Hinweise zu Covid-19 in Island

Weltweite Reisewarnung für nicht notwendige, touristische Reisen (für deutsche): Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in das Ausland wird derzeit gewarnt, da weiterhin mit starken drastischen Einschränkungen im internationalen Luft- und Reiseverkehr, weltweiten Einreisebeschränkungen, Quarantänemaßnahmen und der Einschränkung des öffentlichen Lebens in vielen Ländern zu rechnen ist. Dies gilt bis auf weiteres fort, vorerst bis einschließlich 14. Juni 2020.

Auch Island ist vom Corona-Virus betroffen. Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/english. Auch im Forum wird laufend berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200. Passt auf euch auf und schützt andere!

Straßenzustand ab Mitte Mai

Die anspruchsvollere Art, mit dem Auto durch Island zu reisen.
Benutzeravatar
NeitherErnie
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 238
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 23:45

Re: Straßenzustand ab Mitte Mai

Beitrag von NeitherErnie » Mi 8. Jan 2020, 20:05

Jo, so 1.400 km minimal für die Asphaltrunde um die Insel und bei mir waren es an 15 Tagen rundherum+Ausflüge immer so 3.000-3.500 km.
Wenn man ganze 30 Tage im Land ist, die Route geschickt wählt mit dem Fokus auf Land erleben und nicht möglichst viel unnötige Strecke sammeln, dann sind 200 km/d schon wirklich genug. Ihr habt eher 2-3mal so viel Zeit wie die meisten Reisenden für die Inselumrundung, könnt also mit vielen kurzen Etappen mehr erleben, da täglich mehr Zeit für Programm außerhalb der Karre verfügbar ist.
Zwischen Seyðisfjörður und Keflavík liegt nunmal eine kleine unwegsame lnsel namens Ísland (WERner)
Benutzeravatar
Raigro
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 239
Registriert: So 4. Dez 2011, 21:48

Re: Straßenzustand ab Mitte Mai

Beitrag von Raigro » Mi 8. Jan 2020, 22:13

Grundsätzlich sollten 6000 km für 30 Tage reichen, aber ich habe schon in 3 Wochen (meine erste Islandreise) leicht die 3000 km überschritten. Grund war bei mir, dass ich öfter mal hin und her gefahren bin, weil ich als Fotograf dem guten Fotowetter gefolgt bin. Das bedeutete aber auch, dass ich wieder 500 km in die Gegenrichtung gefahren bin, wenn das Wetter in einer Gegend gut wurde, wo ich vorher schlechtes Wetter hatte. Bei 30 Tagen hätte ich sicherlich noch mehr Zeit, um auf die beschriebene Art und Weise Kilometer runter zu spulen. Aber das ist sicherlich nicht unbedingt typisch für andere Leute. :mrgreen: Ich war allerdings nicht in den Westfjorden, was ja wieder einige hundert Kilometer mehr fahren bedeutet.

Aber ich nehme doch an, dass ihr auch - natürlich gegen Bezahlung - mehr als die 6000 km fahren könntet. Allerding wundert es mich, dass es überhaupt eine Limitierung von km/Tag gibt. So etwas habe ich in Island noch nie bei Mietwagen oder Campern gehört. Ich hatte aber noch nie ein größeres Wohnmobil gemietet, wo ich auch in den USA solche Limitierung kenne.
Mike_L
Foss-Anfänger
Beiträge: 6
Registriert: So 29. Dez 2019, 18:21

Re: Straßenzustand ab Mitte Mai

Beitrag von Mike_L » Fr 10. Jan 2020, 01:13

Raigro hat geschrieben:
Mi 8. Jan 2020, 22:13
Allerding wundert es mich, dass es überhaupt eine Limitierung von km/Tag gibt. So etwas habe ich in Island noch nie bei Mietwagen oder Campern gehört. Ich hatte aber noch nie ein größeres Wohnmobil gemietet, wo ich auch in den USA solche Limitierung kenne.
Bei der Recherche habe ich mehrere Anbieter gefunden, die ein 200km Limit pro Miettag festgelegt haben. Einzigen Grund den ich mir vorstellen kann, ist die Gewinnmarge zu erhöhen. Habe aber nun einen passenden Vermieter und ein passendes Fahrzeug (Hilux 4x4 mit Alkoven) gefunden, das uns nahezu völlige Freiheiten gewähren wird - von den üblichen Straßensperren zu unserer Reisezeit abgesehen. Und ich will es auch mit den Furten nicht übertreiben.

Danke auf alle Fälle allen, die mir beim Kapitel Mietwagen mit Ratschlägen und Tipps sehr viel weitergeholfen haben. Die Basis steht, jetzt geht es an die Planung der Orte, Strecken und potenziellen Unternehmungen. Eigentlich bin ich schon jetzt in Island - mit dem Finger auf der Landkarte als auch mit den Augen in YouTube und in diesem Forum. :P
Antworten