Hinweise zu Covid-19 in Island

Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/english. Auch im Forum wird laufend berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200. Passt auf euch auf und schützt andere!

Geblitzt, Blitzerfoto?

Mit eigenem oder gemieteten Auto oder Wohnmobil.
Antworten
Celicaner
Foss-Anfänger
Beiträge: 1
Registriert: Di 24. Dez 2019, 10:31

Geblitzt, Blitzerfoto?

Beitrag von Celicaner » Di 24. Dez 2019, 10:44

Hallo miteinander

Bin schon seit einiger Zeit stiller mitleser dieses forums, hatte bis jetzt aber nie eine offene Frage.

Bis jetzt:
Wir wurden in Island geblitzt, jetzt ist meine Frage was mit dem "Blitzerfoto" passiert?
Lt. Unserem autoverleiher wird die Strafe an uns verrwchnet -ist ok und logisch

Nur bekommen die auch das Blitzerfoto? Falls ja ist der Fahrer dort auch zu sehen oder nur dass Nummernschild?

Frage deshalb weil meine Frau gefahren ist da es mir nicht sonderlich gut gegangen ist....
Als Fahrer wurde allerdings nur ich eingetragen, daher die Sorge dass es hier eventuell zu einer Strafe/Probleme kommen könnte falls die Autovermietung das Blitzerfoto bekommt und der Fahrer darauf zu sehen ist.


Liebe Grüße und danke im voraus für eure Antworten
Benutzeravatar
NeitherErnie
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 251
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 23:45

Re: Geblitzt, Blitzerfoto?

Beitrag von NeitherErnie » Di 24. Dez 2019, 12:29

Meine laienhafte Meinung:
Sehr wahrscheinlich, daß der Vermieter ein Bild mit prima erkennbarem Fahrer bekommt.
Sehr unwahrscheinlich, daß er (bzw. ein gelangweilter Sachbearbeiter) sich im ersten Schritt mehr als Mietzeitraum und Kontaktdaten des Mieters zur Überprüfung/Vergewisserung und Weiterleitung der Forderung an Euch in den Vertragsunterlagen ansieht.
Sofern während Eurer Mietdauer kein Versicherungsfall entstand und dem Vermieter keine ungewöhnlichen Kosten entstanden, dürfte es ihm auch recht egal sein wenn Euer Dobermann am Steuer saß.
Und sonst warst Du ja nicht fahrtüchtig und eine fahrbefähigte, fahrtüchtige Person hat in Deiner Anwesenheit den Wagen ohne Komplikationen sicher ans Ziel gebracht - ich würde mal vermuten, sowas geht bei jeder Versicherung klar.

Þetta reddast - bis auf das "Fotografenhonorar" :mrgreen: (interessehalber: wie viele ISK waren es denn für welches Vergehen?)
Zwischen Seyðisfjörður und Keflavík liegt nunmal eine kleine unwegsame lnsel namens Ísland (WERner)
Antworten