Hinweise zu Covid-19 in Island

Auch Island ist vom Corona-Virus und der Krankheit Covid-19 betroffen. Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/english. Auch im Forum wird laufend berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200. Passt auf euch auf und schützt andere!

Das deutsche Auswärtige Amt informiert: Reisende werden aufgrund einer angekündigten sehr wahrscheinlichen Einstellung aller Flüge aus Island und der weltweiten Reisewarnung des Auswärtiges Amtes dringend gebeten, die noch wenigen bestehenden Flugmöglichkeiten zu nutzen und schnellstmöglich nach Hause zu fliegen. Informieren Sie sich auf der Webseite des internationale Flughafens Keflavik über noch bestehende Flugverbindungen. Die Botschaft hat keine Möglichkeit andere Rückreisemöglichkeiten aufzuzeigen. Nutzen Sie die vorhandenen Möglichkeiten, umgehend nach Deutschland zurückzukehren! https://www.auswaertiges-amt.de/de/auss ... eit/223400

Snæfellsnes und Westfjorde im Juli 2019

Erfahrungsaustausch mal ausführlich.
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 290
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Snæfellsnes und Westfjorde im Juli 2019

Beitrag von Vaðfuglar » Do 28. Nov 2019, 19:39

Gleich hat uns Mainhatten wieder. Der "Ginnheimer Spargel"Bildund das Messegelände.
Bild
Noch ein paar MeterBild...dann sind wir endgültig wieder in FrankfurtBild.

Sommerhitze umfängt mich. Aber der Klimaschock hätte noch schlimmer sein können. In Island war es den ganzen Urlaub über relativ mild und in Deutschland hat der Hochsommer mal eine klitzekleine Verschnaufpause eingelegt. Allerdings nur um Anlauf zu nehmen und im Laufe der nächsten Tage in immer schlimmere Hitzewellen aufzusteigen. Die 40°C blieben mir leider nicht erspart. Die Zeiten, in denen man der schlimmen Sommerhitze durch einen Islandurlaub ausweichen kann, sind wohl vorbei. So viel Urlaub hat man nicht ... und so viel Geld auch nicht.
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Benutzeravatar
Ruthw
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 159
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 08:55

Re: Snæfellsnes und Westfjorde im Juli 2019

Beitrag von Ruthw » Fr 29. Nov 2019, 06:02

Danke für den mal so ganz anderen Bericht, der die vielen kleinen Schönheiten Islands zeigt. Er heizt die Vorfreude auf den nächsten Islandsommer an.
Benutzeravatar
Furtenschisser
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 94
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 11:31
Wohnort: Kohlenpott
Kontaktdaten:

Re: Snæfellsnes und Westfjorde im Juli 2019

Beitrag von Furtenschisser » Fr 29. Nov 2019, 07:29

Da möchte ich mich anschließen. Vielen Dank für deinen schönen Bericht.


Helge auf YouTube
Helge
Antworten