Hinweise zu Covid-19 in Island

Weltweite Reisewarnung für nicht notwendige, touristische Reisen (für deutsche): Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in das Ausland wird derzeit gewarnt, da weiterhin mit starken drastischen Einschränkungen im internationalen Luft- und Reiseverkehr, weltweiten Einreisebeschränkungen, Quarantänemaßnahmen und der Einschränkung des öffentlichen Lebens in vielen Ländern zu rechnen ist. Dies gilt bis auf weiteres fort, vorerst bis einschließlich 14. Juni 2020.

Auch Island ist vom Corona-Virus betroffen. Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/english. Auch im Forum wird laufend berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200. Passt auf euch auf und schützt andere!

Farmarbeit

Island ist nicht nur Reiseland!
Benutzeravatar
martin 13
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 11
Registriert: Mo 29. Apr 2019, 21:26
Wohnort: Akureyri

Re: Farmarbeit

Beitrag von martin 13 » Mi 12. Jun 2019, 17:28

hi
Wie schon geschrieben , aufpassen mit der Bezahlung, meist ist bei den Farmern jetzt die Kohle knapp da die Steuern bezahlt wurden und das neue Futter noch nicht da ist.
Frag doch mal auf den Höfen in der Nähe von Dalvik nach. Große Bauern mit sehr gutem Ruf.Rinder und Schafe sowie einige Privatpferde . Vornehmlich aber Milchvieh. Bei Interresse sende ich Dir gerne die Namen.
Antworten