Hinweise zu Covid-19 in Island
Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/de. Auch im Forum wird berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200 und über aktuelle Bestimmungen diskutiert: viewtopic.php?f=37&t=8234. Passt auf euch auf und schützt andere!

Entwicklung des Vulkanausbruches auf Reykjanes
Informationen zur aktuellen Situation gibt es hier: viewtopic.php?f=42&t=8302 und die Diskussion im Forum gibt es hier: viewtopic.php?f=42&t=8186&start=90

Öxi Pass ja oder nein?

Erst der golden Circle und dann die blaue Lagune? Dettifoss als Tagesausflug? Genügt für Reykjavík 1 Tag? Europa in eienr Woche und Island in zwei? Hier gibt es Diskussionen rund um die Reise- und Routenplanung.
havenonick
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 10
Registriert: Sa 13. Mär 2021, 18:47

Öxi Pass ja oder nein?

Beitrag von havenonick » Mo 22. Mär 2021, 21:30

Überraschenderweise habe ich in der Forumssuche nix gefunden zu Eurer favorisierten Routenführung im Osten.

Öxi-Pass als Abkürzung im Sommer oder die 1 durch die Fjorde?
Benutzeravatar
Furtenschisser
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 142
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 11:31
Wohnort: Kohlenpott
Kontaktdaten:

Öxi Pass ja oder nein?

Beitrag von Furtenschisser » Mo 22. Mär 2021, 21:39

Als Abkürzung immer! ( Im Sommer ;) )


Helge auf YouTube
Helge
guefz
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 339
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 21:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Öxi Pass ja oder nein?

Beitrag von guefz » Mo 22. Mär 2021, 22:11

Ist halt die Frage, was du willst. Schneller geht es über den Pass nach Egilsstaðir, mehr und eben andere Landschaft siehst du in den Fjorden.

Günter
Benutzeravatar
Uwe
Weiser von Thule
Beiträge: 1445
Registriert: So 1. Feb 2009, 22:40
Kontaktdaten:

Re: Öxi Pass ja oder nein?

Beitrag von Uwe » Mo 22. Mär 2021, 22:26

Ich bin nicht unbedingt der Meinung das es über den Pass schneller geht. Ich bin im letzten Jahr zwei Mal drüber gefahren und beide Male war es oben dicht. Man konnte kaum zehn Meter weit sehen und ich konnte mehrere Kilometer nur im Schritttempo gefahren. Einmal habe ich einen Fahrradfahrer überholt, der es ebenfalls eine gute Idee fand dort oben herumzufahren - natürlich ohne Licht, wie es sich für einen ordentlichen Vollpfosten gehört. Kurzum: Macht es einfach spontan vom Wetter abhängig.

Uwe
http://www.unique-iceland.com
Wanderführer: ISLAND - Das Südliche Hochland UND ISLAND - Naturparadies am Polarkreis
Wanderkarte: ÍSLAND (1:50.000): Landmannalaugar, Laugavegur, Þórsmörk & Fimmvörðuháls (broschiert, wasserfestes Papier)
Benutzeravatar
Furtenschisser
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 142
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 11:31
Wohnort: Kohlenpott
Kontaktdaten:

Re: Öxi Pass ja oder nein?

Beitrag von Furtenschisser » Mo 22. Mär 2021, 22:35

Ja, wenn man von unten nach oben fährt ist das mit dem Wetter so eine Sache. Da fährst Du unten bei sternklarer Mondnacht los und bist 20 Minuten später mitten in den dichtseten Wolken. Vor dem Auto her zu laufen weil man den nächsten Pöller nicht mehr sehen kann ist halt auch Islandurlaub :)
Ich schau mal in meiner Videosammlung nach beispielen, hat ja sicher noch ein, zwei Tage Zeit ;)


Helge auf YouTube
Helge
Benutzeravatar
Monique
Plauder-Elfe
Beiträge: 3061
Registriert: So 7. Mai 2006, 16:36
Kontaktdaten:

Re: Öxi Pass ja oder nein?

Beitrag von Monique » Di 23. Mär 2021, 08:09

Ich bin den Öxi-Pass ganz oft gefahren und ich liebe ihn. Die Aus- und Ansichten sind einfach toll. Wenn das Wetter passt. Nebel ist halt uncool (du siehst von der eigentlichen Schönheit nichts) und bei Schnee&Eis muss ich es auch nicht noch mal haben (jagt den Puls in die Höhe). Wenn ich an die vielen Fahrten in den Bussen denke, dann ist meine bevorzugte Fahrtrichtung die aus dem Süden kommend Richtung Egilsstadir. Die andere Richtung hat - je nach Busfahrer - zu viel Herzrasen verursacht ;).

Die Fahrt entlang der Fjorde zieht sich so. Bei schönem Wetter ist es auch toll, dort entlang zu fahren. Aber ich empfand das immer als langweiliger. Das ist aber reine Geschmackssache. Wenn ich selber unterwegs war, bin ich nur "außen rum", wenn ich es musste, z. B. weil der Pass Anfang Mai wetterbedingt noch zu war.

Monique
Benutzeravatar
Furtenschisser
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 142
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 11:31
Wohnort: Kohlenpott
Kontaktdaten:

Re: Öxi Pass ja oder nein?

Beitrag von Furtenschisser » Di 23. Mär 2021, 17:05

... so, einmal rauf, einmal runter - und viel Wetter im Sommer :)





Viel Spaß bei der weiteren Planung.


Helge auf YouTube
Helge
havenonick
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 10
Registriert: Sa 13. Mär 2021, 18:47

Re: Öxi Pass ja oder nein?

Beitrag von havenonick » Di 23. Mär 2021, 17:13

Vielen Dank für die Tipps. Wir werden dann den Pass fahren, wenns nicht ne totale Wetterkatastrophe ist.
Benutzeravatar
carlotta
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 663
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 17:56
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Öxi Pass ja oder nein?

Beitrag von carlotta » Di 23. Mär 2021, 19:01

Ich kenne den Öxi oben auch nur im Nebel.

Ich glaube, es gibt nur eine wirkliche Haltemöglichkeit. Beim Wasserfall.
Wenn man von oben kommt, hat man immerhin den Wow-Effekt, wenn man durch die Wolkendecke durch ist. Wenn das noch vor vor Beginn der steilen Serpentinen ist, ist die Aussicht auch für den Fahrer grandios. Kann sein, das man oben im Nebel losfährt und unten bei Sonnenschein ankommt.
Benutzeravatar
Monique
Plauder-Elfe
Beiträge: 3061
Registriert: So 7. Mai 2006, 16:36
Kontaktdaten:

Re: Öxi Pass ja oder nein?

Beitrag von Monique » Mi 31. Mär 2021, 18:26

carlotta hat geschrieben:
Di 23. Mär 2021, 19:01
Ich glaube, es gibt nur eine wirkliche Haltemöglichkeit. Beim Wasserfall.
Das ist zumindest die einzige offiziell ausgeschilderte. Möglichkeiten gibt es weitere. Hab selbst mit Bussen schon weiter höher an einem Punkt mit genialer Aussicht gestanden.

Monique
Antworten