Hinweise zu Covid-19 in Island
Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/de. Auch im Forum wird laufend berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200. Passt auf euch auf und schützt andere!

Ísland- sehr isländisch

Erfahrungsaustausch mal ausführlich.
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 482
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Ísland- sehr isländisch

Beitrag von Vaðfuglar » Mi 2. Sep 2020, 20:39

Wo die Vögel freien Flug aufs Meer haben, haben wir heute Abend freie Sicht auf das Farbenspiel der untergehenden Sonne Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild Ihr habt nicht wirklich gedacht, dass es bei "ganz kurz, nur ein bisschen" gucken bleibt, oder? ;) Nein, wir konnten uns nicht trennen, bis die Sonne ganz untergegangen ist und das Farbenspiel allmählich blasser wird. Wie spät es dann war, weiß ich nicht mehr. Aber schöööön wars!

Bild

Und die Nacht wird ziemlich kurz. Was soll's? Bild Góða nótt.
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 482
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Ísland- sehr isländisch

Beitrag von Vaðfuglar » Mi 2. Sep 2020, 21:07

Freitag, 24. Juli 2020
Die Nacht war kurz. Der Tag beginnt ganz still. Auf der Fähre ist nicht viel los. Aber das Autodeck füllt sich. Soweit ich es mitkriege sind die meisten meiner Mitreisenden un diese Morgenzeit Isländer.Bild

Bild

Bild

Bild
Spiegelglatt und still ist das Wasser im Hafenbecken.
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 482
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Ísland- sehr isländisch

Beitrag von Vaðfuglar » Mi 2. Sep 2020, 21:15

Bild

Selbst nach dem wir losgefahren sind und an den herrlich verwitterten Tufffelsen raus aufs Meer gleiten, Bild bleibt es still. Nur ein wenig Fahrtwind, sonst Stille. Selbst die Fähre gleitet still dahin. Sie fährt elektrisch. Bild Die ganze Fahrt über bin ich meistens ganz allein draußen an Deck. Die anderen Fahrgäste bleiben lieber drinnen sitzen, trinken Kaffee oder so.

Gesellschaft kriege ich von Papageitauchern Bild

Bild und der Trottellumme (Langvía), die sich auch was zum Frühstück geholt hat :D
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 482
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Ísland- sehr isländisch

Beitrag von Vaðfuglar » Mi 2. Sep 2020, 21:17

Und wenn auch alles grau in grau ist ...Bild

... ist es noch lange nicht eintönig!Bild

Bild
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 482
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Ísland- sehr isländisch

Beitrag von Vaðfuglar » Mi 2. Sep 2020, 21:21

Bild

Bild

Bild

Bild
Nicht weit vom Schiff entfernt tauchen 2 Wale auf, zumindest ihre Rückenflossen. Als Belohnung für das frühe aufstehen will ich schließlich auch was geboten kriegen! :lol: :lol: :D Sie schwimmen in die andere Richtung, Richtung Heimaey.
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 482
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Ísland- sehr isländisch

Beitrag von Vaðfuglar » Mi 2. Sep 2020, 21:24

Bild

Bild

Hilfe, eine Fotografin... nix wie weg!!! :lol: Bild

Bild

Bild
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 482
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Ísland- sehr isländisch

Beitrag von Vaðfuglar » Mi 2. Sep 2020, 21:37

In Selfoss macht gerade Krónan auf. Das passt sehr gut, denn ich muss noch einkaufen. Meistens werde ich selbst kochen und auch Frühstück machen.


Ein Blick übern Deich in Eyrarbakki. Bild Der Tag, der so schön begonnen hat, verspricht auch weiter sommerlich und sonnig zu bleiben. Bild

Hekla zeigt sich ohne Kapuze Bild
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 482
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Ísland- sehr isländisch

Beitrag von Vaðfuglar » Mi 2. Sep 2020, 21:55

Mein Ziel ist erst einmal das Vogelschutzgebiet "Friðlandið í flóa". Fuglavernd, der isländische Vogelschutzbund https://fuglavernd.is/fridlandid-i-floa/ unterhält dort ein Vogelbeobachtungshaus Bild und kümmert sich um das Gebiet.
Lómur, der Sterntaucher soll der typische Vogel dieses Gebietes sein. Ich bin gespannt, was ich zu sehen kriege.

Vom Vogelbeobachtungshaus aus führt ein Rundweg durch das Gebiet. Zwischen hohem Gras sind die Markierungspfosten manchmal sehr schlecht zu sehen. Außer mir ist keine Menschenseele da. Und auch in der letzten Zeit war wohl nur wenig Betrieb dort, denn der Weg ist nicht sehr ausgetreten. Das ganze Gebiet im Bereich der Ölfusá-Muündung ist feucht bis sumpfig mit unzähligen kleinen Seen und Tümpel, auf denen die Vögel leben und ihre Jungen aufziehen. Wasserfeste Schuhe mit Tex-Membran sind hier Gold wert.

Bild Da ist ja schon der erste Lómur mit seinem recht großen Kind. Sterntaucher werde ich im Laufe des Urlaubs noch öfter sehen. Sie könnten fast die am häufigsten gesehenen Vögel dieses Urlaubs sein. Aber das ahnte ich da natürlich noch nicht.

Bild Kurze Zeit später fliegt Jaðrakan, eine Uferschnepfe schimpfend auf. Sie hat im hohen Gras versteckt gesessen. Ich habe sie erst gesehen, als sie wegflog. Bild
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 482
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Ísland- sehr isländisch

Beitrag von Vaðfuglar » Mi 2. Sep 2020, 21:59

Lómur-Familien mit großen Bild und noch sehr kleinen KükenBild

Bild
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 482
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Ísland- sehr isländisch

Beitrag von Vaðfuglar » Mi 2. Sep 2020, 22:50

Ich folge dem Weg so gut ich kann. manchmal ist das wirklich schwer. Der Pfad ist nicht sehr deutlich ausgetreten und das Gras ist inzwischen oft höher als die Markierungspfosten. Wild durch das Gebiet trampeln will ich natürlich nicht und auch nicht aus Versehen zu nah an die Teiche gehen und die Vögel erschrecken. Ob mir das immer gelungen ist...??? :o


Mama Toppönd (Mittelsäger) versteckt sich jedenfalls erst mal mit ihrer Kinderschar Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Auf mindestens zwei der Teiche leben Mittelsägerfamilien.
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Antworten