Snæfellsnes und Westfjorde im Juli 2019

Erfahrungsaustausch mal ausführlich.
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 275
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Snæfellsnes und Westfjorde im Juli 2019

Beitrag von Vaðfuglar » Di 13. Aug 2019, 22:20

Dem Kirkjufell statten wir unterwegs nur einen kurzen Fotostopp ab
Bild

Bild

Ein bisschen Regen unterwegs ist nicht weiter schlimm, nur ein Schauer. Bild Unser nächstes Ziel ist Bjarnarhöfn, um in die Geheimnisse der Hákarl-Herstellung eingeweiht zu werden. Bild

Bild Kostproben stehen natürlich auch bereit.

Bild Hákarl mit Rúgbrauð für die Anfänger zum Dran gewöhnen und Hákarl pur für die ganz Mutigen und die Profis. :P Ganz vegetarisch Rúgbrauð pur geht natürlich auch :lol:

Zum Mittagspicknick fahren wir weiter nach Stykkishólmur, wo wir einen netten Platz im Wald finden Bild
Vorher wurde allerdings der örtliche Bónus um einige Leckereien für die nächsten Tage erleichtert.
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 275
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Snæfellsnes und Westfjorde im Juli 2019

Beitrag von Vaðfuglar » Di 13. Aug 2019, 22:23

Am Hafen von Stykkishólmur haben wir noch ca. eine Stunde Zeit bis wir die Fahrt über den Breiðafjörður mit der Baldur fortsetzen Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 275
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Snæfellsnes und Westfjorde im Juli 2019

Beitrag von Vaðfuglar » Di 13. Aug 2019, 22:31

Bild

Bild Der Himmel bietet uns fantastische Wolkenspiele

Bild

Bild

Fast wie mit dem Lineal gezogen trennt sich die Wolkendecke vom blauen Himmel. Wir nehmen natürlich das schöne Wetter, ist doch klar, oder? Bild

Bild

Bild Wir haben eine Fahrt mit der Baldur incl. Whalewatching gebucht :lol: Zweimal macht der Kapitän uns unterwegs mittels Lautsprecherdurchsage auf Wal-Sichtungen aufmerksam, so ein Glück!Bild
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 275
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Snæfellsnes und Westfjorde im Juli 2019

Beitrag von Vaðfuglar » Di 13. Aug 2019, 22:43

Nach rund 11/2 - 2 Std. Fahrtzeit kommt Flatey in Sicht, die einzige bewohnte Insel im Breiðafjörður.Bild

Bild Wir legen nur kurz an, um ein paar Leute ein und aussteigen zu lassen und einen Warencontainer für die Insel abzuladen. Das dauert aber kaum länger als eine Viertel Stunde.

Bild

Bild Auf dem weiteren Weg nach Brjánslækur begleitet uns eine Gryllteiste (Teista) ein Stück des Weges.

Vom Hafen zum Hotel ist es nicht weit. Wieder bleiben wir für 2 Nächte in einem Hotel. Den Abend können wir richtig isländisch ausklingen lassen. Wenige hundert Meter vom Hotel entfernt gibt es am Strand in eine Grotte einen heißen Topf. Da es dort keine Umkleidemöglichkeit gibt, hält das Hotel für jeden Gast einen Bademantel und ein Extrahandtuch bereit. Umziehen erfolgt im Hotelzimmer. Und so macht sich nach dem Abendessen ein Bademantelgeschwader auf den Weg zum heißen Topf, sehr zum ungläubigen Staunen der wenigen Autofahrer, die uns begegnen :lol: Bild

Bild Uns gehts gut!

Und der Blick vom Heißen Topf in den Fjord ist herrlich Bild
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 275
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Snæfellsnes und Westfjorde im Juli 2019

Beitrag von Vaðfuglar » So 25. Aug 2019, 17:48

Der Spätsommer läuft hier noch mal wieder zu Hochtouren mit Temperaturen um 30°C auf - viel zu heiß. Ich suche wenigsten mental Abkühlung in dem ich in Fotos und Islanderinnerungen schwelge ...

Freitag, 12. Juli: Látrabjarg und Rauðasandur

Bild

Bild

Bild

Bild Das Flauschbällchen möchte mal ein Sandregenpfeifer (Sandlóa) werden, wenn es groß ist - und rennt schnell weg. Das Fotografinnen ungefährlich sind, kann man den armen Tieren ja leider nicht erklären ...
Nach meinem kleinen Morgenspaziergang am stillen Fjord und Frühstück im Hotel fahren wir los. Heute brauchen wir nur Tagesgepäck und kommen abends ins selbe Hotel zurück. Sehr angenehm, zumal der Teg dann auch wieder im heißen Topf ausklingen kann. Aber jetzt geht es erst mal los. Látrabjarg und Rauðasandur sind unsere heutigen "Stationen". Wie immer mit Blick auch auf das, was sich unterwegs so bietet, zumindest für einen kurzen oder ausgiebigeren Fotostopp.

Bild Der bietet sich auch schon bald bei der Statue, die die Anwohner errichtet haben, die die erste Straße hier angelegt haben.

Bild

Bild

Bild Ljónslapi - Alpen-Frauenmantel

Bild
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 275
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Snæfellsnes und Westfjorde im Juli 2019

Beitrag von Vaðfuglar » So 25. Aug 2019, 18:05

Bild

Bild


Am Látrabjarg ist natürlich einiges los. Aber das Gelände ist ja so groß, dass sich die Massen auch gut aufteilen und man gut die Vögel und die weitere Natur genießen kann. Bild Die ersten Papageitaucher sind auch schon gleich vorne, kurz hinter dem Parkplatz

Bild Álki - Tordalk

Bild

Bild Die charakteristische Gesichtszeichnung der Tordalken ist gut zu sehen. Auf mich wirkt der Vogel dadurch wie maskiert - mit Sehschlitzen 8-)

Bild Rita - Dreizehenmöwen mit ihren Küken

Bild Langvía - bei den Trottellummen gehts gesellig zu

Bild Mama Dreizehenmöwe wärmt und schützt ihr Flauschbällchen und döst selbst ein bisschen.
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 275
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Snæfellsnes und Westfjorde im Juli 2019

Beitrag von Vaðfuglar » So 25. Aug 2019, 18:16

Látrabjarg ist ja für seine großen Vogelkolonien bekannt und beliebt. Es ist wirklich faszinieren, die Tiere teilweise aus recht geringe Distanz beobachten zu können und Einblick in ihr Familienleben zu kriegen. Aber Látrabjarg hat mehr zu bieten: grandiose Landschaften und Ausblicke und im Juli blüht es üppig auf den Wiesen und an den Felsen. Bild

Bild

Bild Holurt - aufgeblasenes Leimkraut und davor Baldursbrá - Küstenkamille

Bild Großzügige Etagenwohnungen mit Blumenbalkonen für die Tordalken (Álki) :lol:
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 275
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Snæfellsnes und Westfjorde im Juli 2019

Beitrag von Vaðfuglar » So 25. Aug 2019, 18:32

Familienleben der Tordalke (Álki) Bild

Bild

Bild Einige haben schon Nachwuchs,

Bild andere arbeiten noch dran, unter großer Anteilnahme der Nachbarschaft :lol:

Bild

Bild

Bild
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 275
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Snæfellsnes und Westfjorde im Juli 2019

Beitrag von Vaðfuglar » So 25. Aug 2019, 18:34

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Wie gesagt, Látrabjarg hat noch einiges mehr zu bieten als seine Vögel.
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 275
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Snæfellsnes und Westfjorde im Juli 2019

Beitrag von Vaðfuglar » So 25. Aug 2019, 18:40

Lundi - Papageitaucher. Sie waren nur zu wenigen Aktivitäten aufgelegt. Die meisten saßen oder standen "nur" da , dicht am Weg und gar nicht scheu
Bild Soll ich da wirklich runter ... das ist aber ganz schön steil ...

Sie/ er muss mal ... Was sein muss, muss ein! Bild

Bild Schüchtern kokettierend

Bild Neiiiiiin! Immer diese Fotografen! hat man hier denn nie seine Ruhe??
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Antworten