Frá degi til dags - Island im August/ September 2022

Erfahrungsaustausch mal ausführlich.
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 663
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Frá degi til dags - Island im August/ September 2022

Beitrag von Vaðfuglar » Sa 12. Nov 2022, 16:51

Eigentlich habe ich ja gerade keine Zeit, aber als kleine Flucht aus dem Alltagsstress gönne ich mir doch ein Pause zum Schwelgen in Island-Bildern und Reiseerinnerungen.

Donnerstag, 1. September 2022
Nun bin ich schon fast eine Woche unterwegs und habe langsam die Nase voll... Nein, natürlich nicht von Island (den Punkt werde ich vermutlich nie erreichen :lol: ), aber vom ständigen Herumfahren und Vagabundieren. Ich brauche mal eine Pause an einem festen Ort und habe mich für die nächsten 2 Nächte in Reykhólar einquartiert.

Auf dem Weg dorthin habe ich mir bei Wapp noch 2 kleinere Wanderungen im nördlichen Snæfellsnes ausgesucht.
Es wird ein Tag mit tollen Lichtstimmungen und ein Tag der Regenbögen. 4-5 davon sehe ich im Laufe des Tages, darunter mindestens 2 doppelte.

Bild

Bild

Bild
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 663
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Frá degi til dags - Island im August/ September 2022

Beitrag von Vaðfuglar » Sa 12. Nov 2022, 17:05

Erster Stopp an der Kothraunskúla, von wo man eine schöne Aussicht haben soll. In der Beschreibung der Wanderung steht noch, dass man auf dem vorhandenen Pfad bleiben und keine neuen ins Moos trampeln soll. Eigentlich ja selbstverständlich ...
Ich gehe los. Markierungen gibt es keine, aber der Pfad ist gut erkennbar. Dem folge ich - und stehe nach einer knappen halben Stunde irgendwo im nirgendwo, wo der Pfad endet. Hm... :? Nennenswert den Berg hoch gekommen zum genießen der Aussicht bin ich auch noch nicht. Da ich keine Lust auf Pfadfinderei habe, gehe ich auf dem selben Weg zurück zum Auto.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 663
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Frá degi til dags - Island im August/ September 2022

Beitrag von Vaðfuglar » Sa 12. Nov 2022, 17:12

Mit der nächsten Wanderung habe ich mehr Glück. Der Weg ist klar und führt bei bestem Wetter durch bizarre, oft moosbewachsene Lavaformationen des Berserkjahraun. Immer wieder gibt es auch schöne Aussichten über den Breiðafjörður.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 663
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Frá degi til dags - Island im August/ September 2022

Beitrag von Vaðfuglar » Sa 12. Nov 2022, 17:18

Auf dem weiteren Weg nehme ich den Abstecher zum Helgafell auch noch mit. Dort hoch zu laufen kostet 400 ISK und wer die bezahlt hat, kann auch die Toiletten am Parkplatz benutzen. Hier stehen einige Autos. Die meisten Leute kommen mir allerdings entgegen. Sie sind schon auf wieder auf dem Rückweg. So habe ich die herrliche Sicht oben ganz für mich.
Bild

Bild

Bild
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 663
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Frá degi til dags - Island im August/ September 2022

Beitrag von Vaðfuglar » Sa 12. Nov 2022, 17:22

Die Rundsicht von oben ist fantastisch.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 663
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Frá degi til dags - Island im August/ September 2022

Beitrag von Vaðfuglar » Sa 12. Nov 2022, 17:29

​Auf dem Rückweg empfängt mich der Hofhund. Er ist zum Spielen aufgelegt. Ich muss ihm immer wieder Stücke vom Rindenmulch, mit dem der untere Teil des Weges bestreut ist, werfen.



Am Parkplatz steht nur noch mein Auto. Ich frage die Frau am Kassenhäuschen, ob die kleine Kirche offen ist.

Ist sie nicht, aber da sie gerade die Zeit hat, holt sie mir schnell von zu Hause den Schlüssel. Ich kann in ruhe die Kirche angucken und ihr den Schlüssel später wieder geben.

Bild

Bild

Bild
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 663
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Frá degi til dags - Island im August/ September 2022

Beitrag von Vaðfuglar » Sa 12. Nov 2022, 17:37

​Hinter Stykkishólmur bis zum Ende ist die 54 Schotterstraße, lässt sich aber gut befahren. Unterwegs mal der eine oder andere Fotostopp um die Aussicht zu genießen und ein improvisiertes Picknick.

Bild

Bild

Bild

Etwas abenteuerlich ist ein längerer Baustellenabschnitt. Da ist nichts abgesperrt oder umgeleitet. Man muss sich selbst einen Weg suchen... Auch das geht. Trotzdem bin ich froh, als ich die Stelle passiert habe
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 663
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Frá degi til dags - Island im August/ September 2022

Beitrag von Vaðfuglar » Sa 12. Nov 2022, 17:46

Nach dem abwechslungsreichen Tag ist es schön wieder in Reykhólar zu sein. Noch bin ich fast allein hier. Nach dem ich mich gemütlich niedergelassen habe, gucke ich mal, ob die noch länger ein Bett für mich haben. Ich habe Glück. Das Hostel ist zwar gut belegt, aber nicht ausgebucht. So verlängere ich doch kurzerhand meine Zeit hier noch um 2 weitere Nächte.



Tag klingt aus mit einem Bad im heißen Topf, Gesprächen mit anderen Gästen und schönem Abendlicht..
Bild
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 663
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Frá degi til dags - Island im August/ September 2022

Beitrag von Vaðfuglar » Di 15. Nov 2022, 21:34

​Freitag, 2. September 2022


Wie schön, dass ich heute mal nicht weiter muss. Ich lasse den Tag gemütlich angehen, ausschlafen, Frühstück, heißer Topf, Wäsche waschen... Der Tag beginnt unheimlich stürmisch. Der Wind pfeift ums Haus.

Richtiges Gluggaveður (Fensterwetter). Und das Hostel hat im Wohnzimmer auch das richtige gluggi (Fenster) dafür, groß, mit tiefer Fensterbank mit gemütlichen Kissen.

Lesen, Fotos sortieren, ... langweilig wird's nicht.


Nachmittags lässt der Sturm nach, aber sehr windig ist es immer noch, als ich mich aufs Rad schwinge und mal runter zum Vogelweg fahre. Vögel sind natürlich nicht mehr viele da. Sehr vereinzelt habe ich noch mal Sterntaucherrufe gehört. gesehen habe ich keine mehr.

Schneehühner begegnen mir ein paar. Sie laufen z.T. auch zwischen den Häusern und in den Gärten rum.

Dieses stürmische Wetter hat auch seinen Reiz.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 663
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Frá degi til dags - Island im August/ September 2022

Beitrag von Vaðfuglar » Di 15. Nov 2022, 21:38

​Im Laufe des Abends legt sich der Wind immer mehr. Irgendwann ist es ganz windstill.

Die schöne Abendlicht-Stimmung nutze ich aus und drehe noch eine Runde.


Bild

Bild

Bild

Bild

Eigentlich könnte doch jemand langsam mal Nordlichter einschalten :D . Für Samstag, Sonntag wird sogar eine höhere Aktivität von 4-6 vorhergesagt.
Die relativ höchste mit Stufe 3 für heute Nacht soll gegen 3 Uhr sein. Ich stelle mal den Wecker...
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Antworten