neue Werbekampagne für Leitungswasser

Smalltalk und Geselligkeit in gemütlicher Runde sowie Austausch rund um Forum, Chat und Wiki.
Benutzeravatar
Monique
Plauder-Elfe
Beiträge: 2933
Registriert: So 7. Mai 2006, 16:36
Kontaktdaten:

neue Werbekampagne für Leitungswasser

Beitrag von Monique » Mo 10. Jun 2019, 18:34

Durch Inspired by Iceland wurde eine neue Werbekampagne gestartet, die dieses Mal das Trinken von Leitungswasser befördern soll. Infos dazu findet ihr auf der offiziellen Seite: https://www.inspiredbyiceland.com/, das Video selber habe ich auf die Schnelle nur bei Iceland Review entdeckt: https://www.icelandreview.com/news/kran ... tap-water/ bzw. auf Youtube.

So richtig weiß ich allerdings nicht, was ich von dem Video halten soll. Ich meine, wir hier wissen, wie das Wasser schmeckt und trinken es vermutlich alle. Aber ob es jemanden überzeugt, der sonst kein Leitungswasser trinkt? Ich kann nicht mal sagen, was an dem Video auf mich so befremdlich wirkt (wirkt es vielleicht aufgesetzt? unnatürlich? nicht so wirklich zu Island passend?), aber es spricht mich so gar nicht an und ich überlege, welche Zielgruppe damit wohl erreicht werden soll. Hmmm.
Benutzeravatar
Uwe
Weiser von Thule
Beiträge: 1375
Registriert: So 1. Feb 2009, 22:40
Kontaktdaten:

Re: neue Werbekampagne für Leitungswasser

Beitrag von Uwe » Mo 10. Jun 2019, 22:31

Hallo Monique,
Monique hat geschrieben:
Mo 10. Jun 2019, 18:34
So richtig weiß ich allerdings nicht, was ich von dem Video halten soll. ... und ich überlege, welche Zielgruppe damit wohl erreicht werden soll.
Die Zielgruppe betrifft alle Touristen oder zumindest all jene, die Wasser in Plastikflaschen kaufen, welche anschließend in den Müll geschmissen und nicht recycelt werden. Es geht also um die generelle Vermeidung von Müll. Allerdings habe ich auch schon mehrfach gesehen, dass nicht nur Touristen, sondern auch Isländer Wasser in Plastikflaschen gekauft haben.

Uwe
http://www.unique-iceland.com
Wanderführer: ISLAND - Naturparadies am Polarkreis und ISLAND - Das Südliche Hochland
Wanderkarte: ÍSLAND (1:50.000): Landmannalaugar, Laugavegur, Þórsmörk & Fimmvörðuháls (broschiert, wasserfestes Papier)
Benutzeravatar
Monique
Plauder-Elfe
Beiträge: 2933
Registriert: So 7. Mai 2006, 16:36
Kontaktdaten:

Re: neue Werbekampagne für Leitungswasser

Beitrag von Monique » Mo 10. Jun 2019, 22:43

@Uwe: Ist mir klar, aber spricht das Video das Thema und die Touristen wirklich an??? Wer theoretisch gemeint ist, ist mir klar, aber ist dieses Video die richtige Umsetzung? Mir ist gerade etwas eingefallen und ich habe es mir nochmal angeschaut: Ein Typ im (piekfeinen?) Anzug steht in Islands Natur und doziert über die Grandiosität des isländischen Leitungswassers. Und was macht er damit? Er fängt es auf, er kippt es aus, er füllt es ein. Aber er TRINKT nicht einen Tropfen. Ich finde die Umsetzung völlig daneben.

Monique
Benutzeravatar
Uwe
Weiser von Thule
Beiträge: 1375
Registriert: So 1. Feb 2009, 22:40
Kontaktdaten:

Re: neue Werbekampagne für Leitungswasser

Beitrag von Uwe » Mo 10. Jun 2019, 23:00

Monique hat geschrieben:
Mo 10. Jun 2019, 22:43
@Uwe: Ist mir klar, aber spricht das Video das Thema und die Touristen wirklich an??? Wer theoretisch gemeint ist, ist mir klar, aber ist dieses Video die richtige Umsetzung? Mir ist gerade etwas eingefallen und ich habe es mir nochmal angeschaut: Ein Typ im (piekfeinen?) Anzug steht in Islands Natur und doziert über die Grandiosität des isländischen Leitungswassers. Und was macht er damit? Er fängt es auf, er kippt es aus, er füllt es ein. Aber er TRINKT nicht einen Tropfen. Ich finde die Umsetzung völlig daneben.
Ach so, das hast du gemeint. Da habe ich dich wohl missverstanden. Aber ich würde mir darüber keinen Kopf zerbrechen. Etwa 90% aller Werbung ist nach meiner Meinung völlig daneben - und nicht nur in Island. ;)

Uwe
http://www.unique-iceland.com
Wanderführer: ISLAND - Naturparadies am Polarkreis und ISLAND - Das Südliche Hochland
Wanderkarte: ÍSLAND (1:50.000): Landmannalaugar, Laugavegur, Þórsmörk & Fimmvörðuháls (broschiert, wasserfestes Papier)
Benutzeravatar
carlotta
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 633
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 17:56
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: neue Werbekampagne für Leitungswasser

Beitrag von carlotta » Mo 10. Jun 2019, 23:47

Ich frage mich, wo kriegt der gemeine Touri diese Werbung zu sehen?
Und wenn wie genau guckt er hin? Könnte auch Werbung für ne schicke Pulle sein.
Benutzeravatar
räven
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 93
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 16:59

Re: neue Werbekampagne für Leitungswasser

Beitrag von räven » Di 11. Jun 2019, 17:36

Ich sehe Die Werbung ständig bei Facebook, Instagram und Co. Man darf das nicht unterschätzen, denn es vermittelt ja wie sauber und rein Islands Natur ist. Bei uns würden die Wirte protestieren, die wollen doch Getränke verkaufen. Aber in Island gibt es ja eh immer gratis Leitungswasser.
Blacky
Weiser von Thule
Beiträge: 1120
Registriert: Fr 23. Mai 2008, 14:30

Re: neue Werbekampagne für Leitungswasser

Beitrag von Blacky » Di 11. Jun 2019, 19:35

Wenn ich mich an dieses Skandälchen von vor ein paar Jahren erinnere, dann ist so eine Werbung vielleicht gar nicht verkehrt: https://icelandmonitor.mbl.is/news/natu ... tap_water/
Benutzeravatar
Ruthw
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 150
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 08:55

Re: neue Werbekampagne für Leitungswasser

Beitrag von Ruthw » Di 9. Jul 2019, 04:50

Die beste Werbung wäre, jedem Tourist bei der Ankunft so eine schicke Pulle (Carlotta!) in die Hand zu drücken. :)

Das Video ist schlecht gemacht, aber trotzdem hat es schon in geringem Grad seinen Zweck erfüllt. Man spricht darüber und damit auch darüber, was für ein Unsinn es ist, Wasser in Flaschen zu kaufen.
Benutzeravatar
Monique
Plauder-Elfe
Beiträge: 2933
Registriert: So 7. Mai 2006, 16:36
Kontaktdaten:

Re: neue Werbekampagne für Leitungswasser

Beitrag von Monique » Di 9. Jul 2019, 17:41

Ein paar Tage, nachdem ich den ersten Post geschrieben hatte, fand ich Worte dafür, was mich an dem Video wirklich stört (aber bisher keine Zeit, sie zu schreiben ;)). Wenn ihr euch nochmal das erste Video (Jungle Drum) in Erinnerung ruft (oder notfalls hier bei Vimeo reinschaut), dann waren da Reisende wie du und ich zu sehen - eine ziemlich große Bandbreite an Menschen, zu sehen bei allen möglichen Aktivitäten, in allen möglichen Kleidungen. Das Video strahlt Freude aus.

Im Leitungswasser-Video kommt jemand daher, der wie ein "feiner Pinkel" wirkt (der zudem auch noch das Wasser auskippt, statt es zu trinken). Mir drängt sich die Frage auf, ob das die erwünschte Islandreise-Klientel ist? Niemand mehr mit abgewetzten Wander- oder Radfahrklamotten, einfachen T-Shirts ... Werbung wird ja nun mal zielgerichtet erstellt. Hmmm.

Was also wollen sie bezwecken?
Vielleicht hilft ein Blick auf diesen Artikel, den ich eben bei der Suche zufällig entdeckte: https://lbbonline.com/news/why-inspired ... ter-brand/. Kranavatn - ein Luxusartikel :? ?

In diesem Artikel (https://www.prnewswire.com/de/pressemit ... 15231.html) heißt es:
"[...] Diese Studie zeigt, dass vielen der zwei Millionen Touristen, die wir jedes Jahr begrüßen, die Qualität unseres Leitungswassers nicht bekannt ist. Indem wir ihnen dieses Wissen vermitteln und das Verständnis für dieses Problem erhöhen, werden wir letztlich dazu beitragen, Plastikmüll zu reduzieren, und wir hoffen, dass die Kampagne die Touristen anregen wird, sich über die Qualität des Leitungswassers zu informieren und ihre eigenen wieder auffüllbaren Wasserflaschen mitzubringen, wohin auch immer sie in diesem Sommer reisen." und "„Hinter dem Humor und Witz des Videospots und der Marke Kranavatn steckt eine wichtige Botschaft, auf die wir wirklich stolz sind. Indem wir die Touristen aufrufen, auf Einwegplastik zu verzichten, und ihnen mitteilen, dass die Getränke in diesem Sommer auf uns gehen, vermitteln wir eine positive Botschaft, die ein verantwortungsvolleres touristisches Verhalten in Island und auf der ganzen Welt fördert."

Soso. Ich würde prompt die Behauptung aufstellen wollen, dass sie die genannten Ziele mit diesem Video nicht erreichen, dass selbst die Botschaft (Plastikmüll vermeiden) nicht rüberkommt. Denn auch nachdem ich mir durchgelesen habe, was sie damit erreichen wollen, finde ich weiterhin, dass das Video völlig daneben ist.

Monique
(frisch von der Insel gekommen, Natur und Wasser genossen ;))
Snorre64
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 36
Registriert: So 31. Mär 2019, 17:40

Re: neue Werbekampagne für Leitungswasser

Beitrag von Snorre64 » Di 9. Jul 2019, 18:07

@Monique
Du sprichst mir aus der Seele.
Aber ich werde den Verdacht nicht los, dass man in Island ganz genau weiß, welche Klientel sich „Tagessätze“ ab 300,-€ für Ü/F+Mietwagen noch leisten kann/will.
Antworten