862 von Süd nach Nord durchgehend mit Kleinwagen befahrbar?

Mit eigenem oder gemieteten Auto oder Wohnmobil.
Antworten
bernsteinküste
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 58
Registriert: Mi 19. Jan 2011, 20:00

862 von Süd nach Nord durchgehend mit Kleinwagen befahrbar?

Beitrag von bernsteinküste » Mo 1. Jul 2019, 15:17

Sicher kennt jemand von euch den aktuellen Stand der Ausbauarbeiten an der 862 westlich Dettifoss in Richtung Tjörnes (Norden). Im Süden ist die ja vor einigen Jahren neu gemacht worden.
Gibt es da noch Schotterpiste, und falls ja, wie ist die beieinander und wie weit ist das noch so.
Kann man da mit einem Kleinwagen entlang fahren.
Bin im letzten Jahr die 864 (auf der anderen Flussseite) gefahren. Ich würde sie mit einem Klein(st)wagen nur sehr bedingt empfehlen.
Ist schon sehr holprig! Hab mir da, trotz vorsichtigster Fahrweise, einen Riss in den Reifen gefahren.
:?

Werbung

Snorre64
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 36
Registriert: So 31. Mär 2019, 17:40

Re: 862 von Süd nach Nord durchgehend mit Kleinwagen befahrbar?

Beitrag von Snorre64 » Mo 1. Jul 2019, 16:40

Hallöle,
bis kurz hinter der Abfahrt Dettifoss: Asphalt.
Dann einige Kilometer „Schotterhighway“ = sehr breit und neu ausgebaut, aber die Asphaltschicht fehlt noch.
Dann kommen ca. 5-7 Km auf der alten Piste - aber gut fahrbar.
Ganz im Norden dann wieder einige Kilometer Asphalt.
Also deutlich entspannter als die 864 auf der Ostseite.

Stand: 17./18.06.2019
bernsteinküste
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 58
Registriert: Mi 19. Jan 2011, 20:00

Re: 862 von Süd nach Nord durchgehend mit Kleinwagen befahrbar?

Beitrag von bernsteinküste » Mo 1. Jul 2019, 19:17

;) oh vielen Dank für die schnelle und präzise Antwort. Jetzt weiß ich Bescheid.
Auf geht's!! :mrgreen:
Benutzeravatar
Móri
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 17
Registriert: Do 11. Apr 2019, 22:51

Re: 862 von Süd nach Nord durchgehend mit Kleinwagen befahrbar?

Beitrag von Móri » Mo 1. Jul 2019, 22:34

Die weiteren ausbauarbeiten fangen wahrscheinlich in den naechsten Wochen an. Dann kann es passieren dass 4x4 empfohlen wird. Also bevor man losfaehrt sicherheitshalber einen blich auf www.road.is werfen, da wird es dann einen vermerk geben ueber Strassenbauarbeiten und evtl. 4x4.
Momentan sind die ca 4 unausgebauten km fahrbar, da muss man einfach langsam und mit Geduld fahren aber immerhin besser als 60km Waschbrettstrasse.
Antworten