Hinweise zu Covid-19 in Island
Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/de. Auch im Forum wird laufend berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200. Passt auf euch auf und schützt andere!

Gasflasche

Mit eigenem oder gemieteten Auto oder Wohnmobil.
Antworten
carrick
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 21
Registriert: Mo 9. Dez 2019, 11:17
Wohnort: Schömberg

Gasflasche

Beitrag von carrick » Do 23. Jan 2020, 11:16

Hallo
Habe bisher keine Antwort bekommen...vielleicht hier...
Sind die bei uns üblichen Campinggasflaschen auch in Island zu bekommen oder sogar nachfüllbar?
Benutzeravatar
Uwe
Weiser von Thule
Beiträge: 1437
Registriert: So 1. Feb 2009, 22:40
Kontaktdaten:

Re: Gasflasche

Beitrag von Uwe » Do 23. Jan 2020, 12:58

http://www.unique-iceland.com
Wanderführer: ISLAND - Das Südliche Hochland UND ISLAND - Naturparadies am Polarkreis
Wanderkarte: ÍSLAND (1:50.000): Landmannalaugar, Laugavegur, Þórsmörk & Fimmvörðuháls (broschiert, wasserfestes Papier)
carrick
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 21
Registriert: Mo 9. Dez 2019, 11:17
Wohnort: Schömberg

Re: Gasflasche

Beitrag von carrick » Mi 29. Jan 2020, 09:26

Hallo,ja danke..aber wie ich sehe hat Island ein eigenes System.....recht inkompatibel mit dem unseren ...die Posts sind zudem recht alt...wer weiß wie es heute damit aussieht....dann werd ich wohl die Kartuschen nehmen und spare mir den Gaseinbau.
Benutzeravatar
raminalexander
Foss-Anfänger
Beiträge: 1
Registriert: Do 30. Jan 2020, 09:47
Kontaktdaten:

Re: Gasflasche

Beitrag von raminalexander » Do 30. Jan 2020, 09:49

Hi,

in Island können lokal Leih-Gasflaschen erworben werden. Das ist recht unkompliziert. Siehe hier
https://forum.womoverlag.de/viewtopic.php?f=7&t=22982

Alex
carrick
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 21
Registriert: Mo 9. Dez 2019, 11:17
Wohnort: Schömberg

Re: Gasflasche

Beitrag von carrick » Do 13. Feb 2020, 09:27

Danke...das passt dann doch...so werde ich alles für die Gasflasche vorbereiten aber keine mitnehmen da ich dann diese deutsche Flasche wenn diese leer ist auch noch herumstehen hätte und Platz im Minicamper heilig ist..
Benutzeravatar
Cheldon
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 60
Registriert: Di 2. Jun 2020, 11:22

Re: Gasflasche

Beitrag von Cheldon » Do 13. Aug 2020, 12:03

Auf den Färöer Inseln konnten wir unsere deutsche 11kg Gasflasche füllen lassen. DKK 350
Hier die Homepage von AGA in Torshvn:
https://www.aga.fo/


Mit freundlichen Grüßen
Rolf
Variofahrer
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 145
Registriert: Do 30. Aug 2012, 08:44
Wohnort: Berlin

Re: Gasflasche

Beitrag von Variofahrer » Fr 18. Sep 2020, 11:07

carrick hat geschrieben:
Mi 29. Jan 2020, 09:26
Hallo,ja danke..aber wie ich sehe hat Island ein eigenes System.....recht inkompatibel mit dem unseren ...
ganz so schlimm ist es nicht :D es gibt ein adapterset für den anschluss des deutschen reglers an ausländische flaschen in Europa. erhältlich z.B. hier: EURO-SET, Gasflaschenadapter https://www.amazon.de/dp/B000ZOZ5ZQ/ref ... zFbS74E08E

der adapter nr. 4 passt auf die isländischen stahlflaschen.
willst Du die - deutlich leichterten - kompositflaschen nutzen, brauchst Du andere adapter.

sorry, viel zu spät :)
Variofahrer
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 145
Registriert: Do 30. Aug 2012, 08:44
Wohnort: Berlin

Re: Gasflasche

Beitrag von Variofahrer » Do 28. Jan 2021, 22:31

Habe mir bei während meiner Finnlandreise im vergangenen Jahr eine Kompositflasche besorgt, diese aber nicht gänzlich aufgebraucht und sie deshalb nach D mitgenommen. In Island gibt es diese Kompositflaschen auch.

Meine Frage ist nun, ob sie in Island die in Skandinavien bzw. speziell in Finnland besorgten Flaschen gegen volle tauschen. Weiß hier evtl. jemand Genaueres? Will ja die Flasche aus Finnland nicht umsonst nach Island mitnehmen.
Antworten