Puffins - Ende August

Zu Fuss oder mit dem Auto? Im Zelt oder Hotel? Hákarl oder Skýr? Die Unterverzeichnisse für die wichtigsten Themen beachten!
Benutzeravatar
niili
Foss-Anfänger
Beiträge: 2
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 09:38

Puffins - Ende August

Beitrag von niili » Mi 8. Aug 2018, 09:48

Hallo zusammen,

wir werden am 25.08 nach Island fliegen. Zu dieser Zeit sollen ja schon alle Puffins wieder weg sein.
Wir könnten (mit einem kleinen Umweg) am 26.08 nach Dyrhólaey fahren. Wo kann ich Informationen bekommen, ob dann noch einige Puffins dort sind (ein paar "Nachzügler")?
Gibt es eine Rangerstation, Webcam o.ä. welche ich anschreiben kann?

Gruß Christian

Werbung

Blacky
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 1104
Registriert: Fr 23. Mai 2008, 14:30

Re: Puffins - Ende August

Beitrag von Blacky » Mi 8. Aug 2018, 19:40

Den Weg und die Mühe kannst Du Dir sparen.
Webcam, Ansprechpartner sind mir da keine bekannt, aber selbst wenn, würde es Dir nicht weiterhelfen. Ende August ist wirklich schon sehr spät dafür.
Benutzeravatar
Gudrid
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 124
Registriert: Sa 8. Jan 2011, 12:27

Re: Puffins - Ende August

Beitrag von Gudrid » Do 9. Aug 2018, 06:08

Warum eigentlich Puffin?

Bei uns heißen sie Papageitaucher, in Island Lundi.
Benutzeravatar
marled
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 1107
Registriert: So 19. Jun 2005, 14:38
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Puffins - Ende August

Beitrag von marled » Do 9. Aug 2018, 12:04

Die Papageitaucher habe ich letztes Jahr in der ersten Hälfte zu Tausenden auf Heimaey gesehen, wo sie sich sammeln, bevor es endgültig auf Meer geht. Da Heimaey auch sonst einen Besuch wert ist, kann ich die Fahrt nur empfehlen.
Marled
Benutzeravatar
mánaljós
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 470
Registriert: Do 26. Jan 2006, 12:19
Wohnort: Berlin/Ísafjörður
Kontaktdaten:

Re: Puffins - Ende August

Beitrag von mánaljós » Do 9. Aug 2018, 15:34

Gudrid hat geschrieben:Warum eigentlich Puffin? ...
Bei uns heißen sie Papageitaucher, in Island Lundi.
Puffin ist zwar nicht dudenkonform aber dafür laut anderer Quellen durchaus akzeptable:

https://de.wikipedia.org/wiki/Papageitaucher
"Der Papageitaucher (Fratercula arctica) – auch Papageientaucher oder Puffin genannt –" ...

http://woerterbuchnetz.de/cgi-bin/WBNet ... 2#XGP08272
Benutzeravatar
Uwe
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 1294
Registriert: So 1. Feb 2009, 22:40
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Puffins - Ende August

Beitrag von Uwe » Do 9. Aug 2018, 15:56

Gudrid hat geschrieben:Warum eigentlich Puffin?
Bei uns heißen sie Papageitaucher, in Island Lundi.
Puffin ist einfach nur der englische (und auch französische) Name für Papageitaucher.

Uwe
http://www.unique-iceland.com
Wanderführer: ISLAND - Naturparadies am Polarkreis und ISLAND - Das Südliche Hochland
Wanderkarte: ÍSLAND (1:50.000): Landmannalaugar, Laugavegur, Þórsmörk & Fimmvörðuháls (broschiert, wasserfestes Papier)
Benutzeravatar
lena
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 1142
Registriert: Fr 22. Apr 2005, 17:10
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Puffins - Ende August

Beitrag von lena » Do 9. Aug 2018, 18:45

Uwe hat geschrieben:Puffin ist einfach nur der englische (und auch französische) Name für Papageitaucher.
Öhm, nö. Auf französisch heißen sie macareux moines.

Was das "Puffin" im Deutschen angeht, halte ich in diesem Falle Wikipedia für eine schwachen Beleg.

Ich finde die Frage durchaus richtig, mir ging das nämlich auch durch den Kopf beim Freischalten der Frage. Es bleibt ja jedem selbst überlassen, wie er redet, aber bei mir kommt das an wie entweder zu faul, nach dem Lesen englischer Sachen ins Deutsche zu wechseln oder Opfer von Englisch-ist-cool. Muß gar nicht so sein, ist aber meine Assoziation. Genauso wie ich mich kürzlich bei 'in den Highlands' fragte, wieso auf Englisch und weshalb in aller Welt auch noch ein Plural.
Benutzeravatar
Uwe
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 1294
Registriert: So 1. Feb 2009, 22:40
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Puffins - Ende August

Beitrag von Uwe » Do 9. Aug 2018, 20:09

lena hat geschrieben:
Uwe hat geschrieben:Puffin ist einfach nur der englische (und auch französische) Name für Papageitaucher.
Öhm, nö. Auf französisch heißen sie macareux moines.
Man sollte eben doch jede Information die man erhält nochmals kontrollieren. Danke Lena, wieder etwas gelernt. :)

Uwe
Benutzeravatar
Ulla
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 405
Registriert: Do 23. Nov 2006, 15:54
Wohnort: Bayern

Re: Puffins - Ende August

Beitrag von Ulla » Di 14. Aug 2018, 14:29

Hallo,
solltest du in der Nähe von Malarhorn (Westfjorde) sein, der Wirt vom Gästehaus fährt mit dem Boot rüber nach Grimsey.
Dort könntest du dich ggf. vorher erkundigen, wie es mit Papageitauchern auf der Insel aussieht.
Ein link zu meinem Video von unserem Besuch dort im Juli 2015.

https://m.youtube.com/watch?v=JMmiPjhXu ... CK&index=2

Gruß Ulla
Benutzeravatar
Monique
Plauder-Elfe
Beiträge: 2848
Registriert: So 7. Mai 2006, 16:36
Kontaktdaten:

Re: Puffins - Ende August

Beitrag von Monique » Di 14. Aug 2018, 18:10

niili hat geschrieben:... wir werden am 25.08 nach Island fliegen. Zu dieser Zeit sollen ja schon alle Puffins wieder weg sein.
Wir könnten (mit einem kleinen Umweg) am 26.08 nach Dyrhólaey fahren...
Ich habe mal meine alten Blogeinträge von 2017 angeschaut und steht am 27.08.17 folgender Satz:

Aber ab Vík blieb das Wetter unangenehm und einzig die recht vielen Papageitaucher am Strand Reynisfjara ließen uns dort eine ganze Weile aushalten.

Insofern: Versuch es ruhig. Dyrhólaey war ich jetzt 2 Wochen nicht mehr, komme auch nicht mehr hin. Sonntagnachmittag haben wir am Strand Reynisfjara noch ein paar wenige gesehen. Ich kann gerne nächsten Sonntag nochmal berichten, wie es dann aussieht.

Monique
http://www.island-erleben.com
Das Wetter auf unseren Touren im Sommer 2018: https://islandauftour.blogspot.com/
Antworten