Kindergerechte Route

Zu Fuss oder mit dem Auto? Im Zelt oder Hotel? Hákarl oder Skýr? Die Unterverzeichnisse für die wichtigsten Themen beachten!
K.M.
Foss-Anfänger
Beiträge: 1
Registriert: Do 23. Aug 2018, 06:24

Kindergerechte Route

Beitragvon K.M. » Do 23. Aug 2018, 06:32

Hallo liebe Island Kenner,

mich würde eure Meinung interessieren. Wir sind Mitte Sepetmber für 10 Tage in Island (mit 4 jähriger Tochter). Werden einen MIetwagen nehmen.

Bisher habe ich folgende Unterkünfte fetsgemacht in
- Reykjavik
- Stykkisholmur (3 Nächte)

Ich bin mir unsicher ob ich danach lieber in Selfoss oder Borgarnes eine unterkunft für 3 Tage mieten soll. Denn danch sind wir eine Nacht in Laugarvatn.

Oder lieber ganz woanders, aber so dass es auf der Route bleibt. Wie gesagt, es sollte auch alles recht kindgerecht sein.

Dann wieder zurück Richtung Flughafen.

Habt ihr Ideen?

Danke für alle Hinweise!

Kat
Benutzeravatar
Uwe
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 1288
Registriert: So 1. Feb 2009, 22:40
Kontaktdaten:

Re: Kindergerechte Route

Beitragvon Uwe » Do 23. Aug 2018, 08:14

Hallo Kat,
willkommen im Forum.
Mit "kindgerecht" meinst du bestimmt das Fahren von größeren Strecken, oder? Von meinem Standpunkt aus spielt es eigentlich keine große Rolle. Borganes würde ich vermutlich nur ansteuern, wenn ihr mit eurer Tochter ins Bad geht und anschließend gleich in eine Unterkunft wollt ohne weiter zu fahren. Ansonsten halte ich Laugarvatn für einen schönen Ausgangspunkt, von wo aus man mehrere Ziele in der Umgebung ansteuern kann. Warum bleibt ihr nicht drei Nächte in Laugarvatn?

Uwe
http://www.unique-iceland.com
Wanderführer: ISLAND - Naturparadies am Polarkreis und ISLAND - Das Südliche Hochland
Wanderkarte: ÍSLAND (1:50.000): Landmannalaugar, Laugavegur, Þórsmörk & Fimmvörðuháls (broschiert, wasserfestes Papier)
Benutzeravatar
greulix
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 383
Registriert: Mo 20. Apr 2009, 19:32
Wohnort: Rhein-Main
Kontaktdaten:

Re: Kindergerechte Route

Beitragvon greulix » Fr 24. Aug 2018, 09:04

Hallo Kat,

wart Ihr schon mal in Island? Falls nein, dann gibt es ja sicherlich auch einige Sachen, die Ihr Euch gern anschauen würdet. Ich denke da insbesondere an den Golden Circle (Thingvellir, Geysir, Gullfoss). Vielleicht wollt Ihr auch einen Tagesausflug entlang der Südküste machen. Unsere Kinder konnten bei langen Fahrten meistens ganz gut schlafen, so dass das kein Problem war.

So gesehen würde ich Euch eher Selfoss als Borganes empfehlen. (Oder, wie Uwe vorgeschlagen hat, mehr Zeit in Laugarvatn.) Das Schwimmbad in Selfoss ist sehr schön, gerade auch für Kinder. Von Selfoss aus lohnt sich ein Abstecher nach Hveragerdi. Das Eierkochen im dortigen Geothermalpark hat unseren Kindern gefallen. Eine Wanderung ins Reykjadalur mit Bad im heißen Fluss (3,5 km bergauf und dann wieder zurück) könnte anstrengend werden. Für unsere Jungs (damals 6 und 8) war es aber ein Erlebnis. Die Laufbereitschaft Eurer Tochter müsst Ihr selbst einschätzen.

Markus
Ein Einblick in die Küche Islands: http://islandfankochbuch.blogspot.de
Unser Koch- und Backbuch "Leckeres Island": http://www.leckeres-island.de

Social Media

       

Zurück zu „Reisepraxis - Urlaub in Island“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste