Hinweise zu Covid-19 in Island
Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/de. Auch im Forum wird laufend berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200. Passt auf euch auf und schützt andere!

Island-Reise für 7

Mit der Bahn kommt man nicht weit - aber Buslinien gibt es mehr als man vermutet!
ChrisMBM
Foss-Anfänger
Beiträge: 5
Registriert: Do 12. Nov 2015, 01:58

Island-Reise für 7

Beitrag von ChrisMBM » Do 12. Nov 2015, 02:07

Hallo liebes Forum, meine Name ist Chris und hoffe das ihr mir helfen könnt, da ich bei der Reiseplanung etwas überfordert bin.

Ich werde zusammen mit 6 Freunden vom 27.07.16 bis zum 14:08.16 endlich nach Island reisen. Ein Traum von uns allen der sich endlich erfüllen wird. Die Flüge sind schon gebucht und die Vorfreude riesengroß. Allerdings scheitere ich kläglich dabei ein Mietwagen für 7 Personen zu finden, der zumindest groß genug ist, dass wir das Gepäck dort verstauen können. Wir wollen campen und haben dementsprechend auch jeder einiges an Gepäck dabei. Wir würden eigentlich gerne ins Hochland fahren aber ich finde hierzu leider keine Angebote. Eine andere Idee von mir wäre soweit wie möglich ins Landesinnere Richtung Hochland mit einem normalen 9 Sitzer zu fahren und von dort aus dann mit dem Bus. Wäre denn sowas möglich? und wie würde das denn funktionieren, werden dort Wanderstrecken angefahren oder wie kann man sich das vorstellen?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen - leider ist meine Reiseplanung etwas chaotisch bisher, da mich die Fahrzeugfrage sehr beschäftigt. Ich hoffe ihr könnt mir hierbei helfen und schonmal vielen dank für eure Hilfe


Grüße Chris :)
fakewoodforest
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 106
Registriert: Sa 17. Dez 2011, 08:02

Re: Island-Reise für 7

Beitrag von fakewoodforest » Do 12. Nov 2015, 08:08

bei snail.is kannst du (nach Nachfrage bei Sigrun) auch normale VW-Busse mieten, vermutlich sogar Allradbusse mit denen du ins Hochland kannst. Aber zu siebt mit Campingequipments wird's auch im VW-Bus eng...
Benutzeravatar
Tobi
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 206
Registriert: Mo 25. Apr 2005, 06:18
Wohnort: Reykjavik, Iceland
Kontaktdaten:

Re: Island-Reise für 7

Beitrag von Tobi » Do 12. Nov 2015, 10:26

es gibt doch noch immer den Land Rover Defender, da passem genuegend Leute rein. Eventuell einfach noch einen Trailer dazubuchen damit das ganze Gepaeck verstaut werden kann.
Benutzeravatar
lena
Weiser von Thule
Beiträge: 1204
Registriert: Fr 22. Apr 2005, 17:10

Re: Island-Reise für 7

Beitrag von lena » Do 12. Nov 2015, 11:04

Seid ihr noch sehr jung oder habt ihr die magische Autovermietungs-25 schon (vielleicht gar lange) überschritten?
Ist das Budget sehr begrenzt, oder wäre zähneknirschend auch etwas mehr drin? Wären zwei Autos zu mieten für euch eine Option? (Ist manchmal gar nicht so doof nicht allein auf weiter Flur zu sein)
Benutzeravatar
Uwe
Weiser von Thule
Beiträge: 1428
Registriert: So 1. Feb 2009, 22:40
Kontaktdaten:

Re: Island-Reise für 7

Beitrag von Uwe » Do 12. Nov 2015, 11:30

Ich stimme lena zu und empfehle euch möglichst mit zwei Autos zu fahren. Falls doch mal jemand irgendwo stecken bleibt (aus welchen Gründen auch immer), dann kann das zweite Fahrzeug, das steckengebliebene Auto wieder rausziehen. Kleiner Tipp diesbezüglich: alle Flüsse immer nacheinander furten – niemals zusammen.

Uwe
http://www.unique-iceland.com
Wanderführer: ISLAND - Das Südliche Hochland UND ISLAND - Naturparadies am Polarkreis
Wanderkarte: ÍSLAND (1:50.000): Landmannalaugar, Laugavegur, Þórsmörk & Fimmvörðuháls (broschiert, wasserfestes Papier)
Benutzeravatar
Biggi_H
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 134
Registriert: So 16. Dez 2012, 23:48
Wohnort: Franken (Nordbayern)

Re: Island-Reise für 7

Beitrag von Biggi_H » Do 12. Nov 2015, 12:48

Wir waren im letzten Jahr mit einem Toyota Hiace, 9-Sitze, Allrad mit Anhänger unterwegs.
Damit konnten wir ins Hochland und Campingzeugs wurde einfach in den Hänger geworfen.

Da insges. 3 Personen vorne sitzen müssen, ist es etwas eng dort, aber wenn Ihr nur zu 7 seid, würde das optimal passen.


Die Option "2 Autos" hätte allerdings auch den Vorteil, dass Ihr euch notfalls auch mal aufteilen könnt.
Die einen wollen noch am Wasserfall wandern, die anderen Wellen fotografieren ... .etc.

Gruß Biggi_H
Blacky
Weiser von Thule
Beiträge: 1125
Registriert: Fr 23. Mai 2008, 14:30

Re: Island-Reise für 7

Beitrag von Blacky » Do 12. Nov 2015, 14:07

Ich empfehle ebenfalls zwei Autos, das kann sehr hilfreich bei aufkommendem Lagerkoller sein, bzw. kann helfen ihn zu vermeiden.
Benutzeravatar
carlotta
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 653
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 17:56
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Island-Reise für 7

Beitrag von carlotta » Do 12. Nov 2015, 16:46

Auf keinen Fall mit sieben Leuten in einem Defender. Das dürfte ne Tortur werden. Für Gepäck wäre dann kaum Platz mehr.
In der Regel sitzen die letzten beiden Sitze auf den Radkappen sich gegenüber. Das passten gerade mal unsere Koffer längs zwischen (übereinander).
Kein Spaß für die, die da sitzen müssen, auch ohne Gepäck dazwischen.

Die mittlere Sitzreihe haben wir nach vorne geschoben und die Rückenlehnen umgeklappt.
So haben wir uns noch ein wenig Platz geschaffen für drei Klappkisten nebeneinander für die Sachen, an die man jeder Zeit ran wollte. Wie Wanderschuhe, Regenzeug. Dicke Jacken etc. Und Getränke sowie Einkäufe, damit das Zeug nicht durcheinander purzelt.

Und wir waren nur zu zweit - ohne Campinggerödel.
Bei sieben Leuten müsste fast alles Gepäck aufs Dach.

Bei anderen Fahrzeugen stelle ich mir das nur minimal komfortabler vor. Wenn möglich für Euch ist, würde ich auch zwei Fahrzeuge empfehlen.
Benutzeravatar
NinaP.
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 77
Registriert: Di 4. Mär 2014, 20:33
Wohnort: Berlin

Re: Island-Reise für 7

Beitrag von NinaP. » Do 12. Nov 2015, 17:21

... und wenn alles nicht klappt, besteht noch immer die Alternative BUS. Da ihr das erste mal auf der Insel seid und mit dem Zelt unterwegs, klappt das unkompliziert.
Ihr könnt die bekannten Highlights im Hochland auch ohne eigenes Auto super erreichen und dort wandern, solange ihr wollt. Landmanna, Nyidalur, Hveravellir, Pörsmark... das sollte für's erste locker reichen.
Viel Spaß beim Reise vorbereiten- das gehört ja schon dazu
Gruß Nina
ChrisMBM
Foss-Anfänger
Beiträge: 5
Registriert: Do 12. Nov 2015, 01:58

Re: Island-Reise für 7

Beitrag von ChrisMBM » Do 12. Nov 2015, 22:32

Okay erstmal vielen Dank für die vielen Antworten :) das Forum ist eine echte Hilfe! Das mit den zwei Fahrzeugen hatten wir uns auch schon überlegt und ist stand jetzt auch glaube ich sogar billiger, als das was ich bisher an 7-9 Sitzern gefunden habe :/. Das Problem ist dass wir eigentlich gerne alle zusammen wären in einem Fahrzeug, wir kennen uns schon seit vielen Jahren und die Gefahr eines Lagerkollers ist sehr gering :). Wir sind momentan alle zwischen 25 und 27 Jahre alt sodass wir Autovermietungstechnisch gut abgedeckt sein sollten.

Die Theorie mit einem Fahrzeug ohne Allrad zu fahren und mit dem Bus ins Hochland zu fahren besteht also @NinaP. Kannst du mir dazu vllt. noch etwas mehr erzählen?


Eine weitere Frage hatte ich zuvor vergessen. Ich hatte mich hier schon etwas durchs Forum gelesen bezüglich der Lebensmittel kosten. Was ich so gelesen hatte war, dass die Preise etwa ähnlich teuer sind wie bei uns, vllt etwas Höher.

Jetzt wollte ich euch mal fragen wie denn die Bierpreise und den Läden dort sind? Versteht mich bitte nicht falsch wir wollen definitiv kein Saufgelage dort starten, aber wir trinken abends gerne 2-3 Biere zum essen. Einer meiner Wünsche ist es auch in den heißen Quelltöpfen zu sitzen sich zu entspannen und ein Bier zu genießen. Wäre über eine Antwort sehr dankbar.

Wenn noch jemand von euch sagen kann was ein Bier oder ein Longdrink in Reykjavik im Durchschnitt circa kostet dann wärmer sehr geholfen.

Schonmal vielen Dank für eure zahlreichen Antworten :)
Antworten