Wandertipps für Hornstrandir und Westfjorde Mitte Juli

Hier gehts nur zu Fuss weiter...
varma
Foss-Anfänger
Beiträge: 3
Registriert: Mo 25. Jun 2018, 17:57
Wohnort: hamburg

Wandertipps für Hornstrandir und Westfjorde Mitte Juli

Beitragvon varma » Di 26. Jun 2018, 20:07

Hallo Zusammen,

Ich habe vor dieses mal vor die Westfjorde zu erkunden und will unter anderem nach Hornstrandir um eine drei Tageswanderung zu machen von Hesteyri nach Veiðileysufjörður.
Am liebsten möchte ich spontan wegen des Wetters entscheiden wenn es los geht aber bin unsicher ob das wegen der überfahrt geht. Habe Borea Adventures schon eine Nachricht geschrieben ob das möglich ist da zumindest gerade noch viele Boote frei sind.

Da ich alleine unterwegs bin wollte ich fragen wie ihr euch absichert!

-Funktioniert ein Kompass dort?
-Ich habe in einer Outdoor app (komott) die Route geplant und offline gesichert, macht das von euch auch wer und wie sind die Erfahrungswerte?
-Ausserdem habe ich mir heute eine Karte gekauft mit 1 zu 100 000 für dieses Gebiet.

Fährt jemand von euch zufällig auch dorthin zu der Zeit?

Hat jemand noch tolle tipps für die Westfjorde? (die Hot Post habe ich mir schon bei Google maps gesichert 8-)

beste grüsse aus Hamburg
Janine (Varma)
Benutzeravatar
NeitherErnie
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 182
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 23:45

Re: Wandertipps für Hornstrandir und Westfjorde Mitte Juli

Beitragvon NeitherErnie » Do 28. Jun 2018, 17:08

varma hat geschrieben:-Funktioniert ein Kompass dort?
Ja, wieso sollte er nicht? Du bist dort noch ein paar tausend Kilometer vom magnetischen Südpol entfernt, die Feldlinien verlaufen noch nicht zu steil.

Auf eine Karte ist immer Verlaß, da kann kein Akku ausgehen. Der Maßstab sollte auch ausreichen.
Zwischen Seyðisfjörður und Keflavík liegt nunmal eine kleine unwegsame lnsel namens Ísland (WERner)
Benutzeravatar
Uwe
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 1286
Registriert: So 1. Feb 2009, 22:40
Kontaktdaten:

Re: Wandertipps für Hornstrandir und Westfjorde Mitte Juli

Beitragvon Uwe » Fr 29. Jun 2018, 18:01

NeitherErnie hat geschrieben:
varma hat geschrieben:-Funktioniert ein Kompass dort?
Ja, wieso sollte er nicht? Du bist dort noch ein paar tausend Kilometer vom magnetischen Südpol entfernt, die Feldlinien verlaufen noch nicht zu steil.
Es ist wohl weniger die Inklination, sondern eher die Deklination die man beim Wandern mit einem Kompass benötigt: https://safetravel.is/de/outdoors/orientierung
Ich habe zwar immer einen Kompass dabei, habe ihn aber bisher nur einmal wirklich benötigt. Persönlich bevorzuge ich ein GPS, da man damit auch bei "Null" Sicht sich sicher über den Pass navigieren kann. Habe ich selbst erst 2016 auf dem Weg zum Veiðileysufjörður machen müssen. Mit einem Kompass kommt da nicht weit.
viewtopic.php?f=15&t=6490&p=52150&hilit=Vei%C3%B0ileysufj%C3%B6r%C3%B0ur#p52150


NeitherErnie hat geschrieben:
varma hat geschrieben: Ausserdem habe ich mir heute eine Karte gekauft mit 1 zu 100 000 für dieses Gebiet.
Auf eine Karte ist immer Verlaß, da kann kein Akku ausgehen. Der Maßstab sollte auch ausreichen.

Nun, darüber kann man geteilter Meinung sein. Gerade bei Gelände mit starkem Relief sind Karten im Maßstab 1:100.000 nahezu sinnlos. Da sind 1:50.000er Karten schon wesentlich besser. Im flachen Gelände auf dem Kjalvegur oder in der Mývatnsöræfi/Óðádahraun sind 1:100.000 er Karten sicherlich ausreichend.

Viel Spaß und gutes Wetter

Uwe
http://www.unique-iceland.com
Wanderführer: ISLAND - Naturparadies am Polarkreis und ISLAND - Das Südliche Hochland
Wanderkarte: ÍSLAND (1:50.000): Landmannalaugar, Laugavegur, Þórsmörk & Fimmvörðuháls (broschiert, wasserfestes Papier)
Benutzeravatar
Andi Schönberger
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 705
Registriert: Di 3. Mai 2005, 18:44
Wohnort: Innsbruck
Kontaktdaten:

Re: Wandertipps für Hornstrandir und Westfjorde Mitte Juli

Beitragvon Andi Schönberger » Mi 4. Jul 2018, 10:52

Hi Uwe

Dein Link zur Seite von Safetravel ist der Brüller :):):)

ganz unten steht zur Verwendung von Kompass nachfolgendes:

Sie sollten nicht vergessen, dass ein Kompass mehrere Verwendungen hat. So hat er beispielsweise einen Deckel, mit dem man aus klaren Gebirgsbächen das beste Wasser der Welt trinken kann. Außerdem können Sie den Spiegel verwenden, um sicher zu stellen, dass Sie anständig aussehen.

LG Andi
Island Bildergallerie: http://www.andreas-schoenberger.at
Video Portal http://vimeo.com/user1390856/videos
_______________________________________________________________

* leave_the_track *
varma
Foss-Anfänger
Beiträge: 3
Registriert: Mo 25. Jun 2018, 17:57
Wohnort: hamburg

Re: Wandertipps für Hornstrandir und Westfjorde Mitte Juli

Beitragvon varma » Fr 6. Jul 2018, 01:27

Danke jedenfalls für die verschiedenen Meinungen zum Thema.

Hat jemand noch tips für Mehrtagestouren in den Westfjorden?

beste Grüße

Werbung


Benutzeravatar
mánaljós
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 470
Registriert: Do 26. Jan 2006, 12:19
Wohnort: Berlin/Ísafjörður
Kontaktdaten:

Re: Wandertipps für Hornstrandir und Westfjorde Mitte Juli

Beitragvon mánaljós » Fr 6. Jul 2018, 12:01

Es gibt ausgiebes Kartenmaterial für Wanderungen in den Westfjorden. Sie sind überall vor Ort erhältlich aber hier kannst du die Auswahl schon sehen:

https://strandagaldur-museum-of-iceland ... iking-maps
varma
Foss-Anfänger
Beiträge: 3
Registriert: Mo 25. Jun 2018, 17:57
Wohnort: hamburg

Re: Wandertipps für Hornstrandir und Westfjorde Mitte Juli

Beitragvon varma » Fr 6. Jul 2018, 12:34

mánaljós hat geschrieben:Es gibt ausgiebes Kartenmaterial für Wanderungen in den Westfjorden. Sie sind überall vor Ort erhältlich aber hier kannst du die Auswahl schon sehen:

https://strandagaldur-museum-of-iceland ... iking-maps



Vielen Dank, das gibt schonmal einen guten Eindruck über meine Möglichkeiten!

Social Media

       

Zurück zu „Wandern und Trekking“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast