Hinweise zu Covid-19 in Island

Auch Island ist vom Corona-Virus und der Krankheit Covid-19 betroffen. Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/english. Auch im Forum wird laufend berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200. Passt auf euch auf und schützt andere!

Das deutsche Auswärtige Amt informiert: Reisende werden aufgrund einer angekündigten sehr wahrscheinlichen Einstellung aller Flüge aus Island und der weltweiten Reisewarnung des Auswärtiges Amtes dringend gebeten, die noch wenigen bestehenden Flugmöglichkeiten zu nutzen und schnellstmöglich nach Hause zu fliegen. Informieren Sie sich auf der Webseite des internationale Flughafens Keflavik über noch bestehende Flugverbindungen. Die Botschaft hat keine Möglichkeit andere Rückreisemöglichkeiten aufzuzeigen. Nutzen Sie die vorhandenen Möglichkeiten, umgehend nach Deutschland zurückzukehren! https://www.auswaertiges-amt.de/de/auss ... eit/223400

Fährkosten sparen?

Flugzeug, Fähre oder Schiff... irgendwie geht es immer nach Island. Welche Möglichkeit ist für mich die Beste?
Antworten
Benutzeravatar
Dieter_N
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 20
Registriert: Di 7. Apr 2015, 11:53

Fährkosten sparen?

Beitrag von Dieter_N » Di 28. Aug 2018, 21:55

Neulich fragte mich ein Isländer auf dem Campingplatz in Reykjavik, ob ich schon von dem Deutschen gehört hätte, der mit einem Jetski nach Island gefahren wäre?
Ich musste passen.
Seit der gestrigen Übernachtung in Djúpivogur bin ich schlauer. Ein sehr netter angenehmer Mann, der zwischenzeitlich ganz Island umrundet hat und auf eine Schönwetterphase für die Rückfahrt zu den Färöern wartet.
Zur Eingangsfrage:
Nach seinen Angaben zum Spritverbrauch wäre die Fähre nicht wesentlich teurer geworden. Aber mit dem eigenen Fahrzeug vor den Vogelfelsen und im Jökulsárlon herum schippern hat schon auch was. 8-)
Þetta reddast!
Benutzeravatar
Uwe_R
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 677
Registriert: Do 9. Nov 2006, 08:44
Wohnort: Leonberg
Kontaktdaten:

Re: Fährkosten sparen?

Beitrag von Uwe_R » Mi 29. Aug 2018, 11:47

Dass die Leute auch immer mit ihren speziellen Fahrzeugen nach Island fahren müssen :lol: :lol:
Juni 2018 - Mit dem Elektromotorrad nach Island: http://www.uw4e.de
Benutzeravatar
Ruthw
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 159
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 08:55

Re: Fährkosten sparen?

Beitrag von Ruthw » Fr 31. Aug 2018, 01:09

offroad nach Island!
Benutzeravatar
Andreas
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 426
Registriert: Sa 23. Apr 2005, 15:42
Wohnort: Uelzen

Re: Fährkosten sparen?

Beitrag von Andreas » Fr 31. Aug 2018, 22:16

Wir haben 1985 schon die neue Brücke genommen. Das haben wir zumindest den Úlfar Jacobsen-Touristen gesagt, die uns ständig gefragt haben, wie man mit dem Motorrad nach Island kommt. Wie beim Wettlauf zwischen Hase un Igel, Úlfar Jacobsen mit seinen Leuten war schon da.
Íslenska er ekkert svo erfið! Á Íslandi talar jafnvel ungbarn þetta mál.
Antworten