Reise zum Mittelpunkt der Erde :-)

Zu Fuss oder mit dem Auto? Im Zelt oder Hotel? Hákarl oder Skýr? Die Unterverzeichnisse für die wichtigsten Themen beachten!
Blacky
Weiser von Thule
Beiträge: 1117
Registriert: Fr 23. Mai 2008, 14:30

Re: Reise zum Mittelpunkt der Erde :-)

Beitrag von Blacky » Mo 12. Sep 2016, 14:37

Wann genau wollt ihr denn fahren, also was heißt für euch bald? (Das kann entscheidend sein für sinnvolle Tipps zum Wandern, Auto, Straßen usw.)

1.) Je größer das Schiff, desto weniger Seekrank-trächtig. Aber auch die größeren Boote beim Whalewatching sind noch sehr überschaubar. Ich würde jemandem von dem bekannt ist, dass er leicht seekrank wird grundsätzlich vom Whalewatching abraten. 3 Stunden reihernd an Bord ist kein Spaß, weder für den Betroffenen noch für die Leute drum herum.

2.) Eine Straßen-, Pistenübersicht, 4 x 4-Pflicht, Streckensperrungen, Straßenbeschaffenheit usw. findet ihr hier: www.road.is
und schaut auch mal hier drauf: http://safetravel.is

Werbung

MissBumblebee

Re: Reise zum Mittelpunkt der Erde :-)

Beitrag von MissBumblebee » Mo 12. Sep 2016, 15:11

Blacky hat geschrieben:Wann genau wollt ihr denn fahren, also was heißt für euch bald? (Das kann entscheidend sein für sinnvolle Tipps zum Wandern, Auto, Straßen usw.)

1.) Je größer das Schiff, desto weniger Seekrank-trächtig. Aber auch die größeren Boote beim Whalewatching sind noch sehr überschaubar. Ich würde jemandem von dem bekannt ist, dass er leicht seekrank wird grundsätzlich vom Whalewatching abraten. 3 Stunden reihernd an Bord ist kein Spaß, weder für den Betroffenen noch für die Leute drum herum.

2.) Eine Straßen-, Pistenübersicht, 4 x 4-Pflicht, Streckensperrungen, Straßenbeschaffenheit usw. findet ihr hier: http://www.road.is
und schaut auch mal hier drauf: http://safetravel.is
Es geht in einer Woche los :)

Toll! Danke für die Links :)
Benutzeravatar
Monique
Plauder-Elfe
Beiträge: 2908
Registriert: So 7. Mai 2006, 16:36
Kontaktdaten:

Re: Reise zum Mittelpunkt der Erde :-)

Beitrag von Monique » Mo 12. Sep 2016, 18:05

Gegen See-Krankheit oder Reiseübelkeit gibt es Medikamente - dann kann man auch die Wale genießen ;).
Von Akureyri aus kann mal auch ganz toll Buckelwale beoabchten - die haben seit diesem Jahr auch so ein "Schlauchboot". Vorteil ab Akureyri: Ihr fahrt im Fjord = nicht sooo viele Wellen + überschaubarer vom Gebiet her = man sieht die Wale besser/eher.

Von Akureyri bis Laugar ist es nur ein Katzensprung. Ich nehme an, Laugar habt ihr für die Region Mývatn ins Visir genommen?

Die 85 könnt ihr mit normalem PKW befahren, die 208 nicht (nicht mit Miet-PKW, erst recht nicht, wenn ihr von Klaustur aus Richtung Eldgjá / Landmannalaugar wollt).

Bezüglich Sehenswürdigkeiten: Ein Standard-Reiseführer gibt einen groben Überblick. Ein kurzer Blick auf Touren, die Reiseveranstalter anbieten, hilft zu entdecken, was man so entdecken kann. Nat.is http://nat.is/main_2.html bietet einen Überblick auf Englisch.

Es lohnt sich immer noch, noch VOR der Reise einen Blick in den Reiseführer zu werden. Das erspart euch Zeit, wenn ihr vor Ort seid. Eine Frage habe ich dennoch an der Stelle: Wonach lässt man sich bei der Unterkunftssuche leiten, wenn nicht nach den Zielen, die man ansteuern möchte :?? Denn nach irgendwas habt ihr eure Unterkünfte ja geplant.

Monique
http://www.island-erleben.com
Das Wetter auf unseren Touren im Sommer 2018: https://islandauftour.blogspot.com/
MissBumblebee

Re: Reise zum Mittelpunkt der Erde :-)

Beitrag von MissBumblebee » Di 13. Sep 2016, 09:12

Wir haben eh schon Medikamente besorgt. Mal schauen, ob er sich traut.
Ansonsten muss er einstweilen auf einen oder mehrere Kaffee gehen.

Okay, das heißt jetzt schwanke ich zwischen Hauganes, Akureyri und Husavik - hm....

Ehrlich nicht? :o
Wir müssten die 208 nämlich ein paar Meter befahren und zwar ab von der 1 und dann ein paar Meter auf der 208 bis zu Giljaland (siehe Bild).

In erster Linie ja, aber ich habe auch versucht die Unterkünfte so zu legen, dass wir nicht zu lange Strecken fahren, denn ich will nicht den gesamten Urlaub Großteils im Auto verbringen und so haben wir immer wieder einen Stopp von wo aus wir dann "herumfahren" und besichtigen können.

Die Standardsehenswürdigkeiten habe ich mir eh schon angesehen. Etwas anderes steht ja wohl kaum in den Reiseführern oder bei geführten Rundreiseplänen. Dachte eher an ein Insidertipps ;)

Wie sieht es eigentlich mit dem Essen gehen aus? Kann man in Island gut Fisch essen? Der Sohn eines Bekannten war nämlich vor kurzem und meinte, dass es kaum Fisch gibt, was ich mir irgendwie nicht vorstellen kann. Mein Mann isst nämlich liebend gerne Fisch und ich als Vegetarierin, die noch dazu keine Kuhmilchprodukte (Unverträglichkeit) isst, werde es wohl etwas schwieriger haben, nicht zu verhungern.
Dateianhänge
Fahrtstrecke.jpg
Benutzeravatar
marled
Weiser von Thule
Beiträge: 1142
Registriert: So 19. Jun 2005, 14:38
Kontaktdaten:

Re: Reise zum Mittelpunkt der Erde :-)

Beitrag von marled » Di 13. Sep 2016, 09:52

Die 208 wird erst ein paar Kilometer hinter Giljaland zur F-Straße und darf ab da nur mit 4x4 befahren werden. Also kein Problem für euch.
In jedem Supermarkt gibts Fisch, allerdings nur tiefgefroren, der ist allerdings immer aus isländischem Fang und von guter Qualität. Ansonsten gibt es hin und wieder mal am Hafen die Möglichkeit frisch zu kaufen.
Auch Vegetarier werden auf der Insel satt.
Ich würde dir den Reiseführer aus dem Michael-Müller-Verlag empfehlen, da habenviele ihre "Insidertipps" her. Ist mit über 700 Seiten wirklich seeeehr ausführlich.

Marled
Benutzeravatar
Monique
Plauder-Elfe
Beiträge: 2908
Registriert: So 7. Mai 2006, 16:36
Kontaktdaten:

Re: Reise zum Mittelpunkt der Erde :-)

Beitrag von Monique » Di 13. Sep 2016, 21:30

MissBumblebee hat geschrieben:Dachte eher an ein Insidertipps ;)
Veröffentlichte Insidertipps sind danach wohl keine mehr ;). Es gibt auf der Insel so viele wunderbare Dinge zu sehen, wenn man sich an den "Standard" hält ... da braucht man im ersten Rutsch keine Insidertipps bzw. entdeckt sie unterwegs für sich selber.

Fisch aus dem Supermarkt ist das eine. Fisch im Restaurant das andere :).

Monique
http://www.island-erleben.com
Das Wetter auf unseren Touren im Sommer 2018: https://islandauftour.blogspot.com/
MissBumblebee

Re: Reise zum Mittelpunkt der Erde :-)

Beitrag von MissBumblebee » Mi 14. Sep 2016, 10:22

Danke marled, das beruhigt mich jetzt. Dachte schon ich hätte das bei der Buchung übersehen.

Wir werden uns nur einmal selbst versorgen, wenn wir in Giljaland sind. Ich denke dort gibt es wenig Ausgehmöglichkeiten. Sonst haben wir erstens überall Frühstück dabei und haben vor meistens Essen zu gehen. Aber auf jeden Fall danke für den Tipp ;)

Verstehe. Sollte man sich auch die Westmännerinseln ansehen? Bin nämlich gerade dabei die Tickets zu buchen und würde gern gleich die Fähre reservieren oder ist es sinnvoller spontan hinzufahren?

Und wo ist nun die Wahrscheinlichkeit Wale zu sehen am größten? Akureyri, Hauganes oder Husavik?

lg
Benutzeravatar
Monique
Plauder-Elfe
Beiträge: 2908
Registriert: So 7. Mai 2006, 16:36
Kontaktdaten:

Re: Reise zum Mittelpunkt der Erde :-)

Beitrag von Monique » Mi 14. Sep 2016, 17:41

Wale: Ich würde aus der Erfahrung der letzten Jahre heraus nicht auf Húsavík setzen. Ich glaube, wir hatten das Thema hier schon einige Male, u. a. hier: http://www.islandreise.info/viewtopic.p ... it=Husavik.

Die Westmännerinseln sind wunderschön. Nur nicht bei Sturm ;). Ein paar Impressionen: hier. Ich würde jetzt eher spontan fahren bzw. am Vortag buchen (das geht telefonisch). Man weiß nie, wie das Wetter ist.

Monique
http://www.island-erleben.com
Das Wetter auf unseren Touren im Sommer 2018: https://islandauftour.blogspot.com/
MissBumblebee

Re: Reise zum Mittelpunkt der Erde :-)

Beitrag von MissBumblebee » Mi 14. Sep 2016, 17:52

Monique hat geschrieben:Wale: Ich würde aus der Erfahrung der letzten Jahre heraus nicht auf Húsavík setzen. Ich glaube, wir hatten das Thema hier schon einige Male, u. a. hier: http://www.islandreise.info/viewtopic.p ... it=Husavik.

Die Westmännerinseln sind wunderschön. Nur nicht bei Sturm ;). Ein paar Impressionen: hier. Ich würde jetzt eher spontan fahren bzw. am Vortag buchen (das geht telefonisch). Man weiß nie, wie das Wetter ist.

Monique
Danke liebe Monique, bist wirklich eine sehr große Hilfe :)
forays
Foss-Anfänger
Beiträge: 2
Registriert: Mi 14. Sep 2016, 19:02

Re: Reise zum Mittelpunkt der Erde :-)

Beitrag von forays » Mi 14. Sep 2016, 19:05

Hi. Wir haben soeben unseren ersten Blogbeitrag zu unseren Islandurlauben geschrieben und veröffentlicht. Ich denke und hoffe, dass du hier ein paar hilfreiche Tipps findest. LG

https://forays.live/2016/05/25/iceland/#more-92
Antworten