Hinweise zu Covid-19 in Island

Auch Island ist vom Corona-Virus und der Krankheit Covid-19 betroffen. Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/english. Auch im Forum wird laufend berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200. Passt auf euch auf und schützt andere!

Das deutsche Auswärtige Amt informiert: Reisende werden aufgrund einer angekündigten sehr wahrscheinlichen Einstellung aller Flüge aus Island und der weltweiten Reisewarnung des Auswärtiges Amtes dringend gebeten, die noch wenigen bestehenden Flugmöglichkeiten zu nutzen und schnellstmöglich nach Hause zu fliegen. Informieren Sie sich auf der Webseite des internationale Flughafens Keflavik über noch bestehende Flugverbindungen. Die Botschaft hat keine Möglichkeit andere Rückreisemöglichkeiten aufzuzeigen. Nutzen Sie die vorhandenen Möglichkeiten, umgehend nach Deutschland zurückzukehren! https://www.auswaertiges-amt.de/de/auss ... eit/223400

Jemand an Bord? Abfahrt Hirtshals am 10.11.2018

Die Fähre der Norröna: Dänemark - Island oder die Altenativen auf Frachtschiffen
Antworten
Benutzeravatar
tosyncro
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 299
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 12:25

Jemand an Bord? Abfahrt Hirtshals am 10.11.2018

Beitrag von tosyncro » Mi 31. Okt 2018, 18:06

moin,

ist denn jemand von hier aus dem forum bei der abfahrt in hirtshals am 10.11. an bord?

gruss
thorsten
Benutzeravatar
tosyncro
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 299
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 12:25

Re: Jemand an Bord? Abfahrt Hirtshals am 10.11.2018

Beitrag von tosyncro » Sa 3. Nov 2018, 15:21

ok...keiner.
es hätte ja sein können, aber habe es auch so vermutet, es ist nicht die hauptreisezeit und derfahrplan ist ja auch etwas unsicher.

gruss thorsten
Benutzeravatar
tosyncro
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 299
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 12:25

Re: Jemand an Bord? Abfahrt Hirtshals am 10.11.2018

Beitrag von tosyncro » Mi 3. Apr 2019, 17:13

moin,
ich ergänze es mal noch...

war ja keiner weiter aus dem forum auf der fähre, wie vermutet.

in sfj kamen ca. 30 leute und 10 autos an.
die überfahrt war ok, hätte ja auch sturm sein können.
auf island war es eher nicht winterlich, um null grad, strassen mal trocken, mal schwarzes eis.
kein angenehmes fahren.
dazu die sehr tief stehende sonne.... wenn von vorne, blendet sie sehr stark.
die tage sind echt sehr kurz, und irgendwie hat einiges wohl spezielle winteröffnungszeiten.

sehr angenehm, war die leere auf island, alles so wie früher.
ob dies aber die ungeeignete reisezeit aufwiegt...ich weiss es für mich nicht eindeutig.
eher nein....

dann also in diesem jahr eben wieder einen monat eher, und die winterabfahrten für die, die es ebenso mal probieren möchten.

gruss
thorsten
Benutzeravatar
Soulfari
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 128
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 17:06
Wohnort: Akureyri

Re: Jemand an Bord? Abfahrt Hirtshals am 10.11.2018

Beitrag von Soulfari » Mi 3. Apr 2019, 17:52

Schön, dass du eine Rückmeldung gibst (auch wenn du vorher erfolglos warst).

Ich war 2015 und 2016 Anfang November auf der Norröna, einmal davon fiel der Hocker in der Kabine um und der Kapitän machte eine Durchsage, man solle doch möglichst in die Kabinen zurückgehen und dort bleiben, bis wir in ruhigere Gewässer kommen.
In Island haben mir dann unvorhergesehene Scherwinde im Jökuldalur das Dachzelt zerlegt...
Antworten