Grjótagjá geschlossen

Bedrohungen und Maßnahmen zum Schutz der isländischen Natur.
Antworten
Benutzeravatar
Uwe
Weiser von Thule
Beiträge: 1367
Registriert: So 1. Feb 2009, 22:40
Kontaktdaten:

Grjótagjá geschlossen

Beitrag von Uwe » Mi 11. Jul 2018, 18:32

Es war wohl nur eine Frage der Zeit und nun wurden Tatsachen geschaffen - die Grjótagjá wurde von den Landeigentümern geschlossen:
https://icelandmonitor.mbl.is/news/natu ... e_to_total_/
http://icelandreview.com/news/2018/07/1 ... -behaviour

Tut mir leid für alle die sie noch nicht gesehen haben, aber ich muss auch sagen, dass ich die Eigentümer durchaus verstehen kann.

Uwe
http://www.unique-iceland.com
Wanderführer: ISLAND - Naturparadies am Polarkreis und ISLAND - Das Südliche Hochland
Wanderkarte: ÍSLAND (1:50.000): Landmannalaugar, Laugavegur, Þórsmörk & Fimmvörðuháls (broschiert, wasserfestes Papier)

Werbung

Benutzeravatar
marled
Weiser von Thule
Beiträge: 1148
Registriert: So 19. Jun 2005, 14:38
Kontaktdaten:

Re: Grjótagjá geschlossen

Beitrag von marled » Do 12. Jul 2018, 13:06

Ich vermute mal, dass sie, wie so viele andere Sehenswürdigkeiten, demnächst gegen Gebühr zu besichtigen ist. Ich kanns verstehen. Die Besitzer haben nur die Arbeit und kein bisschen Verdienst bisher daran.
Marled
Benutzeravatar
Monique
Plauder-Elfe
Beiträge: 2923
Registriert: So 7. Mai 2006, 16:36
Kontaktdaten:

Re: Grjótagjá geschlossen

Beitrag von Monique » Do 12. Jul 2018, 22:59

Wenn ich solche Sachen lese: "There is total disrespect. Nobody pays any attention to the signs. People are actually having bowel movements there, washing their socks and shoes, their dirty dishes, brushing their teeth and some people even sleep in the crevasse." und ich gehe mal davon aus, dass sie durchaus zutreffen, so wie uns einige Reisende immer wieder begegnen, dann hätte ich als Landbesitzer wahrscheinlich auch die Nase voll. Der Satz stammt aus dem von Uwe verlinkten Artikel auf Iceland Monitor.


In dem isländischen Artikel auf Mbl.is geht es, wenn guggel ordentlich übersetzt, um einen Antrag für ein geschlossenes Toilettensystem, aber scheinbar rührt sich da noch nichts.

Ach, inzwischen gibt es ja auch was auf deutsch: http://icelandreview.com/de/news/2018/0 ... t-gesperrt.
seedee701
Foss-Anfänger
Beiträge: 9
Registriert: So 7. Jan 2018, 14:24

Re: Grjótagjá geschlossen

Beitrag von seedee701 » Mo 16. Jul 2018, 02:46

So richtig ernst war das wohl (noch) nicht: ich war gestern dort. Der Parkplatz ist zugänglich und die Grotte auch, mit dem hier üblichen Hinweis auf Respekt.
Benutzeravatar
Uwe
Weiser von Thule
Beiträge: 1367
Registriert: So 1. Feb 2009, 22:40
Kontaktdaten:

Re: Grjótagjá geschlossen

Beitrag von Uwe » Mo 16. Jul 2018, 09:37

Naja, jener Teil der Grotte wo alle parken ist noch immer offen und zugänglich. Wenige Meter weiter (südwestlich) befinden sich die Kvennagjá und die Karlagjá. Sie sind Teile des größeren Spaltensystems Grjótagjá und waren in früherer Zeit die offiziellen (getrennten) Badestellen für Frauen und Männer. In dem unten verlinkten Artikel wird ebenfalls erwähnt, dass die Eigentümer bemühmt sind in Zukunft etwas mehr Infrastruktur vor Ort anbieten zu können, also v.a. Toiletten und auch jemanden er aufpasst, dass in Zukunft keine Schxxße passiert.

http://www.visir.is/g/2018180719824

Uwe
http://www.unique-iceland.com
Wanderführer: ISLAND - Naturparadies am Polarkreis und ISLAND - Das Südliche Hochland
Wanderkarte: ÍSLAND (1:50.000): Landmannalaugar, Laugavegur, Þórsmörk & Fimmvörðuháls (broschiert, wasserfestes Papier)
Antworten