Island mit dem Elektromotorrad - Juni 2018 - Das neue Projekt

Smalltalk und Geselligkeit in gemütlicher Runde sowie Austausch rund um Forum, Chat und Wiki.
Benutzeravatar
superschaf
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 19
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 14:45

Re: Island mit dem Elektromotorrad - Juni 2018 - Das neue Projekt

Beitragvon superschaf » Di 12. Jun 2018, 09:00

Wünsch dir schönes Wetter und eine Unfallfreie Tour.
Finde es echt ein interesantes Projekt.
Fast so wie die ersten Autos wo man den Sprit in der Apotheke kaufte.
Benutzeravatar
Uwe_R
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 669
Registriert: Do 9. Nov 2006, 08:44
Wohnort: Leonberg
Kontaktdaten:

Re: Island mit dem Elektromotorrad - Juni 2018 - Das neue Projekt

Beitragvon Uwe_R » Di 12. Jun 2018, 09:27

Danke für den Link, Sigrid.
Es gibt nun auch eine englische Version des Texts des Fernsehbeitrags hier:
http://icelandreview.com/news/2018/06/1 ... motorcycle

Wettermäßig sieht's die nächsten Tage doch eher trocken als nass aus. Und heute bei der Fahrt nach Norden sollte ich meist Rückenwind haben.
In Akranes gibt es keine AC Ladung an der ON-Ladesäule, die ich ausnahmsweise mal wieder ansteuern würde. Da muss ich also mal wo fragen,
denn sonst klappt die Runde zu den Hraunfossar und zurück nach Borganes nicht. Und dort könnte die Ladesäule von einem der vielen E-Autos in ISL belegt sein.

Viele Grüße noch aus Reykjavík,
Uwe
Juni 2018 - Mit dem Elektromotorrad nach Island: http://www.uw4e.de
Benutzeravatar
Uwe_R
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 669
Registriert: Do 9. Nov 2006, 08:44
Wohnort: Leonberg
Kontaktdaten:

Re: Island mit dem Elektromotorrad - Juni 2018 - Das neue Projekt

Beitragvon Uwe_R » Fr 15. Jun 2018, 21:31

Uwe_R hat geschrieben:In Akranes gibt es keine AC Ladung an der ON-Ladesäule, die ich ausnahmsweise mal wieder ansteuern würde. Da muss ich also mal wo fragen, denn sonst klappt die Runde zu den Hraunfossar und zurück nach Borganes nicht. Und dort könnte die Ladesäule von einem der vielen E-Autos in ISL belegt sein.

Wer mein Blog nicht verfolgt, so lief es: In Akranes hab ich 45 min mit Fragen "verloren", bin dann aber in einer Autowerkstatt sehr nett mit Strom, Kuchen und Kaffee versorgt worden.
Mit 2 % Akku hab ich dann nach der Fahrt zu den Hraunfossar wieder Borganes erreicht. Und tatsächlich, gerade wollte ein Tesla an der Ladesäule laden. Es gab aber eine 2. Säule (ohne AC für mich) und wir einigten uns darauf, dass er zu der fährt.

Aber mein heutiger Gruß geht an Hans-Jürgen:
Bild

Uwe
Juni 2018 - Mit dem Elektromotorrad nach Island: http://www.uw4e.de

Social Media

       

Zurück zu „Island Lounge und ForumsForum“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste