindest in Grundzügen auch drauf haben.
Antworten