Hinweise zu Covid-19 in Island

Weltweite Reisewarnung für nicht notwendige, touristische Reisen (für deutsche): Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in das Ausland wird derzeit gewarnt, da weiterhin mit starken drastischen Einschränkungen im internationalen Luft- und Reiseverkehr, weltweiten Einreisebeschränkungen, Quarantänemaßnahmen und der Einschränkung des öffentlichen Lebens in vielen Ländern zu rechnen ist. Dies gilt bis auf weiteres fort, vorerst bis einschließlich 14. Juni 2020.

Auch Island ist vom Corona-Virus betroffen. Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/english. Auch im Forum wird laufend berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200. Passt auf euch auf und schützt andere!

Hvað er títt - was gibt´s Neues?

Island ist mehr als nur ein Reiseland. In diesem Forum werden gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Themen diskutiert. Eben alles, was nicht unbedingt mit Tourismus und Reise zu tun hat.
Benutzeravatar
NeitherErnie
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 238
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 23:45

Re: Hvað er títt - was gibt´s Neues?

Beitrag von NeitherErnie » Do 30. Jan 2020, 19:27

Lustiger-/merkwürdigerweise liest sich der (24-48h jüngere) deutsche Artikel um einiges dramatischer als der isländische...
Hat sich in der Zwischenzeit so viel getan oder ist man bei der FAZ vulkanologisch völlig unbedarft?
Ich funke mal nach Grindavík ;-)
Zwischen Seyðisfjörður und Keflavík liegt nunmal eine kleine unwegsame lnsel namens Ísland (WERner)
Benutzeravatar
Uwe
Weiser von Thule
Beiträge: 1398
Registriert: So 1. Feb 2009, 22:40
Kontaktdaten:

Re: Hvað er títt - was gibt´s Neues?

Beitrag von Uwe » Mi 20. Mai 2020, 10:20

Im Norðurárdalur bei Bifröst hat es gebrannt - mal wieder.
https://www.icelandreview.com/de/unkate ... ktar-land/
Die Ursache ist wohl noch nicht klar.

Vor etwa fünf Jahren hat es in derselben Ecke schon einmal gebrannt. Damals hielt ein Fahrradfahrer es für eine gute Idee sein benutztes Toilettenpapier zu verbrennen.
https://grapevine.is/news/2015/07/17/fi ... r-pooping/
Dieses Thema, was tun mit dem benutzten Toilettenpapier, ist immer wieder Thema besonders unter Wanderern und Fahrradfahrern, die unterwegs auf keine öffentliche Toilette gehen können. Deshalb möchte ich diese Gelegenheit nutzen, um ein paar Zeilen darüber zu verlieren.
Bitte verbrennt das Toilettenpapier nicht. Natürlich soll man es auch nicht vor Ort liegen lassen, da es nur sehr schwer und erst nach vielen Jahren verrottet. Außerdem sieht es nicht wirklich schön aus in der Landschaft und es verschwindet auch nicht, wenn man einen Stein drauf legt. Bitte steckt es in eine Plastiktüte und entsorgt es an geeigneter Stelle, wenn ihr wieder in der Zivilisation seid. Übrigens: Diese Methode habe ich mir nicht selber ausgedacht, sondern ich habe sie von den Rangern gelernt, als ich vor einigen Jahren im Nationalpark Los Glaciares in Argentinien unterwegs war.

Uwe
http://www.unique-iceland.com
Wanderführer: ISLAND - Das Südliche Hochland UND ISLAND - Naturparadies am Polarkreis
Wanderkarte: ÍSLAND (1:50.000): Landmannalaugar, Laugavegur, Þórsmörk & Fimmvörðuháls (broschiert, wasserfestes Papier)
Antworten