Hinweise zu Covid-19 in Island
Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/de. Auch im Forum wird laufend berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200. Passt auf euch auf und schützt andere!

Isländisch für Fortgeschrittene

Sprachkurse und Übungsbegleitung oder auch einfach Smalltalk auf isländisch.
Antworten
Valdis
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 11
Registriert: Mo 17. Mai 2010, 13:57

Isländisch für Fortgeschrittene

Beitrag von Valdis » Mo 17. Mai 2010, 14:05

Hallo,
ich suche nach einem Kurs (Präsenz, online, Fern...alles egal), der in etwa auf dem Niveau B1/B2 stattfindet.
Oder kennt jmd ein GUTES Lehrbuch oder Programm welches auf diesem Niveau Stoff vermittelt?

Ich habe diese ganzen halben Sachen einfach satt..

LG
Benutzeravatar
Pitti
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 83
Registriert: Mo 20. Feb 2006, 12:54
Wohnort: immer unterwegs

Re: Isländisch für Fortgeschrittene

Beitrag von Pitti » Di 13. Jul 2010, 12:19

Hallo Valdis,

mein persönlicher Tipp: die Sprachkurse beim Nordkolleg in Rendsburg.
Guckst Du hier: http://www.nordkolleg.de/

Pro:
  • Lehrer ist fachlich wie pädagogisch top (Hautberuflich Übersetzter für Literatur)
  • mehrere Kurse mit unterschiedlichem Niveau, zu denen man sich unabhängig anmelden kann (Niveau und Lehrbuch siehe auf der Homepage unter Seminarprogramm -> Fachbereich Sprachen ->Isländisch I bis V)
  • Blockunterricht, bei dem man 10 h am Tag mit der Sprache umgeht und was lernt
  • Kosten inkl. Kurs, Verpflegung (Vollpension) und Unterbringung sind vergleichsweise günstig
Contra:
  • je nach Wohnort vielleicht etwas weit zu fahren (Nähe von Kiel).
Ich nutze die Kurse immer zeitgleich auch als Urlaub!

Grüße
Pitti
Valdis
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 11
Registriert: Mo 17. Mai 2010, 13:57

Re: Isländisch für Fortgeschrittene

Beitrag von Valdis » So 25. Jul 2010, 11:20

danke für den tipp...das nordkolleg ist bei mir ja quasi um die ecke...nur gehen deren kurse auch "nur" bis B1..
Benutzeravatar
Pitti
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 83
Registriert: Mo 20. Feb 2006, 12:54
Wohnort: immer unterwegs

Re: Isländisch für Fortgeschrittene

Beitrag von Pitti » Mi 28. Jul 2010, 15:03

Hallo Valdis,

ah, okay. Ich wollte, ich wäre schon auf dem Niveau B1 :roll:

Du könntest höchstens den Trainer dort fragen, was er Dir empfehlen könnte - auch hinsichtlich der Bücher und/oder anderer Kurse. Evtl. gibt er auch noch andere Kurse außerhalb des Nordkollegs?
Ansosnten drücke ich Dir die Daumen, dass Du fündig wirst. Kannst ja mal Bescheid geben, wenn Du was Vernüftiges weißt (wenn ich jemals den Status B2 schaffe, würd' ich auch weitermachen wollen. :) )

Grüße
Pitti
Valdis
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 11
Registriert: Mo 17. Mai 2010, 13:57

Re: Isländisch für Fortgeschrittene

Beitrag von Valdis » Do 29. Jul 2010, 22:35

ja, danke.

Ich werde es wohl mit der stupiden Methode machen und vom langenscheidt alle Übungen machen und mir dann in 2 wochen vorort wieder was besorgen. und wie immer darauf hoffen, dass ich im nächsten Unikurs viel lerne, aber wenn man da zum 3. mal den höchsten macht, bringt es meist auch nicht mehr sehr viel.
Benutzeravatar
mánaljós
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 474
Registriert: Do 26. Jan 2006, 12:19
Wohnort: Berlin/Ísafjörður

Re: Isländisch für Fortgeschrittene

Beitrag von mánaljós » Fr 30. Jul 2010, 07:05

hallo valdís,

wenn du fortgeschritten bist, kannst du ja im prinzip eh schon fast alles und es geht nur darum, dein vokablar zu erweitern und zu üben üben üben. hier ein paar tipps:

nachrichten gucken/hören auf web-tv (http://www.mbl.is, http://www.visir.is)
einen brieffreund auf island finden, dem du auf isländisch schreiben kannst (zB http://www.interpals.net)
viel lesen - kinderbücher, jugendbücher, comics oder romane, die du schon kennst
isländische filme in deiner muttersprache gucken aber mit isländischen untertiteln
(es gibt auch eine menge nicht isländische dvds, tv-serien usw die isländische untertiteln anbieten)

das sind tipps aus eigener erfahrung.
eigenständig übungen durchzuführen ist eher nicht mein ding, ich steh mehr auf alltagspraxis

viel spass und erfolg! mánaljós
Benutzeravatar
lena
Weiser von Thule
Beiträge: 1207
Registriert: Fr 22. Apr 2005, 17:10

Re: Isländisch für Fortgeschrittene

Beitrag von lena » Fr 30. Jul 2010, 17:07

Valdis hat geschrieben:und wie immer darauf hoffen, dass ich im nächsten Unikurs viel lerne, aber wenn man da zum 3. mal den höchsten macht, bringt es meist auch nicht mehr sehr viel.
Unikurs wo? In D? Gibt es kein Kolloquium?
Valdis
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 11
Registriert: Mo 17. Mai 2010, 13:57

Re: Isländisch für Fortgeschrittene

Beitrag von Valdis » Sa 31. Jul 2010, 21:24

doch...das mach ich nächstes semester zum 4...oder gar 5. mal.

Lesen und hören tu ich schon recht viel, aber es ist halt doch was anderes als wenn man in island ist.
Antworten